Thermomix-Neuling braucht Starthilfe für Babybrei-Koch-Session

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von katlrom, 24.06.09.

  1. 24.06.09
    katlrom
    Offline

    katlrom Inaktiv

    Hallo,
    ich bin stolze Besitzerin eines vererbten Thermomixes (nicht das Aktuellste, sondern Vorgängermodell) und noch viel stolzerer Mama einer jetzt halbjährigen Tochter (-;
    Ich möchte jetzt mit 2 Projekten starte: Babybrei nach der BEki-Empfehlung herstellen und dafür natürlich den Thermomix benutzen.
    Jetzt weißich nicht, was und wie ich all das mit meinem Gerät und den verschiedenen Auf- und Einsätzen machen kann.
    Zu den Angaben des "BEki_Breis"-nix Aufgregendes:
    100 g Gemüse
    50-60 g Kartoffeln
    20-30 g Hackfleisch
    8-10 g Öl
    3-4 El Obstpüree

    Ich habe eigentlich vor, Gemüse und Fleisch auch vorzukochen und einzugefrieren. Bei Kartoffeln finde ich das geschmacklich nicht so dolle, wenn es eingefroren wird.D.h. ich plane, die immer frisch zu machen.

    Vielleicht kann mir eine erfahrene Mama helfen.

    Ach ja, wegen des Garzustandes des Gemüses mach ich mir keine großen Gedanken (außer, dass ich mich über Bedienungstipps freue (-;), aber wegen des Hackfleischs will ich auf Nummer sicher gehen und nicht irgendwie mit meinem Thermomix-Erbstück rumexperimentieren. Wie dünste ich das Hackfleisch am besten?

    Vielen Dank für eure Tipps,

    Kathrin
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #1

Diese Seite empfehlen