Tanis Bifteki mit Schafkäsesauce für Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Schubie, 10.12.08.

  1. 10.12.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    gestern war es soweit: Ich musste mal wieder abends lange arbeiten und wollte, wenn ich nach Hause komme, mich nicht auch noch in die Küche stellen. Also habe ich den Crocky bestückt - mit den tollen Bifteki von Tani. Dir, Tani, nochmals :heart:lichen Dank, dass ich das umgewandelte Rezept hier posten darf! :wave:

    Im Prinzip habe ich nicht viel geändert, nur ein wenig mehr Sauce gemacht und auf den Schinken verzichtet...:

    1 Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. (Wer mag, kann noch Knoblauch wie im original dazugeben, unter der Woche muss ich leider darauf verzichten... :sad2:)

    10 g Olivenöl zugeben und 3 Minuten / Varoma / Stufe 2 dünsten.

    100 g Schafskäse zugeben und 2 Sekunden / Stufe 5 zerschreddern.

    500 g gemischtes Hackfleisch,
    2 El Haferflocken,
    1 El griechische Gewürzmischung,
    1 Tl Rosmarin,
    1 Tl Thymian,
    Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer zufügen und 30 Sekunden / Teigstufe vermischen.

    Aus dem Hackfleischteig kleine Kugeln formen und in den Crockpot legen.

    [​IMG]

    1 Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

    20 g Kräuterbutter,
    100 - 150 g Schafskäse (Rest der Packung),
    1 El Kräuterfrischkäse,
    1 El Tomatenmark,
    1 El getrocknete Gartenkräuter,
    1 Tl Paprika,
    Pfeffer, Salz,
    200 g Sahne,
    370 g Tomatenpüree (bleibt immer vom Pizzabacken übrig, daher diese komische Menge...),
    20 g Mehl in den Mixtopf geben und alles 2 Sekunden / Stufe 4 mischen, dann alles 6 Minuten / 100 / Stufe 2 aufkochen.

    Die Sauce etwas abkühlen lassen, dann über die Hackfleischbällchen gießen.

    [​IMG]

    Crocky schließen und 4 Stunden auf Automatik (oder 1 Stunde high, 3 Stunden low) garen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Viel Spaß beim Nachkochen!
     
    #1
  2. 10.12.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Mmmhhh Schubie und auch Tani,

    das sieht ja echt toll aus!! :wav::wav: Ich musste 2 Wellen reinsetzen, für jede von Euch eine :lol:
    Mit Schafkäse, das ist sowieso mein Essen und im Crocky koche ich gerne, weil ich es so schön vorbereiten kann.
    Also wird es bald probiert!!
    Danke für das Rezept und die Umschreibung für den Crocky!
     
    #2
  3. 10.12.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Angie,

    jaaa, Schafskäse ist toll, gell? =D Bin Tani auch sehr dankbar, dass sie das Rezept gepostet hat. Schmeckt wirklich gut! Gehe auch gleich die Reste vertilgen... ;)
     
    #3
  4. 29.10.13
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo Schubie,
    hast Du diese Menge im grossen Crocky gemacht?

    Ich möchte dieses Rezept nämlich bald ausprobieren und weiss nicht welchen Crocky ich nehmen soll...
     
    #4
  5. 29.10.13
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Sendi,

    ich habe nur den 6,5 l Crocky von Bartscher. =D Klappt prima!
     
    #5
  6. 29.10.13
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo Schubie,

    Vielen lieben Dank für die schnelle Rückmeldung! Dann kann ich ja bald loslegen... :p

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Schubie,

    Vielen lieben Dank für die schnelle Rückmeldung! Dann kann ich ja bald loslegen... :p
     
    #6
  7. 05.11.13
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Ich hab das Gericht heute im 3,5 l Crocky gemacht. Paßt locker rein.
    Sooo lecker!
    Mein 2jähriger meinte “Gut gemacht“. *grins*
    Danke für das tolle Rezept!
     
    #7
  8. 22.01.15
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Ich würde das Gericht gerne am Samstag für eine Feier kochen.
    Was denkt ihr, wieviel Kilo Fleisch ich in nen 6,5 l MR (der tatsächlich nur 5 l fasst) rein bekomme?
    2,5 kg bräuchte ich wahrscheinlich schon...
    Und wie lange gare ich das?
    Seit ich vorhin die Menge Fleisch und Käse gesehen hab, bin ich echt am Zweifeln...
     
    #8

Diese Seite empfehlen