Superschneller Mikrowellen-Nusskuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Tiger, 03.01.07.

  1. 03.01.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    Eben hab ich im CK einen Mirkowelle-Kuchen gesehen und ihn (natürlich mit Hilfe des Jaques) sofort ausprobiert.
    Und ich kann ihn nur empfehlen. Wenn man überraschend Besuch hat, dann kanns nicht schneller gehen und besser schmecken. Wahrscheinlich hat man nicht mal so schnell den Gang zum Bäcker für ein gekauftes Stück Kuchen erledigt.

    1 Pck. Haselnüsse,
    3 Ei(er)
    1 TL, gest. Backpulver
    80 g Zucker
    Fett für die Form

    Nüsse im Topf mahlen. Ich hab das mit Turbo gemacht.
    Alle Zutaten im TM auf Stufe 4 ca. 1 Minute verrühren.Eine kleine Gugelhupf-Silikon-Backform mit etwas Öl einfetten. (Ich hatte eine Herzform, aber die war eigentlich schon zu klein ...) Die Masse einfüllen und bei 700 Watt 10 Minuten backen. Wenn der Kuchen fertig ist, noch ca. 3 Minute in der Form abkühlen lassen, damit er sich gut herauslösen lässt.
    (Im CK geht es bei 600 Watt 5 Minuten; das hat bei mir aber nicht gereicht ...)

    Das lässt sich nun beliebig etwas verschönern (weil er in der Mikrowelle ja keine braune Kruste kriegt...) und verfeinern. Z. B. hab ich den selbstgemachten Frischkäse mit etwas Zucker verrührt, auf dem noch warmen Kuchen eine Aprikosenmarmelade gestrichen und darüber die Frischkäsehaube. Es geht auch nur ein Schoko-Guss, oder was auch immer.
    Auch wenn man's nicht glaubt: Der Kuchen gelingt tatsächlich so und selbst ohne "Verfeinerung" schmeckt er schon fein.
     
    #1
  2. 03.01.07
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Hallo Tiger,

    910 Minuten sind etwas mehr als 15 Stunden:confused:.
    Und ich dachte immer in der Mikrowelle geht alles schneller.:violent2:

    Gruß

    Schneckenbimmel
     
    #2
  3. 03.01.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    oooooolala,
    ich habs sofort korrigiert ...
    Danke für den Hinweis!!!!
    Tiger
     
    #3
  4. 03.01.07
    Mix-Maus
    Offline

    Mix-Maus

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Bin etwas blond :happy_big: ... Muss meine Mikrowelle dafür ne Backfunktion haben oder geht das auch in einer stinknormalen Mikrowelle? :confused:
    (Ich hab nur nen Schalter für Wattzahl und für Zeit :) )

    Ich hab noch nie in der Mikrowelle gebacken, aber ich würde es gerne mal ausprobieren :)
     
    #4
  5. 03.01.07
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Hallo Mix-Maus,

    geht in der normalen Mikro ohne irgendwelche
    Zusatzfunktionen......
    (Meine hat nämlich keine und die Kuchen gelingen immer)

    LG
    Karin
     
    #5
  6. 03.01.07
    Mix-Maus
    Offline

    Mix-Maus

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Wow, das probiere ich am WE gleich aus!

    Danke für das Rezept :)
     
    #6
  7. 03.01.07
    Mix-Maus
    Offline

    Mix-Maus

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Ok, ich gebs ja zu: Ich war ZU neugierig, ich konnte nicht bis zum WE warten ;)

    Ich habe den Kuchen gerade ausprobiert. Habe allerdings nur die Hälfte der Zutaten genommen und habe ihn nur 5 Minuten bei 600 Watt gebacken.
    Die Form ist auch sehr klein (ein Kater-Sylvester-Kopf aus Silikon, ca. 10x15 cm)
    So, ich schob das Ding in die Mikrowelle...

    Nach 3 Minuten hat es total nach Kuchen geduftet....
    nach 3,5 Minuten dachte ich: Naaa, ist der fertig???
    (Der geht ja auf wie nochmal was!)...
    und nach 4 Minuten hat es auf einmal etwas angebrannt gestunken! :-(

    Dann war ich aber fix! :)

    Na, ich hab den kleinen angekokelten Fleck weggeschnitten und der Rest schmeckt SUPER LECKER!!!!
    Es ist zwar ein anderer Geschmack als "normaler" Kuchen wenn er kalt ist, weil er trockener und bröseliger ist, aber er schmeckt! Ich finde er hat etwas von Nuss-Baiser ;)

    Und das alles in knapp 7 Minuten! Wahnsinn!!! DANKE!!!
     
    #7
  8. 03.01.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Na, das freut mich jetzt, dass ihr genauso verblüfft seid, wie ich.
    Die etwas bröseligere Konsistenz ist mir auch aufgefallen. Ich denke, man kann das noch verbessern, indem man das Ende der Backzeit noch genauer trifft.
    Das wird bei mir noch weiter getestet.
    Vielleicht könnt ihr auch eure Ergebnisse mit den entsprechenden Wattzahlen weitergeben.
    Dann finden wir sicher das Optimum.
    Tiger
     
    #8
  9. 03.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Hallo Tiger,

    das mit der Mirkowelle finde ich niedlich ..... und den Kuchen werde ich mal mit Mandeln ausprobieren!

    Liebe Grüße

    Sigi;)
     
    #9
  10. 03.01.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Hallo Tiger, danke! Ich hab mal zwei Mikro-kuchenformen gekauft, abert es war keinerlei Zeit-oder Wattangabe dabei, und so sind sie noch so unberührt wie am ersten tag...Hast du noch mehr rezepte?Just for fun?
    Gruß Meli
     
    #10
  11. 03.01.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Das mit der Rechtschreibung klappt wohl nicht so ganz bei mir.
    Aber warum nicht Mirko?
    Wenn ichs so recht bedenke, könnten Mirko-Wellen doch wesentlich interessanter sein als Mikrowellen. Oder am Ende doch gefährlicher?????

    Meli, ich hab noch einiges aus dem CK kopiert und nach meiner Vorstellung TM-tauglich umgeschrieben, aber noch nicht probiert:



    MW-Capuccino-Kuchen
    3 Ei(er)
    1 P Vanillezucker
    180 ml Puderzucker
    150 ml Natur-Joghurt
    125 ml Öl
    250 ml Mehl
    1 Pkt. Backpulver
    250 ml Haselnüsse, gemahlen
    100 ml Kakaopulver
    150 ml Kaffee (Cappuccino-Pulver)

    Eier, V-Zucker und Zucker im TM schaumig rühren (ich denke Stufe 4 1 bis 2 Minuten, Restliche Zutaten bei Stufe 2 unter die Schaummasse rühren. (ich könnte mir vorstellen, dass das auch alles gleich in einem Zug geht, werde es demnächst ausprobieren!)

    Runde Mikrowellenform (etwa 21 cm Durchmesser und 10 cm hoch) ausfetten und mit Hasselnüssen ausstreuen.

    Offen bei 600 Watt 12 Minuten backen, 5 Minuten in der Mikrowelle stehen lassen.

    MW-Käsekuchen
    500 g Quark,
    120 ml Öl
    110 g Zucker
    1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack oder Sahnegeschmack
    1 Pck. Vanillezucker
    2 Ei(er)
    etwas Zitronensaft
    1 Dose/n Mandarine(n)

    Bis auf Mandarinen alles im TM bei Stufe vier glatt rühren, zum Schluss die Mandarinen mit Linkslauf dazugeben. In eine Silikonbackform füllen und für 20 Minuten in die Mikrowelle bei 600 Watt stellen. Dann 5 Minuten stehen lassen und die Mitte prüfen, sollte sie noch weich sein, noch einmal für 2-5 Minuten hinein stellen.

    Ganz auskühlen lassen und aus der Form nehmen.


    6-Minuten-MW-Kuchen
    100 g Margarine
    1 Tafel Schokolade
    3 Eier
    100 g Mehl
    50 g Zucker
    1,5 TL Backpulver
    Schokolade und Margarine im TM schmelzen (Einstellung weiß ich leider nicht, weil noch nicht probiert, würde wahrscheinlich ca. 50 Grad und mal 2 Minuten ausprobieren). Dann Zucker zugeben und etwas abkühlen lassen. Eier, Mehl und Backpulver bei Stufe 5 2 Minuten dazurühren.
    Den Teig in eine für Mikrowellen geeignete Form füllen, z. B. eine Silikonform mit 800 - 1000 ml Volumen. Bei einer großen Form einfach die Mengen verdoppeln und die Garzeit verlängern.

    Achtung: Der Teig geht extrem auf!

    In der Mikrowelle bei 600-650 Watt 6 Minuten "backen" und dann 5 Minuten ruhen lassen.

    Nach dem Auskühlen mit Vanillesoße, Sahne oder mit Puderzucker garnieren. Kann auch lauwarm gegessen werden.


    Soll demnächssst durchgetestet werden, aber alles, was ein wenig fettarm istei uns gut, kommt bei uns gut an, weil mein Göga nicht so fett essen kann/soll. (... und ich will auch nicht immer rubens-mäßiger werden, was allerdings mit dem Wunderkessel nicht so einfach ist ...)
    Kannst ja mal ausprobieren und erzählen. Ich wollte demnächst den Käsekuchen machen. Werde dann berichten, wie er gelingt. Meine Mikrowelle lässt sich allerdings nicht auf 600 Watt einstellen. Entweder 500 oder 700. Dementsprechend ist es ein Suchen nach dem Besten Ergebnis.
    Mich würds freuen, wenn einige mitsuchen könnten, weil ich schon öfter einen schnellen Kuchen auf dem Tisch wollte, plane nicht immer so toll voraus, und da kommt mir diese MW-Geschichte grade recht.
    Gruß Tiger
     
    #11
  12. 03.01.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Superschneller Mirkowelle-Nusskuchen

    Meli,
    jetzt war ich ein bisschen auf Suche und hab noch einige andere Varianten geffunden.
    Leider hab ich keine Zeit, sie heute einzugeben, allerdings werd ich das nachholen und natürlich auch so viel wie möglich vorher testen.
    Als Tipp noch, den Kuchen auf keinen Fall zu lange backen, weil er sonst sehr fest wird. Lieber öfterr mal hinschauen!
    Tiger
     
    #12

Diese Seite empfehlen