Thailändisches Putencurry

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Pumuckl43, 24.01.07.

  1. 24.01.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo,

    möchte Euch das leckere Thailändisches Putencurry nicht vorenthalten,es ist Superlecker und mal was anderes. Es ist für 4 Personen.

    Putenbrust klein schneiden,mit Sojasoße,Curry,Salz,Pfeffer Chilli und Öl marinieren,
    1 Stunde stehen lassen oder länger.

    Etwas Öl in die Pfanne geben die marinierte Putenbrust anbraten,1 grob geschnittene große Zwiebel dazu und entweder 1 Paket Asiatisches Pfannengemüse von A...di
    oder L...dl, oder man schneidet frisch Karotten,Paprika Zucchini und Champingnons

    und dünstet es mit,man schmeckt es ab mit Salz,Pfeffer,etwas Currypaste und Currypulver,wenn man es ein bisschen schärfer haben will noch mit Chilli,
    man gibt eine 1/2 Packung gesüßte Cocosmilch und 1 Becher Sahne dazu.
    Es muß gesüßte Cocosmilch sein wegen dem guten Geschmack.
    Und dazu reicht man Reis.

    Ich kann mich da so reinhängen und es schmeckt auch Super am nächsten Tag wenn was übrig bleibt.

    Ihr werdet begeistert sein.

    Gruss Gisela
     
    #1
  2. 24.01.07
    Kerzenfee
    Offline

    Kerzenfee

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallo Gisela,

    hmmm das hört sich ja lecker an... bin schon länger auf der Suche nach einem Rezept in dieser Art... :sad11: da gibt es von Ma**i nämlich ein Fix... Aber da immer Geschmacksverstärker drin sind verkneife ich mir diese Dinger seit meine Tochter (2 Jahre) da ist...
    habe mich bislang noch nicht getraut einfach etwas mit Kokosmilch zu kochen... aber nachdem die Empfehlungen hier im Kessel bis jetzt meistens super waren werde ich es wagen...
    Danke=D

    liebe Grüße
    Kerzenfee
     
    #2
  3. 24.01.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallo Kerzenfee,
    Du wirst sehen wie toll das schmeckt,trau Dich nur und Du bekommst bestimmt ein dickes Lob.Das kann man auch sehr gut für mehrere Gäste machen weil man es vorbereiten kann.
    Auf ein gutes Gelingen.
    Gruss Gisela
     
    #3
  4. 24.01.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Thailändisches Putencurry

    ui, solche Sachen essen wir auch immer gerne.

    Das probiere ich gerne aus, vielen Dank schon mal!!
     
    #4
  5. 24.01.07
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Thailändisches Putencurry

    Huhu,
    solche Rezepte mache ich auch gerne, gehen aber auch prima im TM:
    Einfach das marinierte Putenfleisch sowie das Gemüse oben in den
    Varoma und den Reis im Garkörbchen garen, die Sauce unten hinein mit entsprechend Wasser versetzt.
    Je nach Menge, oder mit einem TM 21 geht es ganz hervorragend, kann man auch das Putenfleisch unten in den Mixtopf dazugeben. Im Forum gibt es dazu ein Rezept Hühnchencurry von Lilimonster.
     
    #5
  6. 24.01.07
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallo Gisela =D :p =D

    Das hört sich gut an werde ich auf alle Fälle ausprobieren.Vielen Dank
    für das tolle Rezept.

    L.G.Birgit [​IMG]
     
    #6
  7. 25.01.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallöchen,
    ich kann Euch versprechen Ihr werdet begeistert sein,bei uns gibt es heute das
    Thailändische Putencurry.

    Danke Jerry, für den tollen tipp,werde es mal im TM 31 ausprobieren.
    Gruss Gisela
     
    #7
  8. 30.01.07
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Thailändisches Putencurry

    hallo,

    dein putencurry hört sich total lecker an und werde es demnächst ausprobieren. bis jetzt hab ich noch nix mit cocosmilch versucht und weiß jetzt nicht genau wo man diese milch bekommt. muss man da extra in einen asialaden?

    wäre schön, wenn mir jemand da helfen kann.


    vielen dank

    sabine
     
    #8
  9. 30.01.07
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallo Sabine,

    im Moment gibt es die Kokosmilch noch bei Aldi. Ansonsten immer bei Penny und Rewe oder dann im Asialaden.

    Allerdings verwende ich für meine Currys keine gesüßte Kokosmilch.
     
    #9
  10. 31.01.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallöchen,
    ich verwende bei diesem Gericht Cocoscreme und die habe ich nur bei Selgros gefunden,sie ist ganz dick und wässert das Gericht nicht so und schmeckt auch besser,ist auch in einer Dose.

    Gruss Gisela
     
    #10
  11. 04.02.07
    samafe
    Offline

    samafe

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallo,

    werde dein putencurry morgen testen
    hab nämlich gestern zufällig cocosmilch endeckt und gleich mitgenommen.

    du schreibst halbe packung. vieviel ist das ungefähr? meine packung misst 200ml.


    Vielen Dank!

    Sabine
     
    #11
  12. 08.02.07
    Kerzenfee
    Offline

    Kerzenfee

    AW: Thailändisches Putencurry

    Hallo Gisela,

    .. ich hab´s getan... !!! :p
    und es war lekker-schmekker-hmmm!!!

    Danke für dieses tolle Rezept - sogar mein Mann war begeistert - nur meine kleine Tochter (2) hat nichts davon gegessen aber das ist o.k....

    Hatte keine gesüßte Cocosmilch und habe die Sahne ganz weggelassen um zu "sparen" hat aber so gut geschmeckt daß man meinen konnte es wären mehrere Becher Sahne drin ... echt super!

    schönen Abend noch
    Kerzenfee:hello2:
     
    #12

Diese Seite empfehlen