Teig-Schüsseln reinigen??

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Netti, 26.12.09.

  1. 26.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hej Ihr, seit ich hier im Kessel stöbere, bin ich ständig am Kochen (im Crocky) und Backen!
    Was ich immer so hasse: die Teig-Schüssel wieder sauber zu bekommen:mad:
    Ich weiche immer gleich ein, trotzdem klebt beim Abwasch immer alles am Schwamm und den Wasserrest mit dem Teigbrei kann man ja auch nicht in den Abfluß kippen. Habt Ihr da irgendwelche Tipps und Tricks? :confused:
    lg Netti

    ach ja, ich haben keinen TM
     
    #1
  2. 26.12.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Netti,

    wieso kannst du das Abwaschwasser der Schüssel nicht in den Abfluss schütten? Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Oder hast du größere Mengen Teigreste noch drin?
    Ich gebe immer heißes Wasser in die Schüssel, etwas Spüli dazu und spüle es erst mal groß mit der Hand aus - ohne Schwamm, das gieße ich dann weg und dann kommt der richtige Spülgang mit Schwamm.
    Oder aber ich gebe die Schüssel direkt in die Spülmaschine.
     
    #2
  3. 26.12.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    bei Hefeteig immer zuerst kaltes Wasser nehmen,
    dann wird es nicht so klebrig.
     
    #3
  4. 26.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hej Sabine, wir wohnen in einem ganz alten Haus und das sind die Abflußrohre ständig verstopft. Mein Mann liegt mir jedesmal in den Ohren, ja alles grobe zu entsorgen...
    Bei mir kleben schon immer noch Teigreste in der Schüssel. vielleicht mach ich ja beim Teig etwas falsch :-(
    lg Netti
     
    #4
  5. 26.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Wie beim Teig herstellen oder beim Spülen kaltes Wasser?
    lg Netti
     
    #5
  6. 26.12.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Netti,

    es geht doch ums spülen, oder? =D;)
     
    #6
  7. 26.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Danke für den Tipp
    lg Netti
     
    #7
  8. 26.12.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Netti,

    beim Spülen kaltes Wasser nehmen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 26.12.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo,

    von was für Schüsseln ist denn hier die Rede? Wenn Du z.B. eine Teigkarte benutzt, kannst Du damit die Schüssel fast ganz sauber "kratzten" - hab selten Reste. Unds wenn, dann lass ich sie trocknen, sie lösen sich dann fast von selbst und ab damit in die Tonne....
     
    #9
  10. 26.12.09
    Brodi
    Offline

    Brodi

    Hallo Netti,
    ich habe auch kaum Teigreste, da schließe ich mich meinen Vorrednern an. Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, da wurde nichts weggeworfen und das hat mich bis heute geprägt. Ich benutze einen Teigschaber von T..pper, dann bleiben kaum Reste und dann in die Spülmaschine. Bei der Handwäsche nehme ich eine Bürste.
     
    #10
  11. 26.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hej Ihr, nur um klarzustellen: ich schmeisse natürlich nicht ! einfach irgend etwas weg. Ich bin zwar erst 39, mich hat also nichts geprägt - mir gings als Kind sehr gut. Deswegen wird bei mir aber trotzdem alles verwertet. Aber wie ausgeschleckt schauen halt meine Schüsseln nie aus.
    Evtl. sollte ich mir mal so nen Teigschaber zulegen.

    @Steffi: das mit dem trocknen lassen ist auch ne gute und einfache Idee.
    Danke für die Tipps
    lg Neti
     
    #11
  12. 26.12.09
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    so mache ich das auf alle Fälle mit Hefeteig. Gut auskratzen und den Rest trocknen lassen; das Angetrocknete lässt sich super aus der Schüssel kratzen, z. B. mit einem Tuch von der Küchenrolle (alles schön trocken halten) und ab in die Tonne.
     
    #12
  13. 26.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hej Dorilys, der Tipp von Dir und Steffi gefällt mir wirklich bis jetzt am besten........
    lg Netti
     
    #13
  14. 26.12.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo Netti, ich benutze auch seit gut 3 Jahren die Tupper Topschaber, und seither beschwert sich meine Tochter immer, dass sie nicht mehr zum ausschlecken bekommt, denn die Topschaber sind echt klasse, da bekommst die Schüssel fast sauber, wie ausgeschleckt.
     
    #14
  15. 26.12.09
    Mela77
    Offline

    Mela77


    So mache ich es auch immer - klappt prima!
     
    #15
  16. 10.01.10
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Spülen

    Hallo Netti,
    schon die ganze Zeit wollte ich euch zu dem Thema einen Tipp geben: mich hat es auch immer genervt, wenn nach einem Hefeteig die Reste des Teiges auf dem Spültuch klebten, das Zeug bekommt man ja nicht los!:mad::mad: Jetzt nehme ich immer die Küchenrolle und wasche damit die Schüssel-man glaubt nicht, wie widerstandsfähig das Papier ist!
    Und noch einen Tipp für den Hefeteig: ich befeuchte die Arbeitsplatte immer und klebe dann die Frischhaltefolie darauf, darauf wird der Teig geformt. Und dann nehme ich die Folie(n) und lege sie auf den Teig, erst dann kommt ein Geschirrtuch darauf.Allerdings habe ich eine Granitplatte, ich weiß nicht, ob die Folie auch auf anderen Arbeitsplatten so gut klebt.
    Einen schönen Sonntag euch fleißigen Köchinnen
    Katjuscha:p
     
    #16
  17. 10.01.10
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallo katjuscha, hört sich gut an der Tipp. Im Moment klappst aber mit einem Teigschaber auch, ich hatte keinen und hab mir nun einen gekauft.
    Schönen Sonntag noch
    lg Netti
     
    #17

Diese Seite empfehlen