Suppen

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von schnattchen, 11.09.07.

  1. 11.09.07
    schnattchen
    Offline

    schnattchen

    Hallöchen, wer kennt sich aus, mit Nudeleintopf oder Graupeneintopf. ich habe gestern mit brühe und Möhren und Kartoffeln und dann Graupen einen Eintopf gezaubert habe dann noch kleingeschnittene Kasslerrippchen mit reingetan 2x 30 min gekocht und trotzdem ist es so ausgeschwemt diese Graupen bei den Nudeln genau das selbe hatte eine tolle Hühnerbrühe gezaubert dann die Nudeln rein und alles war so eiweißhaltig eben so wenn man im normalen Topf alles kocht und es so quillt und aussieht wie weißer schleim Ihhhhhh.. da spült man es ja ab mit dem Sieb aber wie ist es im Thermomix gut und schön wenn alle stoffe enthalten sind ist aber auch nicht toll. danke schnattchen
     
    #1
  2. 11.09.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Suppen

    Hallo erni,

    hattest Du mit dem TM 31 Linkslauf gearbeitet (geeignet für Nudelzubereitungen)?

    Oder mit dem TM 21 Sanftrührstufe (geeignet für Graupensuppe)?

    Oder mit dem TM 3300? Da gibt es wirklich nur weisse Pampe....
     
    #2
  3. 11.09.07
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Suppen

    Hallo Schnattchen,

    ich denke eine Stunde Kochzeit ist etwas lang für Nudeln und wenn es Eiernudeln waren, die sind nicht so gut geeignet für den TM, besser nur Nudeln aus Hartweizengrieß. Mit Graupen kenne ich mich nicht so gut aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass es auch hier die Kochzeit war, hast du den Linkslauf benutzt?
    Ich koche mir die Nudeln immer extra und gebe dann soviel zur Suppe wie ich brauche.
     
    #3
  4. 11.09.07
    schnattchen
    Offline

    schnattchen

    AW: Suppen

    Danke für #Eure Antworten ,bei den Graupen hatte ich den linkslauf erst vergessen , ahbe ihn dann aber noch reingemacht.
     
    #4

Diese Seite empfehlen