Frage - Teigkonsistenz

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Zauberin1505, 23.09.08.

  1. 23.09.08
    Zauberin1505
    Offline

    Zauberin1505

    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Fragen an die Brot-Back-Experten unter euch ;)

    Seit einiger Zeit versuche ich mich im Brotbacken, erziele auch schon recht erfolgreiche Ziele, auch dank des tollen Backsteins.

    Habe aber dennoch einige Fragen... zum einen zur Teigkonsistenz:

    Wie nass und klebrig sollte er sein, wann ist er zu klebrig, wann zu trocken und was hat das für Auswirkungen?

    Oder:
    Kann ich in jedes Brot Sauerteig mischen?

    Oder:
    Mein Brot ist ncoh sehr kompakt, das heißt nicht so luftig und fluffig. Wie kann ich das ändern?

    Oder:
    Kann ich ein Brot so lange gehen lassen wie ich möchte?

    So, das waren schonmal einige... ich hoffe ihr könnt damit was anfangen :)
     
    #1
  2. 23.09.08
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    Hallo,
    bevor die ersten Antworten kommen, schließe ich mich gleich mal an:

    Gibt es eine Alternative zu Gärkörbchen? Wenn nein, welches kaufe ich am besten?
     
    #2
  3. 23.09.08
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Hallo Claudia! Ich nehme z.B. anstatt einem Gärkörbchen ein normales Brotkörbchen, das mir in der Form und Größe passt. Darin lege ich ein Küchenhandtuch, bemehle es ein wenig und mache den Teig darauf. Mit dem restlichen Tuch zudecken und gehen lassen. Oder den Teig in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag auf ein Blech stürzen und abbacken. LG Dahlie
     
    #3
  4. 23.09.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Zauberin,

    das sind wirklich eine Menge Fragen.
    Die Gärkörchenfrage findest du hier:
    http://www.wunderkessel.de/forum/gaerkoerbchen/.

    Die Frage nach der Konsistenz des Brotteiges ist schwieriger zu beantworten. Schau mal hier bei den "Fragen und Hilfe" die Themen durch, darüber wurde auch schon viel geschrieben.
    Ich kann dir nur sagen, wenn du oft Brot bäckst, bekommst du ein Gefühl dafür, wie der Teig sein soll.

    Das fluffige Brot bekommst du durch kühlere lange Gehzeiten oder Chemie im Brot. Aber Letzteres wollen wir ja nicht.
     
    #4

Diese Seite empfehlen