Tipps & Tricks - Teigmenge bei Gugelhupf

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von schwubbel, 24.03.05.

  1. 24.03.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo zusammen!

    Na, wir haben schon lang nicht mehr über Silikon-Formen diskutiert, oder? :wink:

    Das mit dem Abkühlen lassen und Zapfen lockern usw. hab ich jetzt mittlerweile alles kapiert und es klappt bestens. Nur eins stört mich jedesmal wieder: Der Rührteig geht wahnsinnig auf, was ja eigentlich toll ist. Aber dadurch bildet sich oben drauf (was ja nach dem Stürzen unten ist) eine ziemliche Wölbung und mein Gugelhupf hat dann gar keine richtige "Standfläche" mehr.

    Liegt das an der Teigmenge? Oder gibt es irgendeinen Trick, einen geraden Boden zu fabrizieren? An der Größe kanns in meinem Fall nicht liegen. Ich hab die Form von Tupper, die ist sicherlich nicht zu klein.

    Ich schneide vor dem Stürzen immer ein Stück ab, sodaß ich einen geraden Boden erhalte. Diese Stücke schmecken auch lecker, klar. Ist aber eher nicht im Sinne des Erfinders, oder?
     
    #1
  2. 24.03.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Schwubbel,

    soweit ich mich erinnern kann, hat mir mal jemand gesagt, daß das passiert, weil die "Aussenhaut" in Silikonformen schneller fest wird als bei normalen Formen, weil die Form ja nicht mehr erhitzt werden muß. Uff, das war jetzt ein langer Satz :oops: . Ich backe meine Kuchen die ersten zwanzig Minuten bei 150°C und schalte dann erst auf 180°C hoch und der Kuchen ist eigentlich nicht hügelig :roll: Vielleicht hilft Dir das?
     
    #2
  3. 24.03.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Andrea!

    Diesen Tip werde ich beim nächsten Mal beherzigen. Erklingt auch eigentlich recht logisch.

    Dankeschööööön!
     
    #3
  4. 24.03.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Schwubbel!!

    Wenn ich im Silikonkönig backe, stell ich die Form nach dem Backen verkehrt rum auf ein Kuchengitter. Durch das Gewicht das da drückt hatte ich noch nie Probleme... :roll:
     
    #4
  5. 25.03.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Schwubbel,

    ich mach es auch fast so wie elra, stelle den Kuchen allerdings in den kalten Backofen, und backe dann auf Heissluft (150-160 Grad).
    Habe früher mal gelernt, dass bei einer anfänglich geringern Hitze der "Aufgehprozess" verlangsamt wird. Ich denke mit der Silikonform hat das nicht soviel zu tun (damals gab es die jedenfalls noch nicht). Auf jeden Fall hilft es =D
    Auf Gutes Gelingen aller Gugel[​IMG](hupfe)
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #5

Diese Seite empfehlen