Tefal Actifry - lohnt sich der Kauf?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Annasusanna, 30.09.09.

  1. 30.09.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Hallo ihr lieben,

    hat jemand von Euch diese Tefal- "Fritteuse"? Ich brauche eine neue und ernähre mich seit einigen Wochen eher fettarm. Da las ich von diesem Gerät. Viele sind ja begeistert, aber ich bin skeptisch. Kann man das nicht genauso im Backofen machen? Hier gabs ja mal den Thread für gesunde Pommes. Die hatte ich probiert und sie waren nicht so toll geworden. Nun hab ich Bedenken dass ich mir so ein teures Teil kaufe, das dann nur im Schrank steht weil die Pommes nicht schmecken oder es zu wenig sind für 3 Erw. + 1 Kind. Und bei der langen Garzeit kann man ja auch nicht mal eben schnell Nachschub machen.

    Danke schonmal und LG
    Anja
     
    #1
  2. 30.09.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #2
  3. 30.09.09
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    Hallo Anja,

    ich habe die Actifry seit ca. 1 Jahr, wir sind zu dritt und es reicht knapp! Die Menge der in der Actifry zubereiteten Pommes oder Kartoffeln ist nicht sehr groß, für vier Personen eher zu wenig, es sei denn ihr eßt kleine Portionen. Ansonsten bin ich ganz zufrieden, würde sie mir aufgrund der beschränkten Einsatzmöglichkeiten aber wohl nicht wieder kaufen.

    Liebe Grüße
    Dorothee
     
    #3
  4. 30.09.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Hallo Dorothee,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Ich habe mir heute bei Aldi schon eine herkömmliche Friteuse gekauft. Wir sind 3 gute Esser + 1 Kind und da hätte das dann niemals gereicht. Lieber essen wir dann nicht so oft Pommes (was anderes mache ich darin nie) und ich lasse sie auf Krepp etwas "ausfetten", aber dafür dann eben richtige. Und ich will mir demnächst mal den Backstein von PC zeigen lassen. Dadrauf soll es ja auch gut werden. Das ist dann evtl. ne Alternative und billiger wie das Ding von Tefal.

    Vielen lieben Dank und liebe Grüße

    Anja
     
    #4
  5. 01.10.09
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    Eine Bekannte hat dieses Ding und macht 1 kg Pommes auf einmal. Das ist doch schon eine recht ordentliche Menge, oder?
     
    #5
  6. 01.10.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Hallo Claudia,

    ja eigentlich schon, nur im Net findet man ganz viele Berichte darüber dass es für 3 bis 4 Personen zu wenig ist was reinpasst. In meine normale Fritteuse sollen 750 Gramm reingehen und ich mache immer mehr wie eine Ladung, allerdings wiege ich die Pmmes nicht ab. Keine Ahnung wieviel wir so brauchen.

    LG Anja
     
    #6
  7. 01.10.09
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    Hallo,

    ich bin es noch einmal, ja es gehen 1 kg Kartoffeln hinein, aber durch das Heißluftgebläse verlieren sie beachtlich an Menge, das heißt sie schrumpfen irgendwie!?

    Wir sind zu dritt, zwei Erwachsene und ein Kind und ich finde als Beilage diese 1 Kg Kartoffeln gerade mal so ausreichend. In meine herkömmliche Fritöse früher waren es jedenfalls mehr Pommes frites.

    Vielleicht hat ja jemand völlig andere Erfahrungen gemacht!

    Herzliche Grüße
    Dorothee
     
    #7
  8. 01.10.09
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo,

    ich habe seit diesem Frühjahr die Actifrey und ich bin im großen und ganzen eigentlich sehr zufrieden damit. Anfangs war es zwar eine ziemliche Umstellung, denn sie schmecken schon anders als "Friteusenpommes":rolleyes:! Mittlerweile schmecken sie uns aber sehr gut, wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder und reichen mit einer Ladung vollkommen aus. Auch das Reinigen ist ganz schnell geschehen=D=D! Aber wie gesagt, es schmeckt halt etwas anders!
     
    #8
  9. 16.11.09
    pedi072
    Offline

    pedi072

    Ich habe meine Actifry nun schon fast ein Jahr und möchte sie keinen Tag mehr missen. Sie ist zwar etwas teuere aber dafür ist sie ein absolutes Multitalent. Man kann so viel darin machen, Pommes sind da ja nur ne kleine Nebensache.Und wenn ich hier immer lese, es paßt zu wenig hinein?....Hmm, also ich bekomme in meine Actifry ca 1,2 Kilo Pommes, wieviel paßt denn in eine "normale" Friteuse? Ich mache in meiner AF ganz ganz oft Gemüsepfannnen, super lecker, selbst den Reis dazu kann man ebenfalls darin machen. Oder meine TK Brötchen aufbacken. Für mich ist die Actifry das Zweitwichtigste Küchengerät nach der Jura *grins*
     
    #9
  10. 16.11.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    hallo,
    ich interessiere mich auch für die actifry.
    kann man damit auch berliner un so ausbacken?
    gruß heike
     
    #10
  11. 16.11.09
    pedi072
    Offline

    pedi072

    Das habe ich noch gar nicht probiert. Aber ich fürchte fast nicht. Denn der Teig würde sicher platt verlaufen.
     
    #11
  12. 16.11.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Also Berliner kann man darin bestimmt nicht machen. Die müssen ja im Fett schwimmen und das geht in der AF ja nicht. Dann kannst du die Berliner ja auch auf ein Blech legen und im Ofen backen.

    Ich habe mich in erster Linie wegen der langen Zubereitungszeit nun gegen die AF entschieden. 45 Minuten für eine Ladung Pommes - nee das geht mir zu lange.

    LG Anja
     
    #12
  13. 16.11.09
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo,

    ich hab´sie mir, Gott sei Dank, mal live ansehen können in einem Elektrofachgeschäft bei einer Vorführung und für mich war sofort klar, dass ich das Ding nicht brauche, denn so oft essen wir nicht Pommes, für Schnitzerl oder gebackene Hühnerhaxeln ist sie nicht geeignet, bestenfalls noch für gebackenes Gemüse und wenn es schon was Gebackenes gibt, dann soll es auch so schmecken ;) und nicht wie luftgetrocknete Kartoffelspalten :confused:.
    Aber jedem das Seine - ich war nicht begeistert und bin froh, mir dieses Gerät nicht gekauft zu haben! :lol:
     
    #13
  14. 18.11.09
    pedi072
    Offline

    pedi072

    45 Minuten ist bei frischen, rohen Kartoffeln. Wie lange brauen sie denn bei Dir?

    Im übrigen, ist die AF nicht nur für Pommes und Kartoffelspalten. Sie hat noch so viele andere Einsatzmöglichkeiten. Ich weiß gar nicht warum sich immer alle so an den Pommes festbeißen?
     
    #14
  15. 18.11.09
    Annasusanna
    Offline

    Annasusanna

    Also in der Fritteuse brauchen Sie ca. 10 Minuten und ich kann während die ersten auf dem Teller liegen nochmal ne Portion machen wenn es nicht reicht. Das wäre mit der AF unmöglich. Und für Gemüse usw. habe ich entweder meinen Dampfgarer (oder TM Varoma) oder eben eine ganz normale Pfanne. Bei mir darf kochen nicht so lange gehen weil mein Mann jeden Abend zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause kommt. Da sollte es dann einigermaßen schnell gehen. 45 Minuten sind mir für ein ganz normales Gericht einfach viel zu lange.

    LG Anja
     
    #15
  16. 10.01.10
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo miteinander

    Ich freu mich so, :p wir haben heute die Actifry bestellt!!!!!! Ich kann's kaum erwarten bis sie kommt. (Geduld ist leider gar nicht meine Stärke).
    Kann mir jemand gute Tipps geben, was besonders lecker wird? Bin Vegetarierin, hab gelesen, dass man auch super Gemüse drin machen kann.
     
    #16
  17. 11.01.10
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    Geringe Kapazität

    Hallo Annasusanna,

    ich habe mich lange mit dem Thema Actifry beschäftigt und viel darüber gelesen. Die Menge soll gerade mal für 2 Personen reichen. Du kannst die Pommes angeblich auch im Backofen machen, vorher etwas Öl drübergießen, gut durchrühren, und immer mal wieder umrühren auf dem Blech.
    Der Preis ist recht hoch, aber wenn Du surfen gehst, findest Du die Actifry weit unter Listenpreis.
    Ich rate Dir, mal im Internet nach Berichten zu surfen, da bekommst Du noch mehr Infos zum Für und Wider.
    Ich habe sie daraufhin nicht gekauft ...
     
    #17
  18. 11.01.10
    pedi072
    Offline

    pedi072

    Wir machen super gern unser Gyros in der AF und Frikadellen gehen auch sowas von genial, ganz ohne Fett. Frikadellen aber anfangs ohne den Rührarm vorgaren, damit sie ihre Form behalten und dann mit Arm ein paar Minuten drehen lassen. So werden sie von allen seiten gleichmäßig knusprig.

    Gemüse kannst alles drin drehen lassen, wo Du Lust drauf hast. Etwas Knofi mit hinein geben super lecker.
     
    #18
  19. 11.01.10
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Pedi

    Danke für die Rückmeldung. Hoffentlich kommt sie bald.....
    Freu mich, dass du auch begeistert bist. Hab so viel drüber gelesen uns die meisten finden sie super.
     
    #19
  20. 12.01.10
    pedi072
    Offline

    pedi072

    Ich kann mir gut vorstellen, wie schrecklich die Warterei für Dich sein muß. Aber ich kann Dir schon so viel verraten, es lohnt sich!!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen