Tipps und Ideen für ein Buffet / eine Party / ein Fest - Teil 6

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Shjaris, 29.08.11.

  1. 29.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Anlässlich meines Geburtstages war es mal wieder Zeit für ein Buffet. Wie immer stelle ich euch hier die Mengen, Rezepte und Bilder zusammen. Teilweise gab es wieder Neues, manchmal aber auch Abwandlungen von alt Bewährtem. Beides hat meinen Gästen sehr gut geschmeckt und ich denke, es ist auch jeder satt geworden. :rolleyes:

    Diese Menge hat mit der Kuchen"vorspeise", dem Buffet selbst und den Dessertgläschen für ca. 12-13 Personen gereicht.



    1. "Vorspeise":

    - alkoholfreie Begrüßungsdrinks

    - Schneebälle



    2. kaltes Buffet:

    - 2x Schweizer Bürlis

    - 10x gebratene Zucchiniröllchen mit Mozzarella-Füllung


    - 12x Häppchenlöffel mit Blaukrautsalat und Feta

    - 12x Paprikasuppe mit Erdnussbutter und Basilikumdekoration

    - 400 g Fleischküchle


    - 550 g Hähnchenbrustfilets zu Erdnuss-/Satespießen verarbeiten

    - Käsecreme

    - 1x Pizzaschneckchen

    - 1x Mini-Camemberttörtchen (8 Stück)

    - 500 g Gyrosgulasch auf Spießen
    (das Fleisch klein schneiden, anbraten und daraus ca. 30 Spieße mit frischer Ananas, Gyrosfleisch und Melonenbällchen zubereiten)

    - 1x Lachs-Spinat-Rolle

    - 30x Cocktailwürstchen im Schlafrock

    - 12x marinierte Tomaten mit Feta und Olivenspieß im Glas

    - 8x Tomaten-Gurken Salat mit Croutons, Knoblauchcreme und Garnelenspieß

    - 15x Trauben-Käse-Spieße

    - 15x Tomaten-Mozzarella-Spieße

    - Nudelsalat aus 500 g Nudeln und ca. 200 g Gemüse (Erbsen und Karotten)

    - 4x Lachspralinen mit Frischkäsefüllung

    - 11x kleine Schweineschnitzel


    - 2x Käseplatte mit verschiedenen Streich-, Scheiben- und Stückkäse.



    3. Dessertbuffet:

    - 12x Ha-Nu-Ta-Dessert

    - 12x Coconur Dream - Kokos küsst Ananas-Mango

    - 12x Vanille-Nougatcreme geschichtet mit Schokoladendeko

    - 8x weißes Mousse




    Grüßle und viel Spaß beim Zubereiten,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 29.08.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole Shjaris,
    wie immer supper toll.. du hast deinen Beruf verfehlt..
    jede von uns würde dich als Caterer sicherlich gern mal buchen..

    gruss uschi
     
    #2
  3. 29.08.11
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo Shjaris,

    wieder einmal genial!! Und wie toll das auch wieder aussieht! Deine Gäste sind echt zu beneiden!!

    Wie lange hast du denn für die Vorbereitungen gebraucht? Stemmst du das immer ganz alleine?
     
    #3
  4. 29.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Marmeladenköchin !! :wave:
    Dank dir für dein tolles Lob. Wenn die Bestimmungen für die Lebensmittelzubereitung nicht so hart wären, würde ich das auch gerne machen. =D


    @ Gretele !! :wave:
    Meine Gäste haben auch mit Genuss und Hunger zugegriffen. Die Vorbereitung der Platten dauerte dieses Mal sehr lange, weil ich nichts vorbereiten konnte. Weil es die Tage davor so schwül-heiß war, hätten die Platten im Kühlschrank keinen Platz mehr gehabt und auch im Keller war es nicht kalt genug. Aber sie meinten hinterher nur, das Warten habe sich gelohnt. ;)

    Ich mach die Vorbereitungen für meine Buffets immer alleine. Lediglich beim Fleisch braten hilft mir mein Freund immer. Er ist für das Würzen und vermengen des Fleischküchleteigs zuständig, ebenso für deren Formen und das Panieren der Schnitzel. Außerdem trägt er immer die fertigen Platten auf den Buffettisch. =D

    Ich bin dieses Mal ca. 22-24 h in der Küche gestanden.
    Ich bereite immer donnerstags alles vor, was lange hält: Brotteig kneten, Kuchen zum Einfrieren backen, Fleisch marinieren, Nudeln und Gemüse für den Salat kochen, Lachs-Spinat-Rolle und Camemberttörtchen zubereiten ... sowas. Außerdem hole ich alle meine Utensilien vom Dachboden, die ich später zum Anrichten brauche (Platten, Häppchenlöffel, Gläser, ...).
    Freitags ist dann mein großer Arbeitstag mit 12-14 Stunden. Da wird alles vorbereitet, was nicht last minute sein muss. Zuallererst kümmere ich mich immer um die Desserts, denn die müssen lange kühlen. Danach dünste und brate ich alles mögliche. Ich bereite die Salate und Dips zu, koche Suppe, schnibble Obstsalat und zuletzt backe ich die Pizzaschnecken und die Cocktailwürstchen, damit die so frisch wie möglich sind.
    Der Samstag ist dann der Tag, an dem ich mich um Tischdeko und Buffettischaufstellung kümmere, die Getränke hole und die letzten Handgriffe mache: darunter Spieße zusammenstecken, Weckle backen, Salate abschmecken, Kuchen auftauen und Etagere zusammenbauen. Dann, ca. 30-40 min. vor dem Servieren, ziehe ich mich in die Küche zurück und richte alles schön auf Platten an, damit sie mein Freund dann raustragen kann. Er ist ja für das Anrichten auf dem Buffettisch zuständig. Damit und mit dem Fotografieren hab ich nix zu tun, denn um alles allein kann ich mich auch nicht kümmern. Aber wie ihr an der Komposition des Tisches und der eingestellten Fotos seht, macht er beides sehr gut.
    Kurz vor dem Servieren werden auch noch die Dinge zusammengestellt, die nicht vorbereitet werden können. So z.B. der Tomaten-Gurken-Salat mit den Croutons. Wenn ich dei Toastwürfel schon einige Stunden vorher auf den Salat gebe und die Knoblauchcreme drüber, weichen die Croutons durch. Das geht erst im letzten Moment. Ebenso bei dem Blaukrautsalat und dem Feta. Zum einen hab ich keinen Platz im Kühlschrank, um die fertigen Löffel lagern zu kann, zum anderen nimmt vielleicht der Feta die Farbe des Blaukrautsalats an und die Croutons weichen wieder auf. Auch aufgeschnitten wird erst kurz vor dem Servieren (Lachs-Spinat-Rolle, Mini-Camemberttörtchen). Das spart ebenfalls Platz im Kühlschrank. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #4
  5. 29.08.11
    ollybe
    Offline

    ollybe

    ..................also Shjaris.................jetzt ist mir doch beim ansehen der Bilder tatsächlich das Wasser im Munde zusammengelaufen,dabei bin ich gar nicht hungrig ;)
    Respekt vor Deinen Ideen und Kreationen und schön,dass wir daran teilhaben dürfen,vielen Dank.
    Hast Du nicht mal Lust,Dich für eine Kochsendung im Fernsehen zu bewerben?

    Mach weiter so,wir profitieren alle davon ;)=D.
     
    #5
  6. 29.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Ollybe !! :wave:

    Das würde mich tatsächlich mal tierisch reizen. Nur da ich im Moment noch daheim wohne, muss eine solche Bewerbung noch warten. =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 29.08.11
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo Shjaris,

    danke für deine ausführliche Antwort! Echt gigantisch, was du da auf die Beine stellst! Respekt!

    Mein Männe hat Ende September Geburtstag und ich habe mir vorgenommen, ein Buffet nach deinem Vorbild zu machen - wobei ich natürlich klein anfangen werde ... ! ;)
     
    #7
  8. 29.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Gretele !! :wave:

    Das freut mich. Was bei der Vorbereitung immer das A und O ist, ist ein Arbeitsplan. Ich schreibe mir jedes Mal einen, wenn ich weiß, was ich alles machen möchte. Sonst vergeudet man viel Zeit, die man sinnvoll nutzen könnte. Z.B. wenn die Suppe im TM kocht, kann man was in den Ofen schieben und während bereits zwei Dinge am Laufen sind, kann man Salat schnibbeln. ;)
    Ich freue mich schon auf deine Rückmeldung.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #8
  9. 29.08.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo liebe Shjaris,

    das ist ja Wahnsinn! Unglaublich so viele Ideen und so ein Durchhaltevermögen. Meinen ehrlichen und aufrichtigen Respekt! Einfach genial!!!
    Vielen, vielen lieben Dank, dass du uns daran teilhaben lässt. Davon provitiert jeder einzelne!!! Ein großes DANKESCHÖN!!!
    Hut ab!

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #9
  10. 29.08.11
    Chili-Lady
    Offline

    Chili-Lady

    Hallo Shjaris
    Du hast wirklich Deinen Beruf verfehlt. Einfach absolut klasse. Dein Dachboden muss ja voll mit Geschirr und Kleinigkeiten sein, damit Du alles so schön und wirkungsvoll präsentieren kannst. Ich bin in den Ferien immer von den grossen Spielplatten inspiriert und wollte mir auch schon mal einen "billigen" Spiegel zum testen kaufen. Vielleicht wäre dies auch was für Dich.
    Weiterhin viel Spass und ich lese Deine Beiträge auch sehr gerne, weil Du es immer ganz einfach beschreibst. :_applauso::_applauso::_applauso:
     
    #10
  11. 29.08.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    ... ich ziehe meinen Hut vor Dir... liebe Shjaris!
     
    #11
  12. 29.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Prinzesschen !! :wave:
    Ich mach das ja auch unglaublich gerne. Ich war schon total deprimiert, als zuerst fast all meine Freund abgesagt haben. Gottlob kamen dann doch 5 und mit meiner Familie waren wir dann genug Leute. Meine Mama hat zu ihrem nächsten Runden auch schon mal eine Bestellung aufgegeben. =D


    @ Chili-Lady !! :wave:
    Frag NICHT !!
    Ich habe die halbe Bühne bei uns in Beschlag genommen. Da sind Dessertgläser aus Glas, Dessertgläser aus Plastik, IKEA-Teelichtgläser, Kühlplatten von Villeroy und Boch, Edelstahlplatten mit Haube, meine geliebte Etagere, Tortenplatten, Kuchenhauben, Tupperschüsseln, gläserne Salatschüsseln, Snackschüsseln, ... Und das alles nur mal Partyausrüstung. Da oben liegt alles außer Essgeschirr, Töpfen und Vesperbrettchen - ansonsten ist meine zukünftige Küche schon komplett eingerichtet. ;)
    Das mit dem Spiegel ist eine wunderbare Idee. Davon habe ich letztes Jahr im Oktober für die Party meiner Mutter auch einen verwendet. Der steht natürlich auch auf der Bühne. Habe darauf Muschelschalen mit Koblauchgarnelen und Rote-Beete-Herring drauf serviert. Sah klasse aus.
    Muss mir davon unbedingt mal noch einen großen, viereckigen besorgen. Aber ich hab ja meinen neuen, absolut genialen Lieblings-Fingerfood-Buffet-Shop gefunden. Da gibt's sowas und wenn möglich wird da eh mal eine Großbestellung rausgehen, damit ich für die nächste Party auch sicher gerüstet bin.
    Denn es müssen ja auch immer wieder neue Ideen umgesetzt werden. =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #12
  13. 29.08.11
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo Shjaris,

    ich bin immer wieder sprachlos, was du alles so zauberst. Sehr, sehr bemerkenswert!!!
     
    #13
  14. 30.08.11
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Du hast wirklich tolle Ideen, liebe Sharis. Wahnsinn, was du alles zauberst.
    VIELEN DANK dass du uns daran teilhaben lässt und uns sogar die Rezepte verrätst !
     
    #14
  15. 30.08.11
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo Shjaris,

    danke fuer die vielen tollen Anregungen. Ich habe schon vieles davon geklaut u nachgemacht. U. a. heute fuer den Geburtstag meines Mannes, fuer die Kollegen.. Da gab es heute die Cocktailwürstchen im Schlafrock, Zucciniröllchen (allerdings mit Fetafüllung), Mini-Hamburger, Hähnchen-Sate-Spieße, Tomate-Mozzi-Spieße, Brötchen u Kräuterbutter.. Es wurde alles ratz-fatz aufgegessen. Es schmeckte aber auch alles super mega lecker! Am meissten haben mich die kleinen Würstchen überrascht, da ich sie mir ehr trocken vorgestellt hatte. Aber sie waren richtig schoen saftig!

    Vielleicht solltest du ein Buch mit deinen ganzen Party/Buffet Rezepten rausgeben. "Thermomix goes Buffet" oder so ;) ich würds sofort kaufen.

    Noch mal danke fuer die vielen tollen Rezepte!
     
    #15
  16. 30.08.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Lany84 !! :wave:

    Vielen lieben Dank für dein schönes Lob. Mir macht das auch immer total viel Freude und ich hab mich doll gefreut, als meine Mutter gestern meinte, sie wolle für ihre Feier Ende Oktober auch wieder ein Buffet von mir haben. Meine Gehirnzellen haben sich sofort wieder angeschmissen und gerödelt, was man wieder Neues machen könnte.

    Du warst ja aber auch sehr fleißig. Wow. Super, das alles so gut angekommen ist. Das ist doch immer die beste Bestätigung, dass es auch wirklich geschmeckt hat.

    Das mit dem Kochbuch werd ich mir merken. Ich wollte mir schon lange mal so ein Kochbuch selber drucken lassen, aber es kommen immer so viele neue Rezepte dazu, dass ich es immer wieder vor mir hergeschoben habe. Aber den Titel, den merke ich mir auf alle Fälle, den find ich nett. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #16
  17. 06.09.11
    Ka Ninchen
    Offline

    Ka Ninchen

    Hallo Shjaris,
    SUPER
    Danke danke danke.
    Wieder klasse Bericht.
    Das mit der vorbereitungszeit ist immer so ne Sache. Die Idee mit dem Arbeitsplan ist ein hilfreicher Tip. Gibt es Ende Oktober wieder ein genialer Bericht?

    Brüske Ka Ninchen
     
    #17
  18. 07.09.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Ka Ninchen !! :wave:

    Wenn du mit "genialer Bericht" einen neuen Buffet-Teil meinst, aufgrund des Geburtstages meiner Mutter, dann wird das hoffentlich so sein. :wink:

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #18
  19. 08.09.11
    Ka Ninchen
    Offline

    Ka Ninchen

    Hallo Shjaris,
    :angel4:

    Ja den meinte ich. Einfach nur toll.

    Danke.

    Hast du schon mal Ei im Glas gamacht?

    Grüßle
    Ka Ninchen
     
    #19
  20. 08.09.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Ka Ninchen !! :wave:

    Hab ich noch nicht, ist aber eine geniale Idee. Und mit den IKEA-Gläschen natürlich ideal.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #20

Diese Seite empfehlen