Superleckere Vollkornstangen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Purgilein, 21.09.12.

  1. 21.09.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe heute Vollkornstangen gebacken und die wurden richtig lecker :)

    Hier das Rezept:

    250 g Weizenmehl 1050
    100 Roggenmehl
    3 EL Haferflocken
    3 EL Kürbiskerne
    2 EL Leinsamen
    1 EL Sonnenblumenkerne
    1-2 TL Salz, nach Geschmack (ich hatte 1 TL, werde aber nächstesmal 2 TL hernehmen)
    1 TL Zucker
    1 Pck. Sauerteig (75g)
    20 g Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe (ich hatte heut Trockenhefe)
    250 g lauwarmes Wasser

    alles in den Mixi und 5 Minuten Knetstufe

    Teig in Schüssel umfüllen und ca 1 Stunde gehen lassen, das Volumen sollte sich deutlich vergrößert haben

    Den Teig nochmal kurz durchkneten und ca. 2 cm dick ausrollen, mit Hilfe eines Teigschabers ca. 10-12 gleich große Stücke schneiden,
    nun ein Eigelb mit 1 EL Wasser vermischen, die Teile damit bestreichen und mit Körnern nach Wahl bestreuen.

    Dann abgedeckt nochmal ca. 1 Stunde gehen lassen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 200° Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen lassen.

    Guten Appetit! :)

    Da dieser Teig sehr klebrig ist hier als Nachtrag ein kleiner Tipp wie ihr den Teig am besten aus dem Topf bekommt (hab ich von einer lieben Bekannten :)) einfach den Spatel immer wieder in Wasser tauchen, hab ich selber grad getestet und das funktioniert echt super ;)
     
    #1
  2. 22.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu Purgilein,

    und wo ist das volle Korn? :confused:


    Vollkornbrot

    Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. - Vollkorn & Co.





    Jetzt wird man auch schon hier bei "Vollkorn" getäuscht! =D:cool:;););)

    Aber aussehen tun sie gut! =D
     
    #2
  3. 22.09.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Haferlpedia,

    du schon wieder *gg*

    Für mich sind das Vollkornstangen ;) Lauter gesunde Sachen drin :rolleyes:
    Und sie schmecken lecker :)
     
    #3
  4. 22.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Und das ist die Hauptsache. =D

    Ich
    werde sie unter einem anderen Namen (Purgi's Körndlstangerl ;)) abspeichern, wegen der Irreführung! :angel9:
     
    #4
  5. 22.09.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    lach :) berichte doch dann wie sie euch geschmeckt haben, die "falschen" Vollkornstangen gg

    mein Sohn hat heut DREI Stück davon mit in die Arbeit genommen :eek: ich war gestern nach einem voll satt..........
     
    #5
  6. 22.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Der Sauerteig befindet sich ned in meinem Vorrat - muss erst nächste Woche einen kaufen. ;)
     
    #6
  7. 26.09.12
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    sieht lecker aus, wie meine Lieblingsstangen beim Bioladen....
     
    #7
  8. 09.10.12
    sirimo59
    Offline

    sirimo59

    Hallo Purgilein,

    da uns deine Stangen so gut geschmeckt haben, kam mir heute die Idee doch mal Brotkonfekt daraus zu machen, ist ganz toll geworden und gibt es heute Abend auf dem Kochtreff zu den Dip's. Vielen Dank für das leckere Rezept.
    Liebe Grüße
    Christiane
     
    #8
  9. 11.10.12
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Purgilein

    Damit das "Haferl" zufrieden :rolleyes: ist, habe ich deine leckeren Semmel heute mit reinem Vollkornmehl (Dinkel + Roggen) gebacken. Anstatt Sauerteig habe ich Hefeteigstarter verwendet und Salz nahm ich 1 1/2 TL, werde aber auch das nächste Mal 2 TL nehmen. (Zucker habe ich wie immer bei Brotteigen weggelassen - mag ich nicht) Die Wassermenge habe ich auf 300 ml erhöht. Da mein Starterteig recht triebig ist, war die erste Ruhezeit ca 30 Minuten und nach dem Formen ließ ich die Semmel nur einige Minuten liegen. Gebacken habe ich auf dem Lavastein. Das Ergebnis ist absolut super. 5 ***** für diese phantastischen Vollkornsemmel. =D
     
    #9
  10. 07.04.13
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen die Stangerl gemacht - die sind super geworden. Meine Lieben haben sie ruck-zuck weggefuttert und es nicht mal was für den nächsten Tag fürs Frühstück übriggeblieben:eek:. Hab sie deshalb nochmal gemacht in doppelter Menge, davon hab ich dann 6 Stangen eingefroren, wenn man mal schnell was braucht. Also von mir und meiner Familie gibt es auf jeden Fall 5 Sternli für dieses super Rezept =D
     
    #10
  11. 07.04.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Purgilein,

    kann ich auch anstatt Haferflocken Haferkleie nehmen?
     
    #11
  12. 08.04.13
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Guten Morgen Martina,

    ich denke das ist kein Problem :)
     
    #12
  13. 08.04.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Purgilein,

    also ich muss in meinem Namen und in dem meiner Familie und auch Freundinnen, genau dir 5***** Sterne vergeben. Die Vollkornstangen sind ja sooooooooo lecker. Ich habe aber doch Haferflocken genommen. Nächstes Mal werde ich den Teig nur dünner ausrollen, denn 2 cm dicke ergeben hinterher ganz schöne Wuchtbrummen an Stangen. Auch war es jetzt das erste Mal mit selbst angesetzten Sauerteig, ich bin so stolz auf mich:rolleyes:. Diese Stangen werden öfters gebacken.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #13

Diese Seite empfehlen