Frage - Thermomix übergekocht - Display defekt

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Danis2, 12.08.15.

  1. 12.08.15
    Danis2
    Offline

    Danis2

    Hallo Zusammen,

    ich wollte fragen ob einer von Euch auch schon folgendes Problem hatte:

    Ich habe Spargel im Thermomix gegart und dabei ist der Thermomix übergekocht.

    Ich habe mich genau an das Rezept aus dem Grundkochbuch gehalten. (Habe ich bestimmt schon 10x gemacht und nichts ist passiert!)

    Daraufhin war der Display defekt und ich musste meinen Thermomix einschicken.

    Jetzt habe ich einen Kostenvoranschlag über 461 CHF erhalten und damit bin ich überhaupt nicht einverstanden!
    Sie meinen es würde ein Fehler meiner Seite vorliegen - Messer vergessen zuviel Wasser etc.
    Das stimmt aber definitv nicht! Nun steht Aussage gegen Aussage!

    Ich nutze meinen Thermomix seit fast 3 Jahren mehrmals täglich und gehe auch sehr sorgsam damit um!

    Hatte auch schon jemand dieses Problem bei richtiger Anwendung?
    Und was habt Ihr gemacht?

    Bin so enttäuscht! Hätte wirklich eine andere Reaktion erwartet!

    Danke Euch schon mal für Euer Feedback!!!

    Ups - bin irgendwie auf Beantwortet gekommen und bekomme es nicht mehr raus!
    Natürlich freue ich mich über Antworten!
     
    #1
  2. 12.08.15
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hab da mal ne Frage?????? Wie bekommt man im Titel z.B. wie hier beantwortet rein?
    Wollte das in einem Thread von mir machen, aber bin wohl zu dumm dazu.
     
    #2
  3. 13.08.15
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo swyma,

    Wenn Du das Thema erstellst, dann steht doch vor dem Titel ein kleines Kästchen mit dem Namen "Präfix", wenn Du das anklickst, dann kannst Du das auswählen, was Du davor stehen haben möchtest. Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen erklären, versuchs doch einfach mal probeweise, irgendwo einen Beitrag zu erstellen, ohne es zu tun, dann kannst Du es sehen.
     
    #3
  4. 13.08.15
    misssofie
    Offline

    misssofie

    Hallo,

    warum steht dieser Präfix hier überhaupt? Ich seh nicht, dass das beantwortet wäre?

    @Danis: Mir tut das wahnsinnig Leid, ich habe leider keine Erfahrung, die ich teilen könnte. Nur hartnäckig solltest du bleiben, finde ich. Wenn es sich wirklich so zugetragen hat, trägst du keine Schuld und das sollte der Kundenservice dann auch anerkennen (jetzt mal rein prinzipiell). Leider weiß ich jetzt nicht, wer wann in der Beweispflicht ist und wie es bei dir mit der Gewährleistung noch aussieht, die ist doch eigentlich vorbei?
    Ansonsten ist das ne Stange Geld, da wär ich "so spontan" auch nicht mit einverstanden...

    lg sofie
     
    #4
  5. 13.08.15
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    mir ist es auch schon des öfteren passiert, dass mir Gerichte übergekocht sind und ich habe dann zurückgeschaltet oder auch eine Stufe höher geschaltet. 100mal geht es gut und einmal, wie bei dir jetzt, ist es passiert.

    Ich hoffe, dass Vorwerk ein bissi kulant dir gegenüber ist, aber glauben kann ich es nicht. Sie werden halt sagen, dass man schon aufpassen muss.

    Meine Daumen sind gedrückt
     
    #5
  6. 13.08.15
    Danis2
    Offline

    Danis2

    Ich habe mich allerdings genau an das Rezept aus dem Grundkochbuch gehalten. Und auch so schon x-mal gekocht und nichts ist passiert...
    Der grosse Vorteil vom Thermomix ist doch eigentlich dass man nicht dauernd dabei stehen muss, oder sehe ich das falsch?
    So wurde es auf jeden Fall mir verkauft - als Zeitgewinn! Sonst kann ich ja gleich wieder einen Topf auf den Herd stellen...
    Ausserdem dachte ich schon, dass dieses Küchengerät etwas Wasser abhaben kann!

    Sie argumentieren, dass ich etwas falsch gemacht haben müsste - wie z.B. das Messer vergessen einzusetzen. Dies stimmt definitiv nicht! Daraufhin habe ich lapidar zur Auskunft erhalten jetzt würde Aussage gegen Aussage stehen! Herzlichen Dank lieber Kundenservice! Wie soll ich da etwas beweisen???

    Meine Garantie ist leider seit ein paar Monaten abgelaufen...
     
    #6
  7. 13.08.15
    misssofie
    Offline

    misssofie

    Hi,

    ... ich meine, irgendwo in den Unterlagen (Bedienungsanleitung?) steht doch, dass man ihn nicht unbeaufsichtigt laufen lassen darf?

    lg sofie
     
    #7
  8. 13.08.15
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo,

    ich habe mal das Präfix abgeändert:rolleyes:!

    @Swyma : das kannst Du auch noch nachträglich, einfach auf Themen-Optionen gehen und das entsprechende Präfix auswählen!
     
    #8
  9. 13.08.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ich sehe das auch so,wenn ich neben dem Thermi stehenbleiben muss,kann ich auch dem Herd kochen! Was das Überkochen angeht,seit ich die Kochblume benutze (gibt es auch in mini)ist mir nichts mehr übergeblubbert,die Investition hat sich gelohnt!
    LGRena
     
    #9
  10. 13.08.15
    Danis2
    Offline

    Danis2

    Hallo Zusammen

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Ich lasse den Thermomix natürlich nicht komplett unbeaufsichtigt!
    Aber ich räume daneben schon mal auf, decke den Tisch, hole was aus dem Keller...Solche Dinge eben!
    Und schwups ist es passiert! Und sowas von ärgerlich!

    Manrena: Kochblume? Davon habe ich noch nie gehört! Muss ich mal googeln. Danke für den Tipp!
     
    #10
  11. 13.08.15
    misssofie
    Offline

    misssofie

    Hi,

    ich hab mal nachgelesen (naja, überflogen), "niemals unbeaufsichtigt" steht beim TM5 zumindest nur bei Teig, wenn ich nix übersehen habe. (Da fiele aber "was aus dem Keller holen" auch drunter ;)

    Manrena: Wie benutzt du denn die Kochblume? Einfach oben auf den Deckel drauf?

    lg sofie
     
    #11
  12. 13.08.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    #12
    sansi gefällt das.
  13. 13.08.15
    misssofie
    Offline

    misssofie

    Hallo Rena,

    danke!

    lg sofie
     
    #13
  14. 13.08.15
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Danis2,

    hast Du Dich denn schon mal an Deine Beraterin gewandt? (sofern sie noch aktiv ist)
     
    #14
  15. 17.08.15
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Danis2,

    mir ist es anfangs (vor 5 Jahren) leider auch passiert, dass das Nudelwasser überkochte...
    Seitdem nutze ich konsequent und erfolgreich die "Kochblume". Passiert ist meinem TM zum Glück nichts!!!

    Die Aussage des Kundendienstes

    "dass ich etwas falsch gemacht haben müsste - wie z.B. das Messer vergessen einzusetzen. Dies stimmt definitiv nicht! Daraufhin habe ich lapidar zur Auskunft erhalten jetzt würde Aussage gegen Aussage stehen!"

    ist rotzfrech und kundenfeindlich hoch drei!

    Offensichtlich leidet man im Hause Vorwerk - aufgrund der unerwartet hohen Nachfrage nach dem TM5 - inzwischen an fortgeschrittenem Größenwahn, dass man sich solch unqualifizierte Äußerungen gegenüber seiner Stammkundschaft leistet...
     
    #15
    mapoleefin, misssofie, chefhexe und 2 anderen gefällt das.
  16. 20.08.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    hier gibt es die Mini-Kochblume für den TM auch in Anthrazit: http://www.ebay.de/itm/221227930258...49&var=520145465143&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
     
    #16
    sansi, Redschnecke und Manrena gefällt das.
  17. 13.10.15
    Mixmix76
    Offline

    Mixmix76

    Hallo zusammen!

    nachdem die Kochblume hier so hoch gelobt wurde, habe ich mir die Größe Mini auch für meinen TM5 gekauft. Leider schwebt die Aussparung der Blume bei meinem Thermomix in der Luft und liegt nicht direkt auf dem Deckel auf und wenn es überkocht, läuft alles darunter und nicht in die Blume. Der Hersteller der Kochblume gibt an, dass die Blume am Rand überstehen muss, was die Mini-Blume beim TM5 nicht macht. Nun habe ich mich an die Größenempfehlungen aus diesem Forum gehalten und bin enttäuscht. Mache ich vielleicht irgendwas falsch?

    Ich weiß leider nicht, wie ich hier Bilder einstellen kann, um mein Problem zu veranschaulichen...

    LG, Yasmin
     
    #17
  18. 13.10.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Yasmin,

    bei mir paßt die Blume aus dem Link ganz genau und ich bin begeistert.
     
    #18
  19. 13.10.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Yasmin,meine Größenempfehlung bezog sich auf den TM31,den TM5 kenne ich nicht. Dein Problem kenne ich nur von einem kleinen Topf,da muss ich ganz genau jonglieren,damit der Deckel mittig sitzt und funktioniert.
    Inzwischen hat Susi aber ja schon geschrieben,dass die Größe bei ihrem TM passt und Susi hat einen TM5.
    LGRena
     
    #19
  20. 13.10.15
    Mixmix76
    Offline

    Mixmix76

    Hallo Rena,

    ich dachte, es sei vom TM5 die Rede, da in dem Zusammenhang auch von einem Display die Rede war, aber jetzt wird mir klar, dass auch der TM31 ein Display hatte, wenn auch anders.

    Wie groß ist denn der Durchmesser beim TM31? Der TM5 hat einen Durchmesser von 15,5 cm (am oberen Ring des Deckels gemessen, auf dem die Blume aufliegt).

    Die größere Kochblume hat wahrscheinlich auch eine größere Aussparung in der Mitte als die vierblättrige? Jetzt hab ich die Miniblume hier rumfliegen und kann nichts damit machen. Und dann noch extra in Thermi-Grau. Und warum passt er bei Susis TM5? :-(

    LG, Yasmin
     
    #20

Diese Seite empfehlen