Thermomix und Eismaschine?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 01.07.03.

  1. 01.07.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Nachdem in unserer Eisdiele das Eis immer schlechter - dafür aber gleichzeitig teurer wurde, denke ich über die Anschaffung einer Eismaschine nach :evil:

    Benutzt ihr welche? und wenn ja welche? Welche Erahrungen habt ihr gemacht?

    Ich kann mir vorstellen, daß sich Mixi und ne Eismaschine gut ergänzen würden.... oder ist ne Eismaschine wenn Mixi mitmixt überflüssig??

    Fragen über Fragen....
     
    #1
  2. 01.07.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Petra,

    also , wenn du mich fragst: eine Eismaschine ist absolut überflüssig, wenn man einen James hat.
    Eine eismaschine kann immer nur 1 Sorte Eis machen, danach muß sie wieder aufgeladen werden. Und dann hat man 1 oder 2 Liter Vanille, Schoko oder was anderes - aber jeder will eigentlich eine andere Sorte Eis :wink:
    Und wenn Eis übrig bleibt, brauchst du doch wieder deinen james, der alles wieder cremig rührt, denn das macht die Eismaschine nur 1 mal!!!
    Mit James kannst du alle Eissorten in beliebiger Menge, beliebiger Sorte und zu jeder zeit machen. Voraussetzung ist jediglich, daß du die benötigten Zutaten in der Kühltruhe bzw. zu Hause hast :wink:
    Schau mal unter Süsse Sachen nach, da stehen einige tolle Rezepte.
     
    #2
  3. 01.07.03
    isebinkelchen
    Offline

    isebinkelchen

    hallo Petra,

    stimmt, eine Eismaschine brauchst du eigentlich nicht. Ich habe meine an eine Freundin verschenkt seit ich den Thermomix habe. Eben hatte ich noch frisches Erdbeereis als Dessert gemacht. Mein Mann meinte er wöllte nur einen Löffel probieren und .... am Ende hat er mehr gegessen als alle anderen.

    Liebe Grüsse,
    Isabelle :p
     
    #3
  4. 01.07.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Petra =D
    ich hatte vor Jahren mal eine Eismaschine, war aber gar nicht damit zufrieden und habe sie dann irgendwann ausgemustert.
    Die Eiszubereitung mit James geht ja ratzfatz, obwohl ich zugeben muss, dass ich nicht viel Eis mache :oops: Aber ich arbeite daran, versprochen =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 01.07.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Petra,

    wir hatten vor unserem James eine Eismaschine, aber eine richtig teuere,
    mit einem Kompressor.
    Der Mixi und die Eismaschine ergänzen sich wirklich super.
    Aber, wie schon gesagt, halt richtig teuer.

    Gruß Regina
     
    #5
  6. 02.07.03
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Petra,
    hab mir letztes Jahr vor unserem Thermomix eine Eismaschine (Cucina von Philips) angeschafft. Dann zweimal verwendet und jetzt fristet sie ihr Dasein in der Kammer. Sie wird jetzt wohl verkauft werden.
    Die Maschine liegt so in der Preisklasse von ca. 100 Euro. Also auch nicht ganz billig.
    Fest wie in der Eisdiele wird das Eis nicht. Es wird eher wie bißchen festeres Softeis. Das Eis von James ist nicht viel anders. Und da muss ich Andrea voll recht geben. Damit gehts schneller und spontaner. Wenn die Kleinen mal selber gemachtes Eis haben möchten, braucht die Eismaschine mindestens 20 Minuten. Mit James ist es mit eingefrorenen Zutaten ratzfatz fertig. Die Menge reicht ungefähr für bis zu vier Personen, je nach Eis-Appetit.
    Nach einmaligem Gebrauch muss der Akku wieder für mindestens acht Stunden in den Gefrierschrank. :cry:
    Die Grundmasse für das Eis mußt du bei vielen Rezepten auch vorher erstmal anrühren, entweder mit Schneebesen oder Mixer oder das eine oder andere mal sogar vorher aufkochen. Da würden sich sicher James und die Eismaschine fabelhaft ergänzen.
    Also das ganze ist schon arbeitsintensiver als mit James und im Ergebnis nicht viel anders.
    Überleg dir die Anschaffung gut!!

    Liebe Grüße, Gitte
     
    #6
  7. 03.07.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo,

    ich hab mir nach meinem Thermomix eine Eismaschine mit eigener Kühlung (Kompressor) zugelegt. Und ich möchte sie genau wie den Thermomix nicht missen, da sie sich super ergänzen. Ich hab mir vor drei Jahren eine Nemox Gelato Chef 2200 zugelegt. Ich habe DM 356 dafür zahlen müssen.

    Der Thermomix macht die Vorarbeit, wie Früchte zerkleinern und Eismasse zubereiten, und die Eismaschine verarbeitet sie zu Eis.
     
    #7
  8. 24.08.03
    Dampfnudel
    Offline

    Dampfnudel Inaktiv

    Eisrezepte

    Hallo!
    Mensch ich war schon lange nicht mehr hier :oops: , aber seit ich die Gelato Eismaschine habe, bin ich wie wild auf der suche nach guten Eisrezepten. Am besten Rezepte in der ich meinen Wunderkessel mit einbeziehen kann!! Gibt es denn ein Eis-Rezeptbuch von Thermomix?? Weiß das jemand? Würde mich sehr über eine Antwort freuen...bis dahin probiere ich schon mal die Rezepte die ich hier gefunden habe!
    Tschüß und liebe Grüße von der Dampfnudel! =D
     
    #8
  9. 24.08.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Dampfnudel =D
    schön, nochmal was von Dir zu hören, äh, zu lesen. (Konntest du nicht schlafen? s.Uhrzeit Posting) =D
    Ein Buch mit Eisrezepten vom Thermomix gibt es meines Wissens nicht. Aber es gibt eine interessante Internetseite, die sich

    www.onkelheinz.de

    nennt mit vielen Rezepten. Vielleicht ist da das eine oder andere dabei und vielleicht kannst Du ja was für James umschreiben, wenn Du was ausprobiert hast?? :wink: =D


    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #9
  10. 25.08.03
    Dampfnudel
    Offline

    Dampfnudel Inaktiv

    hallo marion!
    vielen dank für die schnelle antwort! war gerade auf der seite und bin begeistert, werde gleich mal ein paar rezepte ausdrucken!
    auf deine frage ob ich nicht schlafen kann muß ich dir antworten ,daß ich super gerne schlafen würde, aber ich muß leider auf meine patienten aufpassen! =D =D =D momentan schlafen sie alle und so bin ich verbotener weise hier auf wunderkessel.de! zum glück unter einem pseudonym 8-) !!*lach*
    liebe grüße von der dampfnudel!
     
    #10
  11. 25.08.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Dampfnudel =D
    ja, stimmt, das hattest Du doch schon mal geschrieben, habs nur wieder vergessen.
    Ich wünsche Dir weiterhin ruhige, schlafende Patienten, damit Du weiter hier stöbern kannst. :wink:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 26.08.03
    Dampfnudel
    Offline

    Dampfnudel Inaktiv

    hallo!
    vielen dank für die wünsche, ich muß sagen die haben heute geholfen. alles ist brav und schläft! *lach*
    naja, bald habe ich wieder den nachtdienst geschafft und dann kann ich die eismaschine wieder anschmeißen. habe mittlerweile noch ein paar rezepte gesammelt und da freue ich mich schon auf's ausprobieren!
    so, dann mach ich mal weiter möche heute noch ein wenig putzen!
    liebe grüße von der dampfnudel
     
    #12
  13. 26.08.03
    Dampfnudel
    Offline

    Dampfnudel Inaktiv

    sorbet

    hier ein rezept!
    orangen-campari-sorbet
    400ml orangensaft
    150ml campari
    150g puderzucker
    2 eiweiß
    orangenschalenzesten zum verzieren
    o'saft mit campari und 75g puderzucker verrühren und 1 stunden kühlen.
    eiweiß steif schlagen, dabei rest puderzucker einrieseln lassen.
    eischnee unter die orangensaftmischung heben und in die eismaschine füllen!

    wer keine eismaschine hat, der kann das eis für vier stunden ins gefrierfach stellen, sollte aber gelegentlich umrühren, damit sich keine eiskristalle bilden!

    liebe grüße von der dampfnudel
     
    #13

Diese Seite empfehlen