Teeblätter

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Anna-Juliana, 25.07.06.

  1. 25.07.06
    Anna-Juliana
    Offline

    Anna-Juliana

    Dieses Rezept ist der Renner bei jeder Gelegenheit, kann man statt Kuchen anbieten, bzw. auch als Nachspeise.

    Hier das Rezept für ca. 24 Stk

    2 Packungen tiefgefrorener Blätterteig auftauen (ich nehm immer den von Ede.a)

    Zwischenzeitlich Vanillepudding zubereiten:
    250g Milch
    1 Eigelb
    25g Zucker
    15g Stärke
    etwas Vanilleschote ausgekratzt
    -alles zusammen 7 Minuten bei 90° im Linkslauf Stufe 3 kochen.

    kalt stellen

    Aus jedem Blätterteig mit einem Becher/Tasse 2 Kreise ausstechen (schaun, dass man nicht zuviel Abfall vom Blätterteig hat)

    Zucker auf die Arbeitsplatte und die Kreise oval ausrollen, ähneln dann Schuhsohlen ;)

    Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 200° backen

    Aus dem Vanillepudding eine Buttercreme herstellen, ich mach das immer frei Schnauze, gib Butter in den Mixtopf etwas Vanillezucker dazu und löffelweise wird Pudding druntergerührt (das,was vom Pudding übrigbleibt wird so gegessen)
    Buttercreme auf die erkaltete glatte (nicht gezuckerte) Blätterteigseite aufstreichen (nicht zu dick)


    Schokoglasur herstellen, entweder fertige kaufen (mach ich immer so) keinen kleinen Pott kaufen sondern den Mega-Großen, dazu ein Würfel Palmin im Jacques flüssig machen.

    Umfüllen in einen Suppenteller und die Teeblätter mit der Buttercremeseite in die Schokoglasur tauchen, erkalten lassen....fertig.....lecker :p

    Ich hab diesen Sommer bestimmt schon 100 Stück gemacht und alle wurden vernichtet :)

    Anna
     
    #1
  2. 25.07.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Teeblätter

    Das hört sich aber lecker an Anna! [​IMG]

    Da mein Sohn am Freitag eine Lese-Nacht in der Schule hat, bin ich jetzt am überlegen, ob ich aus "Faulheit und Hitze" nur eine Ladung Microwellen-Popcorn mitgebe oder aber..... [​IMG] .....vielleicht jetzt doch diese tollen Blätter-Schoko-Dinger! Wäre ja mal was anderes!

    Hört sich aber super lecker an........mal sehen, vielleicht kann ich mich aufraffen!


    Danke für dieses tolle Rezept! [​IMG]

    Grüße

    Dani [​IMG]
     
    #2
  3. 26.07.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Teeblätter

    Nochmal ich!

    Ich habe mich erinnert, dass es in meiner Grundschulzeit (sauviele Jahre her [​IMG] ) bei unserem damaligen Bäcker, solche ähnliche Teile zu kaufen gab!
    Sie hießen, glaube ich, "Katzenzungen".

    Aus Nostalgiegründen werden ich auf jeden Fall diese nachprobieren, da ich das als [​IMG] Superlecker [​IMG] in Erinnerung habe!

    Grüße

    Dani [​IMG]
     
    #3
  4. 26.07.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Teeblätter

    Hallo Anna,

    vielen Dank für dieses Rezept, ich liebe Pudding und vor allem mit etwas Teig darunter. :p Werde die Teeblätter ausprobieren sobald es wieder etwas kühler ist!

    Liebe Grüße Ati
    :flower:
     
    #4
  5. 05.08.06
    Leanae
    Offline

    Leanae

    AW: Teeblätter

    mmmmmh die klingen aber lecker.
    Rezept ist gespeichert und wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert
    Liebe Grüße
    Michelle
     
    #5
  6. 08.08.06
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Teeblätter

    Hallo,

    hab deine Teeblätter gebacken allerdings mit Paradiscreme Vanille (war zu faul für die Buttercreme). was soll ich sagen: oberlecker! sogar mein Mann schwärmte in den höchsten tönen - ich geb dir das kompliment weiter "zwinker"


    vg
    sabine
     
    #6
  7. 08.08.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Teeblätter

    Hallo zusammmen,

    @Anna,

    könntest du vielleicht mal ein Foto deiner Teeblätter einstellen,würde mich total interessieren wie die aussehen :)
     
    #7
  8. 08.08.06
    redhexe31
    Offline

    redhexe31

    AW: Teeblätter

    Hallo Anna,
    ein Foto wäre natürlich super gut, oder aber wenn du mir sagen könntest wie groß deine Teeblätter ( schuhsohlen:p ) sind.
    Bräuchte da auch einen kleinen Anhalt.
    Ich denke aber die sind nicht allzu groß oder? Denn sonst kann man sie ja schlecht direkt von der Hand in den Mund schieben:p .
    @Sabine, dass mit der Paradiescreme ist auch eine gute Idee, hab nämlich noch nie Buttercreme gemacht. aber vielleicht trau ich mich ja mal.
    Ich denk am anfang probier ichs aber mal mit Paradiesc....
    Man gehts uns gut "läcka";)
    Grüßle redhexe
     
    #8
  9. 17.08.06
    paisley
    Offline

    paisley

    AW: Teeblätter

    Hallo,
    ich habe die Teeblätter heute gemacht, allerdings habe ich die Creme weggelassen und die Teeblätter an der Unterseite mit Schokolade bestrichen.
    Hat den "Gutschmecktest" ebenfalls bestanden.
    Viele Grüsse
    Paisley
     
    #9
  10. 17.08.06
    Böhnchen
    Offline

    Böhnchen

    AW: Teeblätter

    Hallo,

    die hören sich wirklich total lecker an. Werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren.
    Meine Buttercreme mache ich wie folgt:
    1 Vanillepudding kochen (gut süßen) und abkühlen lassen
    250g Butter cremig rühren
    50g Palmin zerlaufen lassen
    Den abgekühlten Vanillepudding und Palmin abwechselnd nach und nach unterrühren! Fertig!
     
    #10
  11. 28.08.06
    Anna-Juliana
    Offline

    Anna-Juliana

    AW: Teeblätter

    Hallo,
    kann erst jetzt antworten, da ich im Urlaub war.
    Wenn ich das nächste mal meine Teeblätter mache, gibts auch ein Foto, versprochen!!!!
    Anna
     
    #11
  12. 06.11.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Teeblätter

    Hallo,

    hier die Fotos von Anna-Juliana:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #12
  13. 07.11.06
    Anna-Juliana
    Offline

    Anna-Juliana

    AW: Teeblätter

    Danke fürs Einstellen der Bilder.

    Irgendwie habe ich vergessen, ein Bild zu machen, wenn nur die Vanillecreme aufgestrichen wird, daher hier nochmals eine Erklärung, nach dem Backen der Teeblätter, diese abkühlen lassen und dann die gerade Seite, also die auf dem Blech aufgelegen hat, dünn mit der Creme bestreichen und dann die Teeblätter in die Schokolade tunken.

    Normalerweise kommen die Teeblätter dann schön angerichtet auf ein Tablett und schauen dann viel schöner aus, aus Zeitgründen habe ich die Teeblätter frisch getunkt fotografiert =D

    So, das wars dann mal
    Anna
     
    #13
  14. 31.08.08
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Teeblätter

    Hallo,

    wollte den Beitrag wieder mal nach oben schubsen, weil es die Teeblätter bei uns erst heute wieder gegeben hat.

    Bei uns heißen sie Teezungen und da es jetzt Blätterteig auch im Kühlregal gibt gehen sie sehr schnell
    Als Creme nehme ich Tortencreme die man nur mit Milch und Butter anrühren muss den Butter lasse ich weg (schmeckt ohne genauso gut)
     
    #14
  15. 27.02.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    ich liebe diese Teeblätter und immer wenn wir nach Deutschland kommen, gönn ich mir eins, bei uns gibts die nämlich nicht!! Toll, jetzt mach ich sie mir selber!!! :)
     
    #15
  16. 11.10.10
    Karinschn
    Offline

    Karinschn

    Hallo!

    Prima, dass es hier ein Rezept für diese tollen Dinger gibt! Die gibt's bei unserem Bäcker und die sind soooo gut.
    Die probier ich mit Sicherheit bald aus! *freu*
     
    #16
  17. 03.06.16
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo
    gerade bin ich auf diese tolle, einfache Rezept gestoßen. Hört sich ja mega einfach an...und das ist bei mir immer gern willkommen :ROFLMAO:
    Werd ich auf alle Fälle ausprobieren.

    LG Suppentiger :LOL:
     
    #17

Diese Seite empfehlen