Suppengrundstock - HILFE

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von triximixi1, 23.09.09.

  1. 23.09.09
    triximixi1
    Offline

    triximixi1

    habe heute morgen einen suppengrundstock gemacht und all das gemüse verwendet, was der Kühlschrank hergab - auch Blumenkohl und broccoli. nun habe ich im Forum gelesen, dass das nicht gut - was mach ich jetzt mit dem zeug?
     
    #1
  2. 23.09.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo,

    Kohl kann gären, also schnellstmöglichst verbrauchen, und den nächsten "richtig" machen.
     
    #2
  3. 23.09.09
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo, einfrieren, natürlich in kleinen Portionen.
     
    #3
  4. 23.09.09
    starhaven
    Offline

    starhaven

    Hi,

    Ich würde auch sagen: In passenden Portionen einfrieren und bei Bedarf ab in die Soße, Suppe oder was gerade köchelt.

    Liebe Grüße,

    Starhaven
     
    #4
  5. 23.09.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube wenn Du den Suppengrundstock trocknest, dann macht es nichts aus was drin ist!
    Ich hoffe, es meldet sich noch jemand anders, der meine Aussage bestätigt!
    Meiner ist getrocknet und lecker!!!
     
    #5
  6. 24.09.09
    Sonnenstern
    Offline

    Sonnenstern

    Hallo Gritzu,

    trocknen oder einfieren beides ist in Ordnung dann kann nichts mehr gären, und ihr könnt ihn bedenkenlos verwenden!

    ein Tip du bekommst schöne kleine Portionen in Eiswürfel behältern!;)
     
    #6

Diese Seite empfehlen