Tipps zum Apfelmus "einkochen"?????

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sonne4, 14.03.05.

  1. 14.03.05
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo ihr, nach langer Zeit bin ich mal wieder hier im Forum. die Grippewelle hat auch uns erreicht. :cry:

    Jetzt gleich eine Frage:
    Hat jemand Erfahrung im Apfelmus einkochen?? Ich soll für eine Bekannte jede Menge machen. Bisher dachte ich, dass sie es eingefrieren sollte- weil ich nicht wusste,dass es auch in Gläsern haltbar ist. :oops:
    Aber nun- was muss ich denn beachten? Ich habe mal gehört, dass alles nass sein muss :roll: Also, die Gläser ausspülen??
    Muss heiss sein und dann auf den Kopf! sonst noch was??
    Und wie lange ist es dann haltbar???

    Also her mit euren tipps.... und Danke!!!
     
    #1
  2. 14.03.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo Sonne,

    willkommen zurück. :p Ich habe dich schon vermißt und geschaut wann eigentlich dein letzter Beitrag war. Hatte schon befürchtet, dass dich die Grippe auch erwischt hat. Freue mich jetzt dass du wieder am kesseln bist :wink:

    Zum Apfelmus kann ich noch nichts sagen. Werde morgen meine Schwima fragen, die kocht und gefriert nämlich fleißig ein.
     
    #2
  3. 14.03.05
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Sonne,

    Apfelmus wie Marmelade in heiss ausgespülte Gläser füllen und auf den Kopf stellen,ist bis zu einem Jahr haltbar
     
    #3
  4. 14.03.05
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Vielen Dank euch beiden.

    Bin mal gespann was deine Schwima sagt, Hexenfett. :wink:

    Bin leider noch nicht ganz auf dem Damm. Hangle mich von Paracetamol zu Paracetamol... und huste mich so durch den Tag :roll:

    Aber der Frühling soll ja nun kommen.... :p
     
    #4
  5. 15.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sonne,

    ich koche Apfelmus immer richtig ein, im Einkochautomat. Dabei müssen die Gläser und Ringe heiß ausgespült werden.

    Gruß Regina
     
    #5
  6. 15.03.05
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Wir (Schwiemu und ich) haben es schon versucht, Apfelmus einzukochen wie Marmelade, aber bei uns hat das nicht funktioniert. Er wurde immer schimmlig. Seither friere ich ihn ein.
     
    #6
  7. 15.03.05
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    also ich habe nur gute erfahrung damit gemacht,bei uns halten die Gläser mindestens ein Jahr(wenn sie nicht vorher gefuttert sind) :rolleyes:
     
    #7
  8. 15.03.05
    Luna
    Offline

    Luna

    Hallo,

    auch ich koche den Apfelmus wie Holly ein. Ich hatte noch nie Probleme.

    Liebe Grüße
    Luna
     
    #8
  9. 15.03.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo,

    ich fülle Apfelmus auch ganz heiß in saubere Gläser. Die Schraubdeckel koche in einem Topf mit Essigwasser aus und lasse sie darin liegen, dann hole ich jeweils einen Deckel mit einer sauberen Gabel heraus, lasse ihn kurz abtropfen und verschließe damit das gerade gefüllte Glas, dass dann kurz auf den Kopf gestellt wird.
    Bei Marmelade mache ich es genauso - und habe damit Gottseidank keine Schimmelprobleme.
     
    #9
  10. 15.03.05
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo an alle,

    danke für eure Tipps. Eigentlich wollte ich gleich heute damit beginnen, aber die Grippe hat mich noch fest im Griff. :cry:

    Noch eine Frage zum Süssen.

    Macht ihr gleich Zucker oder Süßstoff rein, oder erst beim Verzehr?

    Und das Apfelmus kocht ihr ganz normal wie im roten Buch beschrieben?!
    :oops:
    nur, dass keine meinerseitigen Missverständnisse bestehen... :-?
    Ach ja, wie lange muss denn das auf dem kopf stehen? Bis es abgekühlt ist?
    Läuft das dann nachher nicht wieder runter?

    sorry, für meine blöden Fragen, aber ich bin noch nicht ganz klar im Kopf... :rolleyes:

    danke euch, bis morgen
     
    #10
  11. 24.03.05
    flohrippchen
    Offline

    flohrippchen Inaktiv

    Hallo,

    also ich würde Apfelmuß nicht einkochen sondern einfrieren.
    In Einmachgläsern eingekochten Kompott gab es immer als ich noch klein war. Das war irgendwie ekelig!!! :-?
    Wenn er länger im Keller gestanden hate, dann wurde er oben immer braun und sah nicht gerade sehr gut aus.
    Also besser einfrieren.

    Grüße
    flohrippchen
     
    #11

Diese Seite empfehlen