Suppen- und Sossenbinder

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von sacha, 24.01.02.

  1. 24.01.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    für den Fall, dass euch eine Suppe etwas zu dünnflüssig ist oder ihr einen Sossenbinder braucht, folgender Tipp:

    einfach Milchreis auf Turbostufe zu Mehl verarbeiten. Hält ewig und ist garantiert ohne Zusatzstoffe.

    Ciao

    Sacha
     
    #1
  2. 27.01.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Milchreis ist eine Möglichkeit, die andere (schnellere) ist die: Nehmt Schnellkochreis (5-8 Minuten Kochzeit), dann bindet alles noch schneller ab. Ihr könnt damit auch eigenständige Suppen (Champignon oder Tomate) und Soßen herstellen.
    Gruß Andrea
     
    #2
  3. 09.04.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Reste von gekochten Kartoffeln oder Kartoffelbrei sind auch vorzüglich geeignet
     
    #3
  4. 03.03.03
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    Dosierung

    Hallo,

    der Tip mit dem Reismehl ist gut. Ich frage mich nur, wie muss ich das dosieren? Meine Sosse wird mit normalem Mehl entweder zu fest oder zu flüssig. Habt Ihr da eine Faustregel?

    Grüsse von einer "Erstwöchlerin"

    Gabi
     
    #4
  5. 04.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Gabi,

    prinzipiell so dosieren wie mit STärke auch: 1 EL pro 250 ml Flüssigkeit. Es kann aber, je nach Feinheit des Reismehls auch unterschiedlich ausfallen, aber im Thermomix kann man da ja ab und zugeben, also noch Mehl zufügen, wenn es zu flüssig ist (oder länger kochen, Reismehl dickt auch noch sehr stark nach) oder Flüssigkeit unterrühren, wenn es zu dick ist.
    Wenn du die richtige Dosierung hast, klebe einen Zettel auf die Dose mit dem reismehl, oder schreib es zum Rezept dazu, damit es immer wieder funktioniert.
     
    #5
  6. 04.03.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Gabi, =D
    ich muss sagen, dass ich Reismehl zum Andicken gar nicht so mag. Irgendwie schmeckt mir das nicht. Ich nehme als Sossenbinder Paniermehl, dass ich natürlich selber im TM gemacht habe. Das schmeckt uns besser und mit der Dosierung komme ich auch gut klar. Ich gebe meistens in den letzten Kochminuten so ein bis zwei Teelöffel dazu; wenn es zu dünn ist, kommt noch mal ein Teelöffel dazu und ich lasse den TM nochmals zwei Minuten auf Kochstufe laufen. Das klappt ganz gut.
    Aber wie gesagt, es ist Geschmacksache.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #6
  7. 04.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    ich nehme Reismehl auch nur, wenn es zum Essen paßt, also bei der Lachscremesuppe oder champignonsuppe, oder wenn ich sowieso was mit Reis gekocht habe. Ansonsten nehme ich Stärke, egal welche, nur kein Kartoffelmehl. Das zieht sich wie Gummi :cry:
     
    #7
  8. 04.03.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Andrea

    Ich kenne die Stärke nur aus Kartoffelmehl :-? .
    Was gibt es sonst noch für welche, und wo gibt es diese zu kaufen ?
     
    #8
  9. 04.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    also es gibt

    - Maisstärke (Maizena oder Mondamin oder Rufin, evtl. auch Gustin und Remiga-Speisestärke, es steht meistens drauf, aus was es ist) kriegst du in jedem Supermarkt
    - Weizenstärke (keine Ahnung, muß aber auch auf der Pakung stehen)
    - Kartoffelmehl
     
    #9
  10. 04.03.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Danke Andrea

    Ich hätte mal auf die Packung sehen sollen. :oops:
    Irgendwie war ich der Meinung, daß Maizena, Mondamin.... - Kartoffelmehl ist.

    Da hat mir mein Kopf anscheinend irgenwie einen Streich gespielt.
    Vielleicht auch doch langsam das Alter. :-? , aber das mit dem " Schwob " hab ich mir gemerkt, und beruhigt.
     
    #10
  11. 07.03.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ihr Lieben,
    ich muss mir heute selber widersprechen; hab doch am 04.03.(siehe Posting) behauptet, ich mag kein Reismehl als Sossenbinder.
    Habe heute ein fettarme helle Sosse zu Gemüse gemacht und mit Reismehl gebunden. War total lecker!! Darauf gekommen bin ich durch den Artikel in der neuen Finessen-Ausgabe, in der eine TM-Repräsentantin über ihre Erfahrung mit fettarmer Ernährung berichtet.
    Also, Ihr seht, ich bin doch noch lernfähig, kicher =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 10.03.03
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    danke

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für die vielen guten Tips.
    Werde ich heute abend dann mal direkt ausprobieren.

    Grüsse
     
    #12
  13. 24.01.04
    Micky
    Offline

    Micky

    Andicken von Suppen

    Hallo ,
    kann man zum Andicken von Suppen auch pulversierendes Mehl aus parboiled Reis verwenden ??? Ich glaube zwar das es nicht funktioniert aber es wäre sehr nett, wenn Ihr mir die Frage beantwortet würdet,
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Micky :-O
     
    #13
  14. 24.01.04
    Zuckerhut
    Offline

    Zuckerhut

    Ich habe noch Maismehl.

    Kann ich das auch als "Binder" verwenden? Soll ich erst mal den Turbogang bemühen?

    Wer weiß Rat?
    Gruß
    Heidi
     
    #14
  15. 24.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Micky und Heidi,

    ihr könnt eure Bindemittel ruhig auch benutzen - warum sollte parboiled Reis nicht gehen? Und Maismehl ist ideal, denn Maizena oder Mondamin ist ja auch aus Mais.
    Allerdings weiß ich bei beidem nicht die Dosierung - da hilft nur eines:
    Ausprobieren, testen, aufschreiben, wie es geklappt hat und nochmal probieren, wenn es nicht geklappt hat :wink:
     
    #15
  16. 25.01.04
    Zuckerhut
    Offline

    Zuckerhut

    Danke Andrea,
    ich werde das Maismehl als Bindemittel probieren.

    Ich möchte dir aber auch mal Danke sagen,
    für die vielen tollen Tips, die ich von Dir gelesen und ausprobiert habe.

    Gruß Heidi
     
    #16
  17. 25.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Danke :oops: :oops: :oops:
    Leider komme ich in letzter Zeit (aus bekannten Gründen) nicht mehr so oft zum Schreiben. Da kann es schon mal länger mit einer Antwort dauern. Aber Sonntags bin ich eigenlich immer hier :wink:
     
    #17

Diese Seite empfehlen