Frage - Teigreste vom Happy Snack

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von mama05, 11.04.08.

  1. 11.04.08
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    Guten Morgen,

    seit 1 Woche bin ich nun auch stolzer Besitzer des Happy Snacks und habe sie heute zum ersten Mal mit Nuß-Nougat-Füllung ausprobiert.
    Die Benutzung sieht meiner Meinung nach wesentlich einfacher aus, als es tatsächlich ist, oder ich habe mich doof angestellt...Ich hätte noch 2 Hände brauchen können und ich fand es schwierig, die zweite Teigplatte ordentlich auf die erste zu bekommen. Deshalb hab ich sie auch nicht mit Wasser eingepinselt, mit der Folge, daßes nicht zusammengeklebt hat, und die Kugeln sich beim Backen geteilt haben :rolleyes:
    Na ja, aus Fehlern wird man klug und beim nächsten Mal klappt es bestimmt besser....
    Ich habe jetzt total viel Blätterteig vom Rand übrig, was macht ihr damit? Nochmal ausrollen und nochmal füllen bis alles aufgebraucht ist? Klappt das?
    Oder gibt es andere Möglichkeiten?

    Viele Grüße
    Andrea
     
    #1
  2. 11.04.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    AW: Teigreste vom Happy Snack

    Hallo Andrea

    Diese Frage hab ich mir heute auch schon gestellt, denn ich möchte noch ein paar von diesen leckeren "Schweinereien" heute abend mit zu einer Party nehmen.
    Ich denke, ich werde die Reste zusammenkneten und noch ein paar Exemplare davon machen oder ich mache einfach kleine Taschen daraus.

    Oooder ich lege die Reste über meinen Fisch heute mittag.

    Meine werden übrigens mit Lachs gefüllt.
     
    #2
  3. 11.04.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    AW: Teigreste vom Happy Snack

    Soo, mittlerweile bin ich fertig. Habe 160 Stück hergestellt.

    Den Rest des Teiges hab ich zusammengeknetet und ausgewellt. Dann damit eine mit Backpapier ausgeschlagene Kastenform ausgelegt und mit Lachscreme gefüllt - davon habe ich extra nochmal gemacht.
    Den seitlichen Rand habe ich darübergelegt, die Pastete umgedreht und mit Ei bepinselt.
    Jetzt ist die Pastete gerade im Backofen und der trotz allem übriggebliebene Teig in der Gefriertruhe :p
     
    #3
  4. 11.04.08
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Teigreste vom Happy Snack

    Hallo,

    ich könnt die Reste auch einfach nochmal ausrollen und in Streifen schneiden, eindrehen und dann mit Salz / Sesam / Mohn / Kümmel / Nutella bestreichen. Vielleicht klappt das ja auch, ohne dass man den Teig nochmal ausrollt. Ich hab den Happy Snack noch nicht (warte schon sehnsüchtig drauf), deshalb weiß ich nicht genau, wie die Reste im Urzustand aussehen.

    Liebe Grüße
     
    #4
  5. 12.04.08
    kinderla
    Offline

    kinderla

    AW: Teigreste vom Happy Snack

    hallo

    auch ich find es sieht leichter aus als es ist... irgendwie brauch ich
    doch die anleitung dazu und dann vergess ich zum schluss das einpinseln mit wasser... auch bei mir klebten sie nicht richtig:-(

    nunja ich lerne - und das nächste mal wirds bestimmt klappen:rolleyes:
    den rest hab ich mit restlicher füllung verknetet gerollt und stücke
    abgeschnitten so ´ne art schnecke - falls ihr versteht was ich meine

    vlg kinderla;)
     
    #5
  6. 12.04.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    AW: Teigreste vom Happy Snack

    Hallo zusammen!

    Also die Teilchen sind super angekommen und waren im Nu verputzt!

    Ich hatte auch keinerlei Probleme bei der Herstellung, obwohl es quasi die Premiere war.

    Kinderla, nächstes Mal klappts bestimmt!
     
    #6
  7. 12.04.08
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Teigreste vom Happy Snack

    Hallo,

    ich krieg ihn (HS) hoffentlich nächste Woche, bin ja schon soo gespannt, werd dann gleich mal testen, freu mich schon so drauf=D=D

    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 12.04.08
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    AW: Teigreste vom Happy Snack

    Hallo!

    Ich hatte da auch mal Teigreste vom Blätterteig - zwar nicht Happy Snack aber egal. Diese habe ich in Stückchen geschnitten, auf ein Backblech gesalzen und Reibekäse drüber - war klasse und passte herrlich zu einen schönen Glas Wein.

    LG
    Micha
     
    #8

Diese Seite empfehlen