Temperatur beim Brotbacken

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sigrid4kids, 28.11.08.

  1. 28.11.08
    Sigrid4kids
    Offline

    Sigrid4kids

    Hallo, Ihr Lieben,
    ich bin zwar recht erfolgreich beim Brotbacken, aber bei einer Sache bin ich mir immer noch nicht klar: meistens steht ja im Rezept z.B. 230 ° 10 Minuten, dann 200 ° 50 Minuten. Wie macht ihr das, wenn ich runterschalte, dann dauert das ja die halbe Backzeit, bis die niedrigere Temperatur erreicht ist?! Oder ist das berücksichtigt? Ich mache meistens die Backofentüre einen Spalt auf... Vielleicht gibt es ja Profis unter euch, die mir sagen können, wie es wirklich richtig ist!
    Danke im Voraus und liebe Grüße aus Österreich!
    Sigrid=D
     
    #1
  2. 28.11.08
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Sigrid,

    das ist schon so gedacht das die Temperatur dann langsam fällt.
    Wenn die Temperatur plötzlich sinkt sackt dir das Brot in der Mitte zusammen und wird speckig im Kern.

    Ich schiesse meistens bei 250° ein backe 10min und schalte dann auf 200° runter.
    Backofentür aber zulassen :)
     
    #2
  3. 28.11.08
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hi Sigrid,

    ich backe fast alle meine Brote 10 Minuten bei 240° und schalte dann auf 200° runter.
    Die Zeit, die der Ofen braucht, um die niedrigere Temperatur zu erreichen, ist da schon mit berücksichtigt.
    So geht das Brot dann noch etwas auf und bekommt eine schöne Kruste.
    Ich stell auch immer ein feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Ofen.
     
    #3
  4. 28.11.08
    Sigrid4kids
    Offline

    Sigrid4kids

    D A N K E !!!
    lg
    Sigrid
     
    #4

Diese Seite empfehlen