Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von mamamiracoli, 07.09.07.

  1. 07.09.07
    mamamiracoli
    Offline

    mamamiracoli

    Hallöchen,

    habe heute ein schnelles WW-Rezept für 5,5 p*ints pro Person auf die Beine gestellt. Hoffe, es schmeckt Euch auch:

    Für 4 Personen:

    500g frische Tagliatelle aus dem Kühregal
    100g gekochter Schinken ohne Fettrand (perfekt sind natürlich Würfel)
    1 Zwiebel
    1TL Olivenöl
    400g Erbsen TK
    500-700g Champignons in Scheiben
    50ml trockener Weißwein
    250g Wasser
    1TL Gemüsebrühe
    5EL Schmelzkäse (20-25% Fett i.Tr.)
    2EL heller Saucenbinder
    1EL Petersilie (eventuell TK)

    So und jetzt geht es los:

    -Tagliatelle nach Packungsanweisung in Salzwasser garen abtropfen, warmstellen

    -Zwiebel (halbiert) in Mixtopf geben und 3Sek/Stufe 5 zerkleinern
    1Tl Olivenöl und Schinkenwürfel dazugeben und 3Min/Garaufsatz/Linkslauf/Stufe2 andünsten

    -Pilzscheiben, Erbsen, Wein, Wasser und Brühe zufügen und 6Min/100°/Linkslauf/Stufe 3 aufkochen

    -Schmelzkäse, Saucenbinder, Petersilie zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmal 2 Min/100°/Linkslauf/Stufe 3 aufkochen

    -fertige Sauce unter Nudeln heben und sofort sevieren

    Ich hoffe, dass ich nix vergessen hab und das es Euch schmeckt :p

    Liebe Grüße
    Yuki
    ______________

    Hier zaubern Jaques + Crocky :love4:
     
    #1
  2. 08.09.07
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo,

    DANKE, mein Nachmittag ist gerettet. Ich mach mir seit heute morgen darüber Gedanken, was ich heute kochen soll und hab mir grad das Rezept ausgerduckt.
    Ich werde am Montag Meldung abgeben.

    Schönes Wochenende:salute:
     
    #2
  3. 08.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo Yuki,

    klasse Idee, dieses Rezept abzuspecken. Ich esse das auch sehr gerne, nur leider ist da immer jede Menge Sahne dabei. :-(

    Muß ich auch bald probieren.
     
    #3
  4. 08.09.07
    Schlemmermäulchen
    Offline

    Schlemmermäulchen

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo Yuki,

    tolles Rezept! Ist schon gespeichert und wird die nächsten Tage ausprobiert! Danke!=D
     
    #4
  5. 08.09.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo Yuki,

    dein Rezept kommt mir gerade recht! Danke schön!
     
    #5
  6. 10.09.07
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Guten Morgen,

    das Rezept wurde am Samstag getestet und ist gleich ins Programm aufgenommen worden.
    Da wir noch einen minderjähringen Mitesser am Tisch haben (2 1/2 Jahre), habe ich den Wein weggelassen und halt mehr Wasser genommen. Außerdem fanden sich in der Kühltruhe noch ein Rest Paprika und Karotten, die dann sofort in den TM gewandert sind. Geschmeckt hat es super, das nächste Mal mache ich noch ein bisschen Tomate dazu.
    Beim Reste-Essen gestern gab es dann Papardelle, die sind breiter als Tagliatelle und es passt dann mehr Soße drauf;).

    DANKE!!!
     
    #6
  7. 03.10.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo Yuki,
    dieses Gericht steht bei uns öfter auf dem Plan, kommt bei allen gut an und geht flott:p:p.
    Ich wandel es etwas ab, nehme statt Soßenbinder 2 TL Johannisbrotkernmehl,tausche Kochschinken gegen die be light Würfelchen von A*di und nehme 4 be light Käseecken ebenfalls von A*di.
     
    #7
  8. 03.10.07
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo,

    wäre es nicht möglich die Tagliatelle aus dem Kühlregal in den Garaufsatz zu geben? Schließlich sind die Nudeln schon gekocht und der Dampf vom Sossenkochen müßte doch fast reichen um die Nudeln oben zu erhitzen.

    Hat das schon jemand probiert?
    Werde es zumindest in nächster Zeit mal ausprobieren und hier berichten.

    Liebe Grüße
    Elisa
     
    #8
  9. 03.10.07
    tine2
    Offline

    tine2

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo,


    dieses Gericht gab es bei uns auch kürzlich und wurde geschmacklich für sehr lecker befunden.
    Leider bin ich Schaf gar nicht auf die Idee gekommen, dass man das auch im TM mach könnte, das passiert mir beim nächsten mal bestimmt nicht mehr.


    Aber wie gesagt, so oder so sehr lecker.


    Viele Grüße
     
    #9
  10. 03.10.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Hallo Elisa,

    ich habe es zwar mit Tagliatelle noch nicht gemacht aber mit Gnocci klappt es super.
    Werde es morgen mal versuchen und berichten
     
    #10
  11. 12.10.07
    mamamiracoli
    Offline

    mamamiracoli

    AW: Tagliatelle mit Erbsen-Schinken Sauce WW-Rezept

    Abend,

    die Tagliatelle direkt in den Garaufsatz zu geben, verkürzt die Zubereitungszeit bestimmt um ein vielfaches. Müßte man denn dann nicht mehr Flüssigkeit nehmen? In den Finessen hatten die geschrieben, dass man gleichzeitig Gulasch und Semmelknödel im Varoma zubereiten kann, dann aber 150ml mehr Wasser nehmen sollte.

    @ Tanja das mit den Schinkenwürfeln vom Aldi ist ne super Idee...den benutze ich auch gerne für eine Carbonara-Sauce =D.
    Außerdem muß man den nicht mehr zerschnibbeln ;)

    Liebe Grüße
    Yuki
    ____________

    WK und ich haben die Ideen - Jaques + Crocky bringen sie auf den Tisch :love4:
     
    #11
  12. 03.08.09
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo,
    gerade bin ich beim Stöbern auf dieses leckere Rezept gestoßen.
    Das werde ich gleich morgen ausprobieren!
    Ich werde dann berichten.

    Liebe Grüße
    Mamsel:p
     
    #12
  13. 06.08.09
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo,
    ich kann nur sagen, KÖSTLICH!:p
    Danke für das tolle Rezept
    Liebe Grüße
    Mamsel
     
    #13
  14. 06.08.09
    Heublume
    Offline

    Heublume

    Huhu,

    hört sich wirklich lecker an. Hat denn jetzt schon jemand versucht, die Nudeln gleich mit im Varoma zu garen? Wenn ja, wurde sonst noch etwas verändert dafür?
     
    #14
  15. 13.02.10
    Kerso
    Offline

    Kerso Inaktiv

    Verflixxt!! Habs jetzt schon 2x probiert. Sieht bei mir leider aus wie pürierte Leberwurst. Hatte aber Linkslauf eingeschaltet.
     
    #15
  16. 11.10.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hallo,

    habe die Tagliatelle vor 2 Wochen sowas gemacht...
    leider haben sie mir nicht sooo gut geschmeckt ..

    Zum einen sicher wg. der Optik, der Schinken war mehr Brei,
    aber auch die Sosse war nicht ganz überzeugend ..
    Aber das ist Geschmackssache .. ich wollt nur meinen Kommentar
    dazu abgeben dass ich sie ausprobiert hab (hatten ja jetzt die Diskussion
    man solle zu den ausprob. Rezepten einen Kommentar abgeben, wie
    man es gefunden hat .. also bitte nicht angegriffen fühlen !!!)

    LG

    Angelika
     
    #16
  17. 27.12.10
    Waldschrat
    Offline

    Waldschrat

    Ich hab die Tagliatelle heut auch ausprobiert - und auch bei mir ließ die Optik trotz Linkslauf leider zu wünschen übrig. Ich glaub Stufe 3 ist da einfach zu hoch. Bei mir waren sowohl Schinken, als auch Champignons und Erbsen gehäckselt .... und ich hatte mich doch schon so auf die leckeren Tagliatelle gefreut. Geschmacklich wars jedoch gut - aber das nächste Mal werd ich die Soße definitiv nicht im Thermomix machen
     
    #17
  18. 27.12.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe die Sauce auch schon gemacht und beim ersten Versuch war es Brei, der zwar geschmeckt hat, aber nicht sooo toll aussah *lach*.

    Ich mache es jetzt meist so: mit den Zwiebel verfahre ich lt. Rezept. Dann lasse ich die Zutaten ohne Schinken, Erbsen (die lasse ich auftauen) und Champignons 100°C/ etwa 10 Minuten (meist weniger)/ Stufe 3 (auf-)kochen. Danach stelle ich den Linkslauf ein, füge Schinken, Erbsen und Champignons dazu und lasse alles bei 100°C/ Linkslauf/Sanftrührstufe etwa 5 Minuten schmurgeln. Die Nudeln koche ich nach Anleitung auf dem Herd.

    Vielleicht klappt es so bei Euch ;)? Ich wünsche gutes Gelingen und...
     
    #18
: diät

Diese Seite empfehlen