Thermomix macht komische (Quietsch-)Geräusche

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Kindra, 01.02.13.

  1. 01.02.13
    Kindra
    Offline

    Kindra

    Hallo zusammen,
    ich habe mir meinen TM31 letzten Juli gekauft.
    Im November habe ich ein Stollenrezept ausprobiert. Der Teig war sehr fest und der TM hat ziemlich "stöhnt" und dann irgendwann mit einer Fehlermeldung Error 34 kapituliert.
    Ich musste den Teig dann in meiner alten Küchenmaschine weiterkneten.
    Seit dem hatte er ständig Probleme bei festeren Teigen wie den Plätzchenteigen, Mürbeteig etc. Er ist zwar nicht wieder ausgestiegen, hat aber immer so komische Schleifgeräusche gemacht.
    Im Januar hatte ich dann beim Kundenservice angerufen. Die meinte, das Messer wäre kaputt (der Schleifwiderstand oder so) und hat mir ein neues geschickt.
    Jetzt habe ich das neue Messer eingebaut und heute ein Brotrezept aus dem Grundkochbuch geknetet.
    Das sollte 5min mit der Getreidestufe geknetet werden. Nach ca. 2,5min kam wieder so ein komisches Quietschgeräusch, obwohl ich mit dem Spatel mitgeholfen habe.
    Lag es dann jetzt doch nicht am Messer? Muss ich nochmal beim Kundenservice anrufen oder ist es normal, dass der TM manchmal "stöhnt"??
    Bin gerade etwas enttäuscht. Hatte gehofft, es wäre jetzt alles okay mit dem neuen Messer.

    Kennt sich einer von euch damit aus oder hat ähnliche Erfahrungen?
    Danke
    Grüße
    Kindra
     
    #1
  2. 01.02.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Kindra,

    auch wenn ich einige Zeit auf den TM verzichten müsste, so würde ich ihn doch sicherheitshalber vom Kundendienst überprüfen lassen, noch dazu in der Garantiezeit. Ich hoffe, ein Kundendienst ist in Deiner Nähe. Hast Du schon mal geschaut? Hier: Vorwerk – Thermomix unten bei Service-Center Suche die PLZ eingeben, dann siehst Du, wie weit das weg ist. Wenn das in der Nähe wäre, würde ich anrufen und fragen, wann der Techniker da ist. Dann kannst Du unter Umständen Deinen Schatz bald wieder in der Küche haben.
     
    #2
  3. 01.02.13
    Kindra
    Offline

    Kindra

    Danke für deine schnelle Antwort.
    Muss man den TM vorbeibringen? Ich hatte auf der Vorwerk-Seite gelesen, dass die einem eine Umverpackung zuschicken und man den dann zu denen sendet?
    Das nächste Center ist 20km entfernt. Jetzt nicht so weit, aber auch nicht in einer Gegend wo ich regelmäßig bin.
     
    #3
  4. 01.02.13
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo kindra,

    also müssen mußt du nicht zum Servicecenter, aber ist doch viel einfacher.;)
    Vor allem wenn das Center nur 20 km weit weg ist und vielleicht hast du Glück
    und kannst ihn direkt wieder mitnehmen. Denke mal ohne die ganze schickerei
    mit der Post, geht es allemal schneller.
     
    #4
  5. 01.02.13
    Kindra
    Offline

    Kindra

    Hallo tiamisu,

    ja, ich werde einfach mal anrufen und nachfragen, ob man einfach so vorbeikommen kann oder einen Termin braucht.
    Ich habe halt normalerweise kein Auto, da mein Mann es braucht. Von daher sind 20km dann schon viel ;)
    Aber dann muss zur Not eben mal mein Mann mit dem Bus fahren.
     
    #5
  6. 01.02.13
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Huhu,

    ja das stimmt, ohne Auto sind 20 km schon eine Entfernung.
    Wenn dein Mann dann schon mit dem Bus fahren muß,
    drücke ich die Daumen, das du deinen Mixi dann auch sofort wieder
    mitnehmen kannst.:p
     
    #6
  7. 01.02.13
    Kindra
    Offline

    Kindra

    So, ich habe jetzt gleich bei dem Service-Center angerufen. Der meinte jetzt zu mir, dass es schon mal vorkommen kann, dass der TM Geräusche von sich
    gibt, wenn der Teig zu fest ist. Ich soll es einfach noch weiter beobachten.:confused:
    Naja, so ganz zufriedenstellend finde ich diese Aussage nicht. Aber gut, ich werde in der nächsten Zeit sicher noch öfter irgendwelche Teige machen - backe ja ständig
    und wenn es wieder vorkommt, rufe ich eben nochmal an. Habe ja zum Glück noch über ein Jahr Garantie.

    Euch beiden auf jeden Fall Danke für die Antworten.
     
    #7
  8. 01.02.13
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Kindra,

    ich würde es jedoch Garantie nicht mehr all zu lange anstehen lassen und den Weg zum Servicecenter auf mich nehmen!!!
    Lieber umsonst hin als dass aus einer Kleinigkeit was größeres wird!!!

    Hast du zu deiner TR keinen Kontakt mehr???
    Ich würde mich an sie wenden und sie bitten sich den TM mal anzuschauen und dann kannst du einn festeren Teg in ihrer Anwesenheit herstellen.

    Hast du schon mal etwas Wasser oder Milch zum Teig dazu gegeben um zu hören, ob sich der TM dann anders verhält = Geräuschärmer/-los???
    Wie hoch ist denn deine Zutatenmenge???

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #8
  9. 01.02.13
    Kindra
    Offline

    Kindra

    Hallo Prinzesschen,

    meine Beraterin hatte damals (im Dezember/Januar) gesagt, ich soll mich an den Kundenservice wenden und hat mir die Nummer von der allgemeinen Hotline gegeben.
    Nachdem es jetzt heute mit dem neuen Messer wieder war, habe ich noch nicht mit ihr gesprochen.

    Wie gesagt, der Typ am Telefon von dem Kundenservice hier in der Nähe hat gemeint, Geräusche wären okay, ich soll es beobachten.

    Es war das Dinkelbrot aus dem Grundkochbuch mit 700g Mehl - also schon eine größere Menge.

    Nee, Milch oder Wasser habe nicht zugegeben, da der Teig eigentlich noch recht klebrig aussah, wollte den Brotteig auch nicht verwässern.

    Ich schau einfach mal bei den nächsten zwei/drei Sachen, die mache und wenn es wieder kommt, dann fahr ich hin.

    Vielen Dank!
    Grüße
    Kindra
     
    #9
  10. 02.02.13
    Kindra
    Offline

    Kindra

    Gestern abend war meine Beraterin kurz bei mir, weil sie noch was abholen wollte. Da habe ich ihr das mit dem Messer erzählt und dass ich bei dem Brot wieder Probleme hatte.
    Wir sind jetzt übereingekommen, dass wir bei meiner Thermomix-Vorführung, die ich in ca. 2 Wochen habe, die Brötchen und evtl. das Eis sowohl in ihrem als auch in meinem TM
    machen. Dann haben wir den direkten Geräuschvergleich und sie kann sagen, ob es noch okay ist, oder nicht.
     
    #10
  11. 02.02.13
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Kindra,
    spülstdu dein Messer in der Spülmaschine?
    Das war bei meinen ersten Messern das Problem des Quitschens. Seitdem ich die Messer nur noch per Hand wasche, habe ich keine Probleme mehr.
     
    #11
  12. 02.02.13
    Kindra
    Offline

    Kindra

    Hallo mix it,

    ich dachte, die dürfen ohne Probleme in die Spülmaschine? Wurde zumindest so auf der Vorführung gesagt. Und ich habe es hier auch schon öfter gelesen?

    Aber eigentlich spüle ich die ganzen Sachen fast immer mit der Hand, da ich die Sachen öfter brauche als die Spülmaschine wirklich an ist. Wenn das Messer sehr
    dreckig ist und die Spülmaschine eh angestellt wird, dann mache ich es rein (und das neue Messer hatte ich vor Benutzung einmal in der Spülmaschine gespült)
    Auch den Mixbehälter habe ich erst zweimal in die Spülmaschine gepackt, da ich mir unsicher bin, ob das auf Dauer wirklich so gut für die Dichtungen der Kontakte etc. ist.

    Aber was ist denn mit deinem Messer passiert? Wieso kam davon das Quietschen??

    Viele Grüße
    Kindra
     
    #12
  13. 03.02.13
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo zusammen,

    meine Mixtöpfe und Messer etc. kommen immer in die Spülmaschine - ist alles dafür geeignet und macht keine Probleme. Mit Hand würde ich das nicht machen wollen, zumal ich es in der Maschine auf Dauer hygienischer finde. Also daran kann und darf es nicht liegen.
    Es sei denn man hat noch das alte Messer - allerdings kam selbst das bei mir in die Spülmaschine *räusper*.
     
    #13
  14. 03.02.13
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo,
    na klar dürfen alle diese Teile in die Spülmaschine, aaaber jedes gute Messer sollte mit der Hand gespült werden. Wenn ihr Euch überlegt, wie aggressiv die Spülmittel sind und das das TM Messer eine laienhaft ausgedrückt geschmierte Lagerung hat, wird die Lebensdauer sicherlich positiv beeinflußt.
    Jeder wie er mag....
     
    #14
  15. 03.02.13
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo mix it,

    hmmm ich hab seit 1994 immer einen TM gehabt - gut, der 3300er wurde bei mir nicht jedesmal auseinandergebaut, da er eine Flügelschraube hatte, die man schwer lösen konnte. Aber 1996 hab ich den 21er gekauft und das Messer war immer in der Spülmaschine - später dann beim 31er das gleich und ich hab noch nie ein Messer nachkaufen müssen.
    Soll heißen, bei mir gabs keinerlei Probleme. Aber vielleicht hatte ich einfach auch nur Glück.
     
    #15

Diese Seite empfehlen