Thermomix defekt :-(

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Ari, 12.10.11.

  1. 12.10.11
    Ari
    Offline

    Ari

    Hallo,
    seit über einem Jahr spinnt mein Mixi. Manchmal wenn ich ihn anstelle, ist das Display nur ganz schwach zu erkennen und ich kann die Temperatur nur bis 70 Grad einstellen-
    Ich muß ihn dann föhnen :-O und irgendwann ist das Display wieder sichtbar und ich kann ihn bis Varoma einstellen.
    Leider konnte ich mich nie von ihm trennen und habe ihn nicht eingeschickt, nun ist die Garantie abgelaufen und es wird immer öfter mit dem Problem.

    Hatte das schon mal jemand und kann mir einen Rat geben was es sein kann, wie man es beheben kann und was das kosten wird?

    Vielen lieben Dank, Ari
     
    #1
  2. 12.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ari,
    da bist du bei einem Kundendienst in deiner Nähe mit Sicherheit am besten aufgehoben. Hattest du fdich wegen diesem Problem, das ja schon länger bestehen muss, wenn ich deinen Beitrag richt lese, schon mal an deine Beraterin gewandt. Ich muss gestehen, ich kann es nicht verstehen, dass du das nicht noch während der Garantiezeit reklamiert hast. Aber nun ist es eben so und du kannst nur versuchen, dass du mit Hilfe deiner Beraterin zu einer für dich guten Lösung findest. Wenn allerdings schon während der Garantiezeit dieses Problem bei deiner Beraterin oder auch Vorwerk bekannt gemacht worden ist, hast du vielleicht Glück und du kannst mit der Kulanz von Vorwerk rechnen. Wann ist die Garantie denn abgelaufen?
     
    #2
  3. 12.10.11
    Ari
    Offline

    Ari

    Hallo Susanne, im Sommer. Dass das doof ist weiß ich selber, aber ich kann mich sooooo schwer von meinem Topf trennen. :-( Bei Vorwerk hatte ich schon zweimal einen Karton angefordert und meine Beraterin weiß es auch vom ersten Tag an. Meinst Du echt die machen da noch was? Das wäre echt ein Traum.
     
    #3
  4. 12.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ari,
    setzt dich einfach mal mit deiner Beraterin zusammen - vielleicht kann sie sich dafür einsetzen. Auf jeden Fall "toi-toi-toi", dass es nicht zu teuer wird und du bald wieder einen gut funktionierenden TM hast...ist jetzt alles halt ein wenig ungeschickt gelaufen - aber ich darf da gar nicht sooooo laut schreien..*grins*...ich bin auch Meister im Schieben...:rolleyes:
     
    #4
  5. 12.10.11
    uschimama
    Offline

    uschimama

    Hallo Ari,
    sei mir nicht bös, aber Du weißt ja sicherlich selbst, daß das eher nicht so toll war, ihn nicht während der Garantie einzuschicken. :-(
    Ich hatte so einen Fall noch nicht, kann Dir deswegen auch nicht sagen, was das für ein Problem sein könnte.
    Ist denn vielleicht ein Kundendienst in Deiner Nähe? Dann mußt Du evtl. nur ein paar wenige Tage auf Deinen Mixi verzichten. Aber immer noch besser, als daß er irgendwann gar nicht mehr geht. :-(
     
    #5
  6. 12.10.11
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    das ist ja echt unpraktisch mit der Garantie. Was mich wundert ist, dass Deine Beraterin da nicht Gas gegeben hat und den Mixi zum Kundendienst oder zu Vorwerk geschickt hat. Wenn das Problem schon immer oder von Anfang an da war, dann ist es doch wichtig, das gleich zu klären. Hatte neulich eine Kundin, bei der hat der Mixi nicht gedüddlet. Der wurde sofort von Vorwerk zurückgefordert und sie bekam sofort einen neuen. War gleich beim 1. Kochen schon tonlos. Na ich hoffe für Dich, dass es da eine gut Lösung gibt und vielleicht kannst Du Dir in der Zwischenzeit ja einen TM von Deiner Beraterin leihen?? Frag mal ganz lieb nach.
    Schöne Grüße
     
    #6
  7. 12.10.11
    lisa
    Offline

    lisa *


    Oh, was ein Glücksfall, ich hätte so einige Kundinnen, die würden ihn mit Kusshand nehmen.
     
    #7
  8. 12.10.11
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Fruchttiger,

    =D=D=D=D das liest sich so lustig (weiß wohl, daß es nicht lustig ist)
     
    #8
  9. 12.10.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Ari,

    Verständnis hin oder her - aber ich kann deinen Gedankengang und deine Überlegungen nicht nachvollziehen und vestehe aber auch deine Beraterin nicht.
    Wenn dein Mixi von Anbeginn an nicht richtig funktioniert hat - wie hat man das die gesamte Garantiezeit hin genommen?

    Mixi hin und Mixi her.

    Bitte verstehe mich nicht falsch - ich kessel und zaubere nun auch schon seit 11 Jahren. Begonnen habe ich mit dem TM 21 und ich habe ihn auch erst dann verkauft als der TM 31 bei mir eingetroffen ist - aber wenn was nciht funktioniert und dann so oft und offensichtlich, dann hätte ich gemeinsam mit ihm wnigstens den Kundendienst vor Ort damit beraut - vielleicht ist es ja nur eine Kleinigkeit und es hätte nur was ausgewechselt werden müssen oder er hätte das Gerät einfach ausgetauscht.

    Lieber 14 Tage überbrücken als so viel Geld zu lassen und dann auch noch die Garantiezeit zu verbummeln.
    Dann hoffe ich für dich, dass sich auch nach der Garantiezeit eine gütliche Lösung finden lässt.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #9
  10. 12.10.11
    Ari
    Offline

    Ari

    Hallo,
    dass ich mir selber in den Arsch beißen könnte kann sich wohl jeder denken......
    Meine Beraterin hatte ja damals den Tauschkarton für mich bestellt, sie kann nichts dafür, wenn ich ihn dann nicht abschicke. Finde ich auch ne total dämliche Lösung ehrlich gesagt. Ich fänd´s viel besser wenn man eine Vertragswerkstatt hätte, wo man hingehen kann. Das mit dem hin und her schicken find ich schon wieder viel zu kompliziert.
    Oder eben eine Mitarbeiterin, die das Ding abholt. Ist ja bei Tupper auch so.

    Das Problem ist ja auch erst nach einem Jahr aufgetreten, nicht von Anfang an. In der Zeit habe ich zweimal bescheid gegeben wenn es wieder besonders schlimm war. Problem ist auch....manchmal geht er und manchmal nicht. Wenn meine Beraterin zum gucken kommt, dann läuft der natürlich.:rolleyes:

    Kann es sein, dass er ungünstig steht? Immer am Fenster, wo er vielleicht zu viel Feuchtigkeit zieht? Weil ich ihn ja immer föhnen muß...... Wie empfindlich ist er denn mit sowas?
     
    #10
  11. 12.10.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Ari,

    kaum zu glauben - aber nun ja, es ist wie es ist.

    Vorwerk hat doch an vielen Standplätzen Anlaufstellen. Hast du dich da mal erkundigt ob es keine in deiner Nähe gibt?
    Ich wohne wie du erkennen kannst in der wunderschonen Vorderpfalz und ich kann mit meinem Mixi nach Ludwigshafen oder nach Viernheim oder nach Kaiserslautern je nachdem welchen Weg ich wähle liegt die Entfernung zwischen 20/25/48 km.

    Ich hoffe, dass du noch mit einem blauen Auge davon kommst.

    Ich würde wirklich bei Vorwerk direkt anrufen und mein Problem schildern und nachfragen wo sich in deiner Nähe eine Anlaufstelle befindet.
    Halte uns auf dem laufendem.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #11
  12. 12.10.11
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    #12
  13. 12.11.11
    Ari
    Offline

    Ari

    Danke für den Tipp, aber heute hat sich mein Mixi komplett verabschiedet. Unten am Motor ist eine art Unterlegscheibe gerostet und abgefallen und hat enorme Geräusche verursacht. Das war Männe und mir jetzt zu blöd und wir haben uns heute Abend einen neuen geholt =D
    Den alten bringen wir in die Werkstatt und lassen ihn reparieren und dann wird er verkauft. Da ich ihn aber nicht missen möchte und heute Samstag ist=Dmusste ein neuer her.
    Wollen wir hoffen, dass er mich nicht wieder verlässt.
    LG Ari

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:28 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 20:27 ----------
     
    #13
  14. 13.11.11
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ích bin ja nun kein Meister des Thermomix, aber für mich hört es sich fast so an als wäre Deine Deckeldichtung kaputt gegangen (hast Du noch die ganz schwarze oder schon die mit Silikon gehabt?). Wenn die Dichtung kaputt ist kann Wasser (mal mehr, mal weniger) ins Gerät eindringen und irgendwann sauft buchstäblich der Motor ab. Dafür spricht das es erst nach einem Jahr war und er nach dem "fönen" wieder funktioniert hat.
    Bin gespannt was der Kundendienst sagt und was es kostet. Erzählst Du es uns bitte?

    Übrigens: Es gibt auch Servicestationen in Deutschland...
    Würde eine Mitarbeiterin Dein Gerät holen und zur Reparatur bringen würde es genauso lange wie bei Tupper dauern bis Du es wieder zurück hast (hab neulich auf diverse Tupperumtäusche zwischen 4-12 Wochen gewartet bis ich die zurück bekommen habe).
    Der Komfortversand ist wirklich Klasse- Du brauchst keinen Schritt aus der Haustüre machen. Das einzigste was Du selber machen musst ist das Ding in den Karton packen, Paketdienst anrufen und den Karton bei Dir abholen lassen. Spätestens nach einer Woche (meist dauert es nur ein paar Tage) ist das Gerät wieder bei Dir vor der Haustüre und Du musst wieder lediglich den Karton aufmachen und auspacken. Ich finde bequemer geht es nicht.
    Wenn ich meinen Kundinnen erzähle das Sie auch zur Servicestation fahren können, winken alle ab. Das bist Du gleich ein paar Stunden unterwegs (hinfahren- heimfahren und das Gleiche beim Abholen wieder...) und Deinen Sprit kostet es auch.
    Aber ich denke beim nächsten mal wenn was sein sollte reagierst Du schneller, gell ;)
     
    #14

Diese Seite empfehlen