Taboule???

Dieses Thema im Forum "Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von puffelino, 25.03.04.

  1. 25.03.04
    puffelino
    Offline

    puffelino puffelino

    Hallo,

    hat vielleicht eine/r von euch ein Rezept von Taboule. Das ist wohl ein Salat aus Couscous oder Bulgur mit Gemüse und Minze :-O .
    Schmeckt irre lecker, aber wie macht man's???

    Liebe Grüße
    Katharina
     
    #1
  2. 25.03.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Das wollte ich auch schon immer mal selbst machen, denn in Frankreich bekommt man ihn überall - super-lecker, vor allem im Sommer.
    ich weiß nur, daß alle Zutaten mini-klein geschnitten werden, damit es harmonisch ist.
    Ich glaube, ich habe irgendwo ein Rezept gesehen - aber wo??? :-O
     
    #2
  3. 26.03.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    #3
  4. 26.03.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    hallo katharina,
    mein mann hat ein faible fuer die libanesische kueche, dort macht man das tabboulé so (rezept stammt aus einem franzoesischen kochbuch: ma cuisine libanaise, edisúd):
    200g eingeweichten oder gekochten couscous oder bulghur (ich verwende meistens die reste vom couscous-essen)
    3 bund gehackte petersilie oder 150g TK-petersilie
    1 bund gehackte minze oder 3 EL getrocknete
    4 grosse tomaten (ca.1kg), geschaelt, entkernt und in ganz kleine wuerfelchen geschnitten
    4 Fruehlingszwiebeln oder 1 weisse zwiebel, klein gehackt (muss nicht sein)
    8 EL olivenoel
    1/2 glas Zitronensaft
    Salz

    statt der zwiebeln (und manchmal noch zusaetzlich) schneide ich auch eine gruene paprika in kleine wuerfelchen und mische sie drunter.

    der libanese isst das tabboulé nicht mit gabel oder loeffel, sondern benutzt salatblattchen (romana salat) oder weisskrautblaetter (und formt Tuetchen), frische weinblaetter gehen auch, aber bei uns gibt es das nicht.... =D

    viel spass beim probieren.
     
    #4
  5. 26.03.04
    puffelino
    Offline

    puffelino puffelino

    Juhu, jetzt können sie kommen, die warmen Tage. Taboule ist so schön erfrischend und dank euch weiß ich jetzt auch wie es geht.
    Danke. :wink:
    Ich werde es demnächst (falls es endlich mal Frühling wird) mal probieren. Interessant finde ich ja auch die Variante im Ofen... =D

    Guten Hunger
    Katharina
     
    #5
  6. 29.03.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi, ich schreibe das allererste Mal überhaupt einen Beitrag in einem Internetforum, aber nachdem ich schon so lange vom Wunderkessel profitiere, möchte ich auch mal was dazu geben.
    Ich habe ein Rezept im französischen Thermomixbuch gefunden, es aber noch nicht ausprobiert. In Frankreich kann man so Fertigpackungen kaufen, da gibt man nur noch Gemüse und Wasser zu.... :wink: Also, hier der Versuch der Übersetzung

    Taboule Libanesisch

    250 g Couscous
    1/2 MB warmes gesalzenes Wasser
    2 Zitronen
    3 Tomaten
    1 Gurke
    5 weiße Zwiebeln
    -ca 100 g
    10 Blätter Minze
    10 Stengel Petersilie
    2 Zweige Koriander
    -kann man auch weglassen
    3 EL Öl
    1/2 TL Salz
    Pfeffer
    -3 Umdrehungen der Pfeffermühle

    In einer Schüssel das Couscous mit dem Wasser mischen und stehen lassen.
    In den James gibt man dann die halbierten Zitronen und die halbierten Tomaten, die Hälfte der Gurke - in dicke Stücke geschnitten-, die Zwiebeln, Minze, Petersilie, evtl. Koriander, Öl, Salz und Pfeffer.

    30 Sek.lang mixen, anfangs auf Stufe 4 und dann langsam erhöhen bis auf Stufe 9.
    Das Couscous dazugeben. Gut verrühren. Zuletzt die restliche Gurke, die in Würfel geschnitten wurde, dazugeben.

    Kalt stellen und mindestens 2 Stunden ruhen lassen.
     
    #6
  7. 31.03.04
    lamoscanegra
    Offline

    lamoscanegra

    hallo mo,
    herzlichen dank fuer das rezept. ich suche schon lange franzoesische TM-Rezepte, aber bisher mit sehr wenig erfolg :cry: .

    noch ein paar fragen zu dem rezept:
    ich nehme an, die zitronen werden geschaelt? und die 5 zwiebeln: meinst du 100g zwiebeln? koennten das fruehlingszwiebeln sein? werden die tomaten geschaelt und entkernt?

    ich habe das rezept schon notiert und wuerde mich freuen, wenn du mir meine fragen noch beantworten koenntest. vielen dank schon mal.

    liebe gruesse,
    la mo ne

    ps: habe dir eine pn geschickt. (oben auf "du hast....nachricht" klicken)
     
    #7
  8. 01.04.04
    Mo
    Offline

    Mo

    Liebe la mo ne,
    wenn ich es mir recht überlege vermute ich, daß weder Zitronen noch Tomaten geschält wurden.... Ich würde es allerdings bei den Zitronen vorziehen, in Deutschland sind das so künstlich gereifte saure Dinger. Ich habe mal in Italien welche vom Baum gegessen (sozusagen), die waren so süß wie Apfelsinen, solche würde ich mit Schale in den James werfen. Die Tomaten entkernen scheint mir nicht sinnvoll, weil Du Flüssigkeit brauchst in diesem Salat, und wenn Du die Kerne wegnimmst, geht auch das Glibberige um die Kerne herum mit weg...

    Vielleicht sollte ich es doch mal selbst probieren - aber hier in Deutschland ist es noch z u kalt für diesen Salat... :wink:
     
    #8

Diese Seite empfehlen