Teige zu weich???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von gänseblume, 28.11.11.

  1. 28.11.11
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Guten Morgen!
    ich hab seit Jahren immer das Problem, daß meine Teige zu weich sind.
    Grade bei den Teigen, die ausgerollt werden zum Ausstechen ist das echt blöd, weil immer alles klebt oder man Unmengen an Mehl zum Ausrollen braucht.
    Ich halte mich genau an Rezeptangaben - meist hab ich aber erprobte nicht-TM-Rezepte, aber die kann ich doch im TM genausogut kneten.
    Also z.B. hab ich 2 Rezepte für Butterplätzchen, da krieg ich gesagt wie wunderbar die Teige sind zum Ausrollen und Ausstechen - und bei mir klebt das alles nur.
    Mein Mann meint jetzt, das liegt daran, daß ich die Teige mit Rama oder Sanella statt mit Butter mache.
    Ich kühle auch immer im 0°-Fach vom Kühlschrank, daran kanns nicht liegen.
    Rührt der TM die Teige irgendwie zu fest? Eigentlich sollten die Mürbteige ja geknetet werden.
    Sorry lang geworden, trotzdem danke fürs Lesen und den ein oder anderen Tipp!
    Lg, gänseblume
     
    #1
  2. 28.11.11
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Gänseblume,

    ich hab die Erfahrung gemacht, dass Teig mit Margarine viel länger braucht, um fest zu werden. Hab letzte Woche die Zimtbusserl gemacht. Mit Butter war der Teig nach einer guten Stunde im Kühlschrank immer schon gut fest, so dass ich Ihn teilweise wieder weich kneten musste. Letzte Woche hatte ich keine Butter da und hab Margarine genommen. Selbst nach drei Stunden im Kühlschrank war der Teig immer noch weich. In dem Fall nicht schlimm, da ich auch so kleine Kugeln formen konnte... aber zum Ausstechen wäre das nix gewesen.

    Einen Teil vom Teig hatte ich für den Kindergarten übrig gelassen und nach einer Nacht im Kühlschrank war der Teig gut hart.
     
    #2
  3. 28.11.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    meine Teige mache ich mit Butter und die werden immer toll. Ich knete mit der Knetstufe. Nur bei sehr großen Mengen knete ich nach wie vor per Hand. Aber auch nicht zu lange man kann auch überkneten.Oder du hast zu große Eier.
     
    #3
  4. 30.11.11
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo Uschihexe!
    Knetstufe - ich hab es einfach immer gerührt St 4-6 je nach dem halt. Die Eier sind nicht zu groß.
    Hab ein Tatzen-Rezept meiner Mama gemacht diese Woche, schön aufgespritzt aufs Blech - und die Teile sind sowas von zerlaufen, daß man die zu Weihnachten echt nicht auf den Tisch stellen kann:-(
    Aber vielleicht liegts doch an der Butter!
    Danke für die Infos!
    Lg, gänseblume
     
    #4
  5. 30.11.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Ich verwende für alle Plätzchenteige Butter. Die Eier nehme ich in Größe M, also mittlere Größe. Es sei, im Rezept wird nach großen Eiern verlangt. Geknetet wird alles mit der Knetstufe. Stufe 3-4 finde ich viiiel zu schnell. Das sind 4000 Umdrehungen !!!! Bei Plätzchenteig immer Knetstufe. Andere Teige, wie z.b. Rührkuchen, vermische ich auch mit Stufe 3-4. Am Wochenende war bei uns auch Plätzchenbacken angesagt. Der Teig war wie immer super. Ich wünsche Dir auch gutes gelingen =D
     
    #5

Diese Seite empfehlen