Tefal Slowcooker 3 in 1 low oder high?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schäfcheneule, 27.12.06.

  1. 27.12.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet alle schöne Weihnachten!

    Der Weihnachtsmann war richtig lieb zu mir und hat mir einen Crocky geschenkt. Allerdings oben genannten, der kann Reis kochen, dampfgaren, slow cooken :) und warm halten.

    Jetzt hat er aber nur eine Slow Cook Stufe, ist die wohl eher mit low oder high bei den anderen Geräten zu vergleichen? Hat jemand Erfahrung mit einem Gerät mit nur einer Stufe?
    Meiner schaltet übrigens nach Ende der Garzeit automatisch auf warm halten, aber das kann ich auch per Hand einstellen.

    Ich muss jetzt gleich erstmal einkaufen fahren. Wenn ich mir denn endlich überlegt habe, was ich als erstes ausprobiere.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #1
  2. 27.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #2
  3. 27.12.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Tefal Slowcooker 3 in 1 low oder high?

    Hallo Susi,

    jaaa, genau der ist es. Ich denke mal, mein Männe wollte mir einen Gefallen tun und hat dabei nicht dran gedacht, das ich zum Dampfgaren ja den TM habe. Und Reis gibt es bei uns von Onkel Ben in Tüten :rolleyes:

    Also wie kann ich die Rezepte dann am Besten umrechnen? Die Zeit, die beim Crocky auf high läuft dazurechnen und vielleicht verdoppeln? Oder einfach immer volle Zeit (also die 9 Stunden) machen? :confused:

    Da ist zum Beispiel ein Rezept bei für Beef in red wine and onions und das braucht für 1 kg Steak (chopped) 7-9 Stunden. Für ein Hähnchen und ein Schweinefleischgericht sind 6-8 Stunden angegeben. Und da steht bei, dass man zum Andicken die Zutaten 1 - 1 1/2 Stunden vorher dazugeben soll.

    Ich denke mal, wenn ich es erst mal ausprobiert habe, finde ich das schon raus, aber ich habe immer "Anfänger-Berührungsängste", dann trau ich mich kaum ran. War beim TM auch so.

    Morgen gibt es jedenfalls den Rinderbraten, den mach ich dann vorsichtshalber auf volle Zeit.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #3
  4. 27.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tefal Slowcooker 3 in 1 low oder high?

    Hallo Manuela,

    da ich denke, daß es bei Dir die Low-Stufe ist (siehe Kommentar im Link), würde ich immer die 9 Stunden machen und mind. 1 Stunde vor Ende andicken. Dann müßte das klappen. Vielleicht beim 1. Schmurgeln nach 5 Stunden reinsehen.

    Dein Mann hat es halt gutgemeint!:p Gibt es den inzwischen auch in Deutschland? Ich habe damals (ich glaube 1989) meine Crockys auch in UK gekauft. Die "leben" immer noch!=D
     
    #4
  5. 27.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tefal Slowcooker 3 in 1 low oder high?

    .....ich noch mal, ja versuche mal die Rezepte umzurechnen. Ca. 1:2 (high : low).

    Ich mache ja sowieso meistens alles auf low um die 9 Stunden. Evtl. mußt Du noch Zeit nachgeben. Einfach ausprobieren, wenn Du nicht in Eile bist.:rolleyes:
     
    #5
  6. 27.12.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Tefal Slowcooker 3 in 1 low oder high?

    Liebe Susi,

    danke für deine Hilfe! Da bin ich ja beruhigt, wenn du eh auch alles immer auf low machst.

    Nee, bei uns gibt es den natürlich noch nicht, wär ja auch zu schön um wahr zu sein. Mein Schwager aus UK hat den rübergeschickt.

    Ich habe das vor ein paar Wochen mal im Backofen ausprobiert, mit schweinebraten, und das hat leider gar nicht hingehauen. Mittlerweile vermute ich mal, das mein Backofen auch nicht so heizt, wie es draufsteht. Jedenfalls bin ich jetzt noch vorsichtiger :). Aber das kriegen wir schon hin!

    nochmal ganz liebe Grüße
    Manuela
     
    #6

Diese Seite empfehlen