Frage - Susannes Laugengebäck auf dem PC-Stein

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Tobi1979, 15.06.09.

  1. 15.06.09
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    #1
  2. 15.06.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Tobi1979,

    wenn ich auf dem Stein backe, heize ich auf 200 Grad vor und schiebe dann ganz unten ein.

    Achtung: Laugengebäck hinterläßt helle Flecken auf dem Stein, die Lauge zerstört die Patina!
     
    #2
  3. 15.06.09
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Hab ja einen neuen Stein, also noch nichts von Patina. Schaden die hellen Flecken dem Stein? Wenn es nämlich nur ums aussehen geht sind mir die hellen Flecken egal?

    Kannst mir ja vielleicht noch kurz mal bescheid geben.

    Danke Tobi
     
    #3
  4. 15.06.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Nö, schaden tuts wohl nicht.
     
    #4
  5. 15.06.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Tobi,

    schau mal so sieht mein Laugengebäck auf Stein gebacken aus

    [​IMG]

    Du musst nur ein wenig aufpassen das du nicht zu sehr tropfst beim auf den Stein legen dann sind die Flecken auch nicht zu doll.
    Ich heize auf 250° vor und schalte auf 220° wenn ich den Stein dann reintu.
    Backen tu ich dann 20min
     
    #5
  6. 15.06.09
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Also danke an kaffehaferl und Holly

    dann kann ich ja jetzt loslegen.
     
    #6
  7. 15.06.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    je trockener die Brötchen, desto weniger sieht man es danach. Ich richte die gelaugten Weckle mittlerweile beutelweise für die Gefriere und lasse sie vorher aufm Lochgitter abtropfen und auskühlen, danach einzeln einfrieren, damit sich das Laugen auch richtig lohnt ;) Wenn ich die gefrorenen Rohlinge auf den Stein lege, sieht man hinterher überhaupt nix - und ich hab auf die Schnelle was zum Aufbacken.
     
    #7
  8. 15.06.09
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Hallo Wolfsengel,

    verstehe ich das richtig du laugst die Weckle mit Natron lässt sie abtropfen und frierst die rohen gelaugten Weckle ein. Dann legst du sie gefroren auf den Stein oder lässt du sie noch auftauen. Wie lange brauchen die Weckle dann bei wieviel grad?
     
    #8
  9. 15.06.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Tobi,

    stimmt soweit... nur auftauen laß ich sie nicht extra, sondern backe sie einfach länger, in dem ich sie auf dem Stein bereits zum Aufheizen mitreinstelle. Die Backzeit verlängert sich ebenfalls, aber da schau ich einfach nach der regulären Backzeit auf die Farbe und geb je nachdem nochmal 5 - 10 Min. dazu.

    Hier hab ichs mit Zeitangabe beschrieben.
     
    #9

Diese Seite empfehlen