Sylvesters Reitersuppe vom 8. Ruhrgebietstreffen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 03.04.06.

  1. 03.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöle,

    warum die Suppe Reitersuppe heißt? Keine Ahnung. Es ist weder ein Reiter noch ein Pferd im Spiel. Aber ich kenne dieses Gericht nur unter diesem Namen.
    Ursprünglich war das offenbar ein Gericht für den Kessel in der Waschküche, jedenfalls was die Menge angeht. Inzwischen habe ich die Mengen angepasst, so dass alles in den großen CP reinpasst. Auch die Zubereitung habe ich abweichend vom ursprünglichen Rezept ein wenig angepasst.

    Und hier nun die Zutaten:

    3 Pfund Hackfleisch
    1 Pfund Zwiebeln
    4-5 Zehen Knoblauch
    500 gr Champignons aus der Dose sowie den Aufguss
    2 Dosen Ochsenschwanzsuppe
    2 große Gläser Paprika sowie den Aufguss aus 1 Glas
    1 kleine Dose Ananasstücke sowie den Aufguss
    1 mittelgroße Flasche Ketchup und 2 Tuben bzw. 400 gr Tomatenmark
    Hühnerbrühe, alternativ Rinderbrühe etc.
    Etwas Salz, Pfeffer, reichlich Paprika, reichlich Curry und viel Kurkuma.
    Soja Sauce oder Ketjap Manis.
    Wer es scharf mag, kann zusätzlich noch Thai Curry verwenden oder 1-2 Piri Piri reinschnippeln.

    Zuerst die Zwiebeln in einer Pfanne leicht andünsten bis sie glasig werden. Dann das Hackfleisch hinzufügen und unter umrühren mit den Gewürzen leicht anbraten. Mit Soja Sauce oder Ketjap Manis ablöschen und gut verrühren. Danach alles in den CP geben.

    Man muss nicht zwangsläufig anbraten, aber ich finde, das gibt noch mehr "Geschmack" bei diesem Gericht. In diesem Fall einfach alles gleich in den CP geben. Bei der Version vom 8. Ruhrgebietstreffen habe ich zuvor angebraten.

    Egal welche Variante gewählt wird: Anschließend den kleingehackten Knoblauch zufügen und sofort mit dem Aufguss von Champignons, Paprika und Ananas ablöschen.
    Paprika in nicht zu kleine Stücke schneiden, Pilze vierteln oder halbieren, und zusammen mit den Ananasstücken und der Ochsenschwanzsuppe und der gleichen Menge Wasser (bezieht sich auf die Menge der Ochsenschwanzsuppe) in die Suppe geben und einmal kurz aufkochen.
    Danach Gewürze, den Ketchup und das Tomatenmark hinzufügen mit der Brühe auffüllen und auf Stufe High zum schmurgeln bringen und wenns blubbert auf "Low" mehrere Stunden ziehen lassen.


    Guten Appetit, Thomas
     
    #1
  2. 04.04.06
    froggy
    Offline

    froggy

    AW: Sylvesters Reitersuppe vom 8. Ruhrgebietstreffen

    Hallo Thomas,

    die Suppe war wirklich lecker! Deswegen habe ich mir umgehend das Rezept
    ausgedruckt.

    Soll da nochmal jemand behaupten ich schaue nicht rein.

    Liebe Grüße Iris
     
    #2
  3. 04.04.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sylvesters Reitersuppe vom 8. Ruhrgebietstreffen

    Hallo Thomas,

    ich bin Ochsenschwanzsuppen-technisch nicht so im Thema:

    Welchen Hersteller bevorzugst Du und wieviel Inhalt hat eine Dose???

    Die Suppe war superlecker (hatte ich das auf dem Treffen erwähnt?? *ggg*)
     
    #3

Diese Seite empfehlen