Tarte mit Ziegenkäse

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 31.05.07.

  1. 31.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :hello2: TM 31

    kalt und warm ein Genuss.... hmmmm ... [​IMG] ... und dann auch noch schnell gezaubert... :) ... was will man/frau noch mehr.... ;)

    200 Gramm Mehl Typ 550
    100 Gramm kalte Butter
    2 Essl. kaltes Wasser
    2 Essl. Gomasio
    .................................................. 2 Minuten/kneten

    [​IMG]


    Teig in gefettete Tarteform drücken, 15 Minuten bei 180°C vorbacken

    180 Gramm Ziegenfrischkäse
    2 Eier
    200 Gramm saure Sahne 10%
    1 gestr. Essl. Honig
    Pfeffer
    .................................................................... 30 Sekunden/Stufe 5
    Die Mischung auf den vorgebackenen Boden geben und die Tarte
    20 Minuten, goldbraun weiterbacken und 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen

    Inzwischen 20 Gramm Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hell anrösten und
    50 Gramm rote, enthäutete Paprika in kleine Würfel schneiden und die Tarte damit bestreuen

    [​IMG]

    [​IMG]

    sooowas von lecker.....

    :wave: Gaby :sunny:





     
    #1
  2. 31.05.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Gaby,
    sieht ja göttlich aus, Deine Ziegenfrischkäsetarte!
    Was ist aber Gomasio?
    Danke für das schöne Rezept!
     
    #2
  3. 01.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Julii,

    vielen Dank ... :)
    freut mich... dass Dir das Rezept gefällt... =D

    Gomasio ist Sesam und Meersalz zusammen geröstet und gemörsert....
    gibt es schon fertig zu kaufen.... z.B. von Rapunzel

    ---> hier kannst Du noch ein bisschen was drüber lesen
    Gomasio schmeckt auch lecker auf Butterbrot... oder aber auch über Salate und Aufläufe gestreut... und auch in Aufstrichen.... :) .... und ... und .... und.... ;)

    Wer kein Gomasio hat... der nimmt Sesam und noch Salz dazu...

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #3
  4. 01.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Gaby,

    mmmmmh, genau nach meinem Geschmack :rolleyes:. Eigentlich wollte ich heute mit Ziegenfrischkaese, der weg muss, einen Kaesekuchen backen. Du hast mich aber umgestimmt =D. Danke fuers Rezept.

    LG,
    Elli
     
    #4
  5. 01.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    *freu* ...:blob5: .... ohhh hallo liebe Elli ... =D

    schön, dass Du wieder ein bisschen "Luft" zum kesseln hast... :)
    ich wünsche Euch für später einen Guten Appetit... :love2:

    liebe Grüße Gaby :sunny:
     
    #5
  6. 02.06.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Gaby,
    vielen Dank für Deine Info. =D
    Wenn ich Sesam selbst röste, kann ich den doch auch im Kessel (statt im Mörser) mit Salz schreddern, oder? Laut Rapunzel besteht das Gomasio aus 96,5 % geröstetem Sesam und 3,5 % Salz ...
    Wie fein ist das Gomasio gemahlen? Ähnlich wie grober Pfeffer für Grillsteaks? Oder eher fein oder ganz fein?
    Hast Du es schon einmal selbst im Kessel gemacht? :confused:
    Es wäre lieb, wenn Du mir weitere Infos geben könntest. Lieben Dank vorab.:love1:
     
    #6
  7. 02.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Julii,

    ich bin zwar nicht Gaby, kann Dir aber auch antworten.
    Mein Gomasio ist sehr grob, ich schätze, dass ca. 90% der Sesamkörner ganz enthalten sind.

    Da Sesam ja sehr viel Öl enthält, würde ich es nicht im TM herstellen wollen, da ich die Befürchtung hätte, eine Sesampaste zu erhalten.
    Daher würde ich mörsern unddas auch nur sehr kurz, auch wenn es etwas aufwändiger ist.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #7
  8. 02.06.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Floh,
    lieben Dank für den Tipp. =D
     
    #8
  9. 03.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Julii,

    Floh hat ja schon super erklärt... :finga:

    wenn ich kein Gomasio zu Hause hätte... würde ich einfach
    2 Essl.Sesam und
    einen halben Teel. Salz
    mit in den Teig geben

    so wie ich weiter oben schon empfohlen hatte :)

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #9
  10. 03.06.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Moin, Gaby,

    das ist ja nun ein Rezept, daß meine Männer so verabscheuen wie ich lieben werde!;)

    Aber - Gelegenheit macht Köche - demnächst sind die Beiden unterwegs. Rate, was es dann gibt!!!!!=D

    LG Katja, die es kaum erwarten kann, ihre Familie abzuschieben!
     
    #10
  11. 03.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    ;) *lächel* ;)

    du Katja... wenn Du Deinen Mannen erzählst... dass das eine Quiche Loraine ist... und Du ganz frischen Frischkäse von der Ziege nimmst...
    ich versichere Dir... sie werden es nicht schmecken ... ;)

    Selbst meine hochsensible Tochter... die damals den milden Schafskäse von meinem Spargelgratin rausgeschmeckt hatte... hatte nichts außergewöhnliches bemerkt und brav gegessen...
    Das einzigste was sie bemäkelte, waren die Pinienkerne... die mag sie nicht.... nun...
    ich habe mich geopfert... =D

    Lass sie Dir schmecken
    liebe Grüße
    Gaby :sunny:
     
    #11
  12. 03.06.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo Gaby,
    vielen Dank, ich werde es mit Sesam und Salz machen und freue mich schon auf die superleckere Tarte.
     
    #12
  13. 07.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo liebe Gaby,

    die Tarte war sehr lecker. Den Paprika habe ich weggelassen , damit ich ein Stueckchen mit frischen Erdbeeren geniessen konnte :rolleyes:. Allerdings mussten wir 3 Tage daran essen, da die Tarte seeeeehr stopft :p. Danke nochmal fuers Rezept.

    LG,
    Elli
     
    #13
  14. 07.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte mit Ziegenkäse

    Hallo liebe Elli,

    hmmm...:rolleyes: ... prima Idee... mit den Erdbeeren... :finga:
    *lächel* ... mir hat sie auch 3 Tage gereicht... mit 2 Personen... ;) =D

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:

     
    #14
  15. 10.01.12
    Luni-Mix
    Offline

    Luni-Mix

    Lecker, lecker, lecker....:rolleyes:
    Das gab´s bei mir zum Geburtstag und es waren alle Gäste begeistert! Habe nur Cocktail-Tomaten halbiert und vor dem Backen über die Tarte gestreut. Dazu gab es einen gem Salat mit Ruccola und Balsamico. *schleck*
     
    #15

Diese Seite empfehlen