Tarte Tatin

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lapalma, 30.09.07.

  1. 30.09.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    Für den Mürbteig ( bei mir reicht die Menge für 2 Tartes, die Hälfte des Teiges friere ich immer ein):

    80 g Zucker
    200 g Butter
    300 g Mehl
    1 Ei

    ... alle Zutaten auf *6 / 1 Minute zu einem Teig verarbeiten, 45 Minuten in die Tierfühltruhe legen oder 3-4 Stunden in den Kühlschrank.

    60-80 g Zucker auf *Turbo zu Puderzucker verarbeiten, in eine Tarteform umfüllen.
    1 El. Vanillezucker dazugeben,
    einen knappen Tl. Zimt darüberstäuben, alles vermischen.
    80 g Butter schmelzen, über den Puderzucker träufeln.

    Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

    Die Tarteform ( meine ist aus Metall) auf die Herdplatte stellen, die Zuckermischung karamellisieren lassen.
    In der zwischenzeit ca.
    1 kg feste, säuerliche Äpfel schälen,entkernen, vierteln und keisförmig in die Tarteform legen.

    Den Mrbeteig va. 3mm dick ausrollen, auf die Äpfel geben und alles Überstehende abschneiden. Den Rand in die Form drücken



    Die Tarte im vorgeheizten Backofen ca. 20 minuten backen. Der teig soll goldbraun sein, evt. mit Alufolie abdecken.



    Die Tarte auf eine Platte stürzen und ... genießen!!!


     
    #1
  2. 30.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte Tatin

    hallo Ulla....

    ich liebe Tarten.... :tonqe: ...
    Deine sieht super aus.... :finga:

    Grüßle Gaby :sunny:
     
    #2
  3. 30.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tarte Tatin

    Oh Ulla,

    und dazu leicht angeschlagene Zimtsahne...Einfach irre!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #3
  4. 30.09.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Tarte Tatin


    Dann schimpf aber nicht mehr über die "Bretagne- Kilos" :)!

    Btw: es wird wohl "Noirmoutier" ;)
     
    #4

Diese Seite empfehlen