Tanja's Brownies, schnell und einfach

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Anne, 09.09.12.

  1. 09.09.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo zusammen,

    Es gibt schon einige Rezepte für Brownies hier, dieses habe ich aus meinem Urlaub in Russland mitgebracht, eine Freundin hat es für uns gebacken. Ich habe es schon zweimal gemacht und ich hoffe euch schmecken sie genau so gut wie uns.

    Tanja's Brownies (TM31)

    125/150 g Haselnüsse (ich habe Mandeln genommen), sehr grob hacken, (umfüllen), man kann auch Mandeln und Nüsse mischen, wie man mag.
    100g Schokolade
    125g Butter
    zusammen schmelzen, hatte 50-60° eingestellt.
    200-300g Zucker, lt. Rezept 300 ich habe nur 200 genommen.
    4 Eier
    in den TM geben und verrühren,
    100g Mehl und 1 Teel. Backpulver mit unterrühren,
    Nüsse oder Mandeln dazugeben und kurz unterrühren, besser mit Linkslauf.
    12 Min. bei 200° (Ober- und Unterhitze) backen. (soll oben fest innen noch etwas weich sein)
    Bei einer 25x25 cm Form verlängert sich die Backzeit auf ca. 20 Minuten, immer mal nachsehen. Mit Puderzucker bestäuben.
    Sie schmecken auch nach ein paar Tagen noch gut.
     
    #1
  2. 11.09.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo Anne.

    Teig war fix hergestellt.Duften toll ,wenn etwas abgekühlt werden sie Probiert.

    Liebe Grüsse.:p
     
    #2
  3. 13.09.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo Anne.

    Die Brownies waren am ersten Tag lecker,für mich Persönlich am zweiten Tag noch besser.

    Danke für ein schönes Rezept .

    Liebe Grüsse.
     
    #3
  4. 13.09.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Henfrie,

    danke für die Rückmeldung. Die schmecken auch nach einer Woche noch, ist echt erstaunlich, ich mag wirklich nur frische Sachen, bin da echt eine Nase,:rolleyes: aber die kann ich auch nach ein paar Tagen noch essen:p.
     
    #4
  5. 13.09.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo Anne.

    Danke gut zu wissen,Ideal um sie mit auf Urlaubsreisen zu nehmen.

    Müsste dann halt die Doppelte Menge machen.:rolleyes:

    Liebe Grüsse.
     
    #5
  6. 13.09.12
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Anne,

    gelesen, ausgedruckt und getestet!!!
    Super schnell zubereitet, der Teig fließt prima und verteilt sich nett von selber!
    Bin jetzt auch bei Dir/diesem Rezept mal von Ober-/Unterhitze ausgegangen!?!? (ich hoffe Du verträgst die Frage ;))
    ...super "flotti" fertig gebacken...in meiner großen TPC-Form lag ich bei 14 Minuten!

    Danke für das Rezept...wird es sicher öfter geben!!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #6
  7. 14.09.12
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Guten Morgen,

    werden die ganz normal auf einem Backblech gebacken?
    Kirsten meinst du die rechteckige Auflaufform?

    lg
    Holly
     
    #7
  8. 14.09.12
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Anne,
    Brownies hatte ich mir immer schwieriger vorgestellt. Dein Rezept geht ja wirklich fix.
    Wird gespeichert, und ausprobiert. Lg
     
    #8
  9. 14.09.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo zusammen,

    ja bei Ober- und Unterhitze, ich hatte zuerst eine Auflaufform so ein Blechteil von Zenker
    die ist 40 x irgendwas :) da wird der Kuchen sehr flach, ist ja keine große Menge Teig.
    Ich habe aber auch eine 25x25 cm Browniesform (Aldi) da wird der Kuchen höher ,wie auf dem Foto zu sehen, da verlängerte sich aber die Backzeit, da jeder Ofen etwas anders ist bitte im Auge behalten.:p
     
    #9
  10. 14.09.12
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Zusammen,

    sorry Holly; zu spät gelesen...jetzt hast Du sie ja schon fertig!

    Ja, Anne... bin gestern echt ins Schleudern gekommen mit der Größenangabe. Hab dann erstmal auf 12 Minuten und dann gefühlt. Deine Angabe "oben fest und innen noch ein wenig weich" war aber wirklich super dazu!

    Heut noch besser als gestern; supersaftig!!!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #10
  11. 14.09.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo zusammen!

    Angesteckt von Holly hab ich jetzt auch grad die Brownies im Ofen.
    Es ist schon richtig, daß die Nüsse am Schluss zum Mehl dazukommen, oder? Das steht nämlich nicht im Rezept, aber gut, wann könnten sie sonst noch dazu :)
    Hab alles auf dem normalen, hohen Backblech verteilt, nu muss ich schauen, wie hoch es wird.

    Freu mich aufs Ergebnis, habe noch eine Prise Zimt dazugemischt :)

    Ja, und schon sind sie fertig!
    Allerdings sollte ich nächstes Mal auch einen verstellbaren Backrahmen oder ein Brownieblech nehmen, es ist ein bissl niedrig.

    Du könntest sie übrigens in "flotte Brownies" umbenenen, die haben den Namen nun wirklich verdient (incl. backen 36 Minuten) :)

    Nachtrag: dadurch, daß sie etwas niedriger sind auf dem normalen Backblech sind sie auch flott ausgekühlt :) Und sie schmecken sehr lecker, auch mit nur 200 g Zucker.
    Danke für das tolle rezept, das werde ich auf jeden Fall öfter backen :)
     
    #11
  12. 14.09.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Schnuckelperle,

    ich habe es noch eingefügt, sorry hatte ich vergessen. Die Nüsse oder Mandeln kann man auch mit einem Messer grob hacken, ich gebe sie am Schluß rein, mit Linkslauf, damit sie auch grob bleiben. :)

    Hallo Holly,

    danke für das schöne Foto.
     
    #12
  13. 14.09.12
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Anne,

    inzwischen jetzt auch probiert und von der ganzen Familie für sehr lecker erklärt :)
    Die werde ich bestimmt öfter backen da sie wirklich sehr schnell gemacht sind.
    Die Zutaten hat ja man ja auch immer zuhause :)

    Gleich mal Sterne verteilen geh...

    lg
    Holly
     
    #13
  14. 14.09.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo zusammen,

    wieviel Nüsse nimmt man gesamt her? Bin mir etwas unsicher wegen 125/150 g....
    Soll das heißen 125 - 150g oder 125 g von dem und 150 g von dem......:rolleyes:

    Die Bilder sehen so toll aus und Mandeln und Schoki hätte ich da :)
     
    #14
  15. 14.09.12
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Purgilein,

    reine Geschmacksache... ;) So wie Du magst oder im Haus hast.
    Ich hatte noch aus Resttüten 140 g Mandeln!

    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #15
  16. 14.09.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Kirsten,

    vielen Dank :) dann wirds heut noch Brownies geben :)
     
    #16
  17. 14.09.12
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Purgi, ich hab auch den rest aus der Tüte genommen, glaub es waren so 130 g :)
    Meine Naschkatzen sind übrigens drüber hergefallen :)
     
    #17
  18. 14.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Anne,
    Dank Schnuckelperle bin ich über das Rezept gestolpert und habe fast alles im Haus. Den Rest kaufe ich morgen noch und dann freut sich Junior mit Sicherheit sehr, wenn er von seiner Feuerwehrhauptübung heimkommt.....dieses Mal ist er das erste Mal in diesem Rauchrohr drin...:-(...Backen lenkt Muttern ab und ihm schmeckts dann hoffentlich hinterher gut....;)
     
    #18
  19. 14.09.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo,

    Brownies sind fertig und richtig lecker geworden. Leider hat das mit dem hacken nicht so hingehauen, aber das macht nix, jetzt sind halt relativ große Mandelstücke drin :) Foto wird später auch noch eingestellt.

    Vielen Dank fürs Rezept und Bewertung wird auch gleich abgegeben.
    Natürlich 5 ***** :)
     
    #19
  20. 15.09.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Susasan,

    dann drücke ich deinem Sohn die Daumen, wir haben unsere Feuerwehr hier ganz in der Nähe und wir hatten da auch schon eine Besichtigung, ich würde keine der Übungen bestehen, schon gar nicht im Rauch.
    Da hat er die Brownies ja echt verdient.

    Hallo Purgilein,

    Foto ist ja auch schon da, danke.Ich mag es gerne , wenn die Mandeln oder Nüsse noch recht grob sind, ist halt alles Geschmacksache:p.
     
    #20

Diese Seite empfehlen