Frage - Suppentopf/Partytopf als Crockpotersatz??????

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sansi, 08.10.14.

  1. 08.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Guten Morgen an die Crocky Spezialisten,

    ich koche gerne mit meinen Crockys. Allerdings komme ich mit einem Crocky bei Suppen meist nicht aus.

    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich in diesem Suppentopf die Suppe (z. B.) Gulaschsuppe sofort garen kann? Temperaturbereich 30 - 95°.

    Auf welcher Temperatur heizt ein Crocky bei LOW oder HIGH?

    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
    #1
  2. 08.10.14
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    :grinning:Guten Morgen sansi,

    kenne den Suppentopf nicht, darum kann ich Dir nur mit den Angaben zum Crocky weiterhelfen.

    high: ca. 90 Grad
    med: ca. 80 Grad
    low : ca. 70 Grad

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir
    tiamisu
     
    #2
    sansi gefällt das.
  3. 08.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo tiamisu,

    damit bin ich doch schon einen Schritt weiter. DANKESCHÖN!

    Der Topf heizt bis 95 °, also müsste es ja funktionieren.

    Vielleicht ist noch jemand da, der es schon getestet hat.
     
    #3
  4. 09.10.14
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sansi,

    Ich glaube nicht, dass das funktioniert.
    Der Topf ist nur zum warmhalten, er hat einen Edelstahleinsatz, der in einer minimalen Wassermenge hängt. Dadurch brennt nichts an. Aber kochen kann man damit nicht.
     
    #4
    sansi und Saint-Louis gefällt das.
  5. 10.10.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Sansi!

    Regina hat wohl recht. In der Bedienungsanleitung wird das ausgeschlossen: http://www.bartscher.de/opencms/opencms/html/de/PrimaryNavigation/Produkte/Bartscher_Katalog/S/0322/

    Die eigentlichen Slow-Cooker Geräte werden bei der Firma ja komischerweise als "Speisenwärmer" bezeichnet werden. Das würde für mich vom Verständnis auch das Kochen/Garen ausschließen, aber diese Geräte sind "echte" Slowcooker....

    Geräte, die wie Kochtöpfe aus Edelstahl sind - z.B. Flavour Savour oder HomeCooker - können slowcooken. In dem von Dir favorisierten Suppentopf ist es wohl eher ein sehr dünner Edelstahleinsatz.

    Würde persönlich eher zu zwei großen Slowcookern tendieren - Preis zwar etwas höher dann, aber es können verschiedene Gerichte zubereitet bzw. warmgehalten werden oder halt größere Menge von einem Gericht. Außerdem sieht für mich der Suppentopf so rustikal aus - dafür gibt es mittlerweile so schöne neue Designs der Slowcooker-Geräte...
     
    #5
    sansi gefällt das.
  6. 10.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Ihr beiden ,
    vielen Dank für Eure Antworten. Dann werde ich wohl , wie bisher auch, zwei normale Crovkys verwenden.
     
    #6
    Saint-Louis gefällt das.

Diese Seite empfehlen