Frage - Teig aus dem Behälter kratzen?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von tannilein27, 29.09.12.

  1. 29.09.12
    tannilein27
    Offline

    tannilein27

    Hallo,

    so, nachdem ich gerade meinen ersten Rührteig im TM gemacht habe, habe ich direkt eine Frage.

    Auch nach dem Auskratzer mit dem Schaber war unten noch recht viel Teig drin, unter dem Messer und daran. Ihr kennt doch bestimmt einen Trick, wie man das noch besser rausbekommt, oder?

    Danke & Gruß
    Tanja
     
    #1
  2. 29.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ja - den Mixtopf dann wieder reinstellen, verschliessen und kurz auf die Turbotaste drücken.
    Dann alles, was unterm Messer war, mit einem guten Schaber (Tupper :cool:) vom Topfrand schaben. ;)
     
    #2
  3. 29.09.12
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    kurz auf Turbotaste drücken, dann wird alles an die Wand geschleudert.
     
    #3
  4. 29.09.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Tannilein,

    Bei leichtem Teig drücke ich auch die Turbotaste.
    Bei schweren Teigen, die gar nicht aus der Schüssel wollen, entriegle ich das Messer und schütte den Teig in eine Schüssel und entferne dann vorsichtig das Messer.
    Besorge Dir einen weichen Teigschaber und wenn Du den Teig entfernst. Immer im Uhrzeigersinn schaben, damit Dir der Teigschaber nicht an den Messern kaputt geht.
     
    #4
  5. 29.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Das Messer mit dem Teig rauszukippen finde ich persönlich keine gute Idee.
    Das batzige Messer kann ich doch so nicht mehr einbauen um den Topf zu spülen.:rolleyes:

    Hefeteig raus oder evtl. vorher bei klebrigen Hefeteigen Löffelchen Mehl dazu und ein Knetintervall machen und dann Teig raus - Löffelchen Mehl in den Topf - Turbo............. ;)
    Anschliessend mit kaltem Wasser auf Turbo spülen, dann erst auseinanderbauen - so halte ich das. ;)
     
    #5
  6. 29.09.12
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel


    Vorbildlich ... könntest glatt Beraterin werden ;)
     
    #6
  7. 29.09.12
    Paula20
    Offline

    Paula20

    Hallo!

    Also bei Hefeteig der noch richtig festklebt erst 3x Turbotaste drücken dann von der Topfwand schaben.
    Anschließend etwas Wasser einfüllen sehr wenig Spüli und 1-2 Eierschalen. 1 Min. Stufe 10. Das funktioniert einfach suuuper. Ist ein Tipp hier aus dem Kessel.
    Seitdem sammel ich die Eierschalen ;). Die Eierschalen sind dann wie Scheuermittel und der Topf glänzt bis unter dem Messer.
     
    #7
  8. 29.09.12
    Popcorn
    Offline

    Popcorn

    Hallo zusammen,
    jetzt hab ich den TM schon sooo lange, aber auf die hier gegebenen Tipps bin ich noch nie gestoßen! Toll, man lernt doch immer noch dazu!
     
    #8
  9. 29.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    und wenn man den Rest Hefeteig, der noch am und unter dem Messer war mit dem Turbogang rausgeschleudert hat, dann einfach den Linkslauf nutzen, dann dreht sich da eine schöne kleine Teigkugel zusammen und man kann die einfach so rausnehmen.
     
    #9
  10. 29.09.12
    tevijo
    Offline

    tevijo

    Hallo,
    super Tipps, werde jetzt auch die Eierschalen sammeln.
    LG tevijo
     
    #10
  11. 29.09.12
    tannilein27
    Offline

    tannilein27

    Das mit den Eierschalen hört sich spannend an, morgen werde ich Eier kochen ausprobieren und dann gleich die Eierschalen aufbewahren.
     
    #11
  12. 29.09.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Tannilein,

    schau doch mal auf folgende Seiten, da findest Du jede Menge Tipps und TRicks, die Dir vielleicht anfänglich weiterhelfen:

    http://www.wunderkessel.de/forum/an...ten-m-thermomix-beachten-bitte-ergaenzen.html

    http://www.wunderkessel.de/forum/fragen-thermomixa/31886-reinigen-thermomix.html

    http://www.wunderkessel.de/forum/an...5-erste-hilfe-probleme-tm-selbst-beheben.html


    Ich habe diese Seiten bei mir abgespeichert, denn ich fand sie ganz hilfreich als ich mich noch nicht so mit dem TM auskannte!
    Dort habe ich manchen Tipp gelesen, auf den ich von alleine nie gekommen wäre.
     
    #12
  13. 30.09.12
    Bombachmordche
    Offline

    Bombachmordche

    Hallo zusammen,

    auch ich will DANKE sagen für diese tollen Tipps.

    Bei einem orientalischen Koch-Nachmittag mit dem TM holte eine der Damen den Pizzateig für die Lachmacum folgendermaßen aus dem Topf: Topf auf der Arbeitsplatte umdrehen - also mit der Öffnung nach unten - Messer lösen und dabei etwas am Topf rütteln. Schon lag der Teig auf der Platte. Messer rauszupfen und Teig weiter bearbeiten. Das fand ich schon genial.

    Doch da ich mich an dem rattenscharfen Messer ebenfalls schon geschnitten habe, sah ich bisher davon ab, das Beispiel nachzuahmen. Insofern gefällt mir der Trick mit dem Linkslauf, der mir die Teigkugel serviert, noch besser. Und anschließend die Eierschalen rein, dann habe ich schon gespült. ;)

    Grüßle,

    Bombachmordche
     
    #13
  14. 30.09.12
    Herzkirsche
    Offline

    Herzkirsche Inaktiv

    Hallo zusammen,

    der Tipp mit den Eierschalen ist ja genial. :_applauso: Den teste ich auch mal! Ansonsten kenn ich auch nur den Trick mit der Turbotaste.
    Mit dem Schaber von TPC geht der Teig auch super raus. Der passt optimal zwischen die Messer. :finga:
     
    #14
  15. 30.09.12
    Simona
    Offline

    Simona

    Mal ne blöde Frage, was spricht denn dagegen Topf und Messer getrennt zu spülen? :confused:
     
    #15
  16. 30.09.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor


    Hallo Kaffeehaferl,

    das Messer liegt nur mit den Messern im Teig. Der Sockel mit der Dichtung kam ja mit dem Teig nicht in Berührung und ist sauber.

    Das Messer läßt sich wunderbar aus dem Teig entfernen und anschließend setze ich es wieder ein und spüle wie gewohnt.

    Bei mir hat es funktioniert!

    Außerdem entgehe ich der Gefahr mich beim herauspuhlen des Teiges an den Messern zu schneiden, das war mir ehrlich zu gefählich. Aber vielleicht war mein Teig nicht so optimal, der klebte nämlich ganz schön im Topf.
     
    #16
  17. 30.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Gar nix. ;)

    Manche Leute geben aber lieber erstmal Wasser und evtl. Spülmittel in den Topf und lassen den TM auf hoher Stufen laufen,
    weil er dann von alleine fast sauber wird.
    Und die Teigreste mit der Turbotaste vom Messer zu schleudern finde ich auch angenehmer,
    als mit den Fingern den Teig vom Messer zu zupfen.;)

    Das darf jeder so halten wie er will. :rolleyes:

    Für die Messerreinigung empfehle ich so kleine Saugerbürstchen von Milupa, Nuk oder vom Bürstenstand auf dem Markt. =D

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Merlichen, hab doch geschrieben:
    Kann jeder halten wie er mag. ;) ICH mag's nicht, MIR ist es zu umständlich. :rolleyes:
    Und ja, gute Teige fallen eh fast rückstandslos aus dem Topf. =D


    Hab mich aber auch noch nie geschnitten. :cool:
     
    #17
  18. 30.09.12
    Simona
    Offline

    Simona

    Da bin ich ja beruhigt :) ich gebe nämlich des Öfteren Messer und Topf getrennt in den Geschirrspüler damit alles richtig sauber wird - auch den Deckel und die Dichtung.

    Habe nämlich festgestellt, dass sich teilweise an den unmöglichsten Stellen noch Rückstände befanden und das fand ich nicht so wirklich prickelnd.
     
    #18

Diese Seite empfehlen