Tierheilpraktiker Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Neala, 13.05.09.

  1. 13.05.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo ihr Lieben,

    ich hab da ein Problem mit meiner Katze sie ist faul und Haart wie irre....heute hatt ich im Autohaus einen Tierheilpraktiker in der Kundschaft hab mit ihm geplaudert und er meinte das hört sich an als läge das Problem an den Organen und er würde versuchen sie zu entgiften dann würde die Haarerei und die Trägheit nachlassen bzw. aufhören....

    Ich würde gerne wissen was ihr für Erfahrungen mit Tierheilpraktikern gemacht habt und was sowas kostet? Wäre echt dankbar für Infos...

    Gruss Sandra
     
    #1
  2. 13.05.09
    Mutterwal
    Offline

    Mutterwal

    Hallo Sandra,
    vor etlichen Jahren war unser Hund krank.:-(Der Tierarzt konnte nichts feststellen. Unser Hund wollte nicht mehr spielen, vorher war er ballverrückt.Sie wollte nicht mehr ausgehen, vorher waren es ausgedehnte Spaziergänge. In meiner Not habe ich einen Tierheilpraktiker kommen lassen. Mein Mann fand es rausgeschmissenes Geld.Aber nach der 2. Behandlung stellte sich eine Besserung ein, die auch meinem Mann deutlich auffiel. Nach der 4. Behandlung war unser Hund wieder gesund, Gott sei Dank. Pro Behandlung haben wir damals 60,-DM bezahlt, wobei der Heilpraktiker ja ins Haus kam. Er hat ca. 1 Stunde lang nach der Bioresonanzmethode getestet. Ich war auch erst skeptisch, aber dann hat er auch Tests mit mir gemacht und die stimmten wirklich.:p
    Also ich kann nur dazu raten. Ich hoffe ich konnte Dir etwas Mut machen.
    Liebe Grüße
    Dagmar
     
    #2
  3. 13.05.09
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    also grundsätzlich bin ich auch bei Tieren immer für alternative Methoden zu haben. Ich möchte euch aber dringend bitten euch über den jeweiligen Tierheilpraktiker zu erkundigen ob da schon jemand gute Erfahrungen gemacht hat. Denn es gibt für den THP keine Voraussetzungen die erfüllt werden müssen, also irgendeine Prüfung die machen machen müßte bevor man THP sein darf. Rein theoretisch könnt ich mir ein Schild raushängen und Tierheilpraktiker draufschreiben und niemand könnte mich dran hindern oder mir das verbieten.

    Ich bin mir sicher daß sehr viele THP seriös arbeiten, aber die Gefahr an jemand zu geraten der nicht wirklich Ahnung hat ist dadurch doch um einiges größer.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #3
  4. 13.05.09
    schnuetchen
    Offline

    schnuetchen

    Hallo,
    ich habe das Glück das mein Tierheilpraktiker in der gleichen Praxis ist wie mein Tierarzt.
    Meine Katze hatte einen Herzinfarkt und sie leidet unter Heuschnupfen. Die Therapie die sie machte erwirkte deutliche Linderung gebracht. Die Preise sind unterschiedlich.Ich hoffe du kannst mit meiner Aussage was anfangen.
     
    #4
  5. 13.05.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Ich glaub ich rufe ihm mal an und lass ihn kommen....denke schlimmer wirds davon schon nicht werden....

    Gruss Sandra
     
    #5
  6. 08.06.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo ihr Lieben..

    der Tierheilpraktiker war da :) Lisa hat eine Stoffwechselerkrankung und verliert deshalb soviel Haare und hat deshalb so viel Gewicht...sie hat jetzt drei Spritzen bekommen und bekommt jetzt Schlangengiftgloboli zum Ausschwemmen von Giftstoffen...bis in 14 Tagen sollte sich eine Besserung einstellen ...bin mal gespannt...

    Gruss Sandra
     
    #6
  7. 08.06.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Sandra,
    drücke die Daumen, daß es wieder aufwärts geht.
    Meine Freundin holt für ihre Pferde fast immer den THP und ist sehr zufrieden.
    Herzliche Grüße
    ***Gaby***
     
    #7
  8. 14.06.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Huhuuuu,,

    ich glaube die Haarerei bessert sich schon :) wär ja zu schön um wahr zu sein..nächste Woche kommt er nochmal dann gibt es vielleicht noch zwei Spritzen....

    wüsch euch ein schönes Wochenende
    Gruss Sandra
     
    #8

Diese Seite empfehlen