Tipps für Übernachtung nach Gotthardtunnel ??

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von PetraGG, 21.07.07.

  1. 21.07.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo,

    da wir demnächst das erste Mal mit dem Auto nach Italien/Ligurien fahren und Zeit haben, wollen wir die Strecke nicht auf einmal fahren, sondern eine oder zwei Übernachtung einplanen. Eine Freundin riet uns, wenigstens den Gotthardtunnel (da graust es mir schon vor!!) zu passieren und danach etwas zu suchen. Könnt ihr mir dabei helfen?

    :confused::confused:

    Hilflose Grüße,
    Petra
     
    #1
  2. 21.07.07
    bacio
    Offline

    bacio

    AW: Tipps für Übernachtung nach Gotthardtunnel

    Hallo Petra,

    wir waren vor zwei Jahren auch in Ligurien. Es war einfach ein traumhaft schöner Urlaub!

    Wir haben auf der Hinfahrt eine Zwischenübernachtung am Lago Maggiore gemacht. Auf der italienschen Seite hatte ich ein ganz tolles Hotel direkt am See über HRS gebucht. Unser Urlaub fing so einfach traumhaft an. Wir sind direkt am Freitag als die Kinder Ferien bekommen haben nach Schulschluss los, kamen supergut durch und waren so gegen 19.30 Uhr im Hotel am Lago.
    Morgens als wir aufgestanden sind, hatten wir traumhaftes Wetter und einen Superblick direkt auf den See. Am liebsten wären wir gleich dort geblieben. Gegen Mittag sind wir dann ganz enstpannt die letzten 400 km zu unserer Ferienwohnung weitergefahren.

    Diese Art von Urlaubsbeginn kann ich nur empfehlen.

    Wir fahren bald nach Kroatien und wir werden auch wieder Freitagsfrüh starten um den Karawankentunnel rechtzeitig zu passieren und dann in Slowenien übernachten, bevor es am Samstag zum eigentlichen Ferienziel geht.

    Ich wünsche Euch einen ganz schönen, erholsamen Urlaub...
     
    #2
  3. 21.07.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Tipps für Übernachtung nach Gotthardtunnel ??

    Hallo,

    auch ich würde euch raten am Lago Maggiore zu übernachten. Auf der ital Seite ist es auch nicht so teuer wie in der Schweiz. Der Lago Maggiore ist traumhaft schön. Ich hatte immer Angst vorm Gotthard. Als Kind bin ich mit meinen Eltern sind da schon gefahren und zwar die alte Strasse. Heute ist diese toll ausgebaut und man hat eine tolle Sicht . Der Tunnel geht auch, aber bei Schönen Wetter ist die Fahrt über den Berg einfach toller.
    Einen wunderschönen Urlaub wünsche ich euch.
     
    #3
  4. 21.07.07
    bacio
    Offline

    bacio

    AW: Tipps für Übernachtung nach Gotthardtunnel ??

    Hallo Petra,

    ich nochmal... mir ist jetzt wieder eingefallen wie der Ort am Lago heisst: Baveno! Nur an den Hotelnamen kann ich mich nicht mehr erinnern. Vielleicht finde ich ja den Prospekt vom Hotel ja noch...
     
    #4
  5. 21.07.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Tipps für Übernachtung nach Gotthardtunnel ??

    Hey,
    danke baccio und uschihexe für eure prompten Antworten. Wir werden in Moneglia in einem kleinen Familienhotel Urlaub machen und jetzt schaue ich schon mal, ob ich am Lago Maggiore fündig werde. Baccio, wenn du den prospekt noch findest:goodman::goodman:

    Ansonsten bin ich mal gespannt, ob ich noch weitere Anregungen hier bekomme....

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #5
  6. 22.07.07
    bacio
    Offline

    bacio

    AW: Tipps für Übernachtung nach Gotthardtunnel ??

    Hallo Petra,

    hab zwar den Prospekt immer noch nicht gefunden :-O, aber ich hab mal gegoogelt und bin fündig geworden. Das Hotel heißt Splendid.
    Ich versuche mal einen Link dafür hier einzufügen:

    Hotel Splendid Baveno > Bilder Hotel | Venere.com

    Viel Glück bei der Suche...
     
    #6
  7. 15.08.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Tipps für Übernachtung nach Gotthardtunnel ??

    Hallo uschihexe, baccio

    ich wollte mich wieder zurückmelden... Ligurien war einfach toll! Wir hatten super Wetter, ein tolles kleines Hotel mit Familienanschluss, super leckeres Essen(Pfundshexen ich komme!!), ach einfach schön!

    Von der Planung her haben wir es ganz anders gemacht. Da ich mich gar nicht entscheiden konnte, sind wir die Hinstrecke in einem Rutsch durchgefahren. OK, die letzten 100 Kilometer herrschte Totenstille im Auto, weil wir beide hundemüde waren, aber die Landschaft und die vielen Tunnel entlang der Küste machten uns dann wieder hellwach.
    Auf der Rückreise hatten wir uns zwei Nächte in einem Hotel am Vierwaldstättersee eingebucht. Da sind wir aber wegen Nichtgefallens schon nach einer Nacht abgereist.
    Danke nochmal für eure Unterstützung!
    Liebe Grüße Petra
     
    #7

Diese Seite empfehlen