Tiramisu-Torte mit Erdbeeren

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Maspalomas, 15.06.10.

  1. 15.06.10
    Maspalomas
    Offline

    Maspalomas

    Hallo!

    Dieser Kuchen war auf meiner Geburtstagsfeier als erster "weggegessen". Ich hoffe, es gibt ihn hier noch nicht. Es ist ein sogenannter Kühlschrankkuchen, was sich für mich als praktisch erwiesen hat. Der Backofen war nämlich andauernd besetzt für die anderen Kuchen. Da ich alles etwas nach Gefühl gemacht habe, bin ich mir bei den Stufen und Zeiten etwas unsicher, also ein bißchen eigenes Augenmass ist gefragt. Er läßt sich auch ohne TM hervorragend herstellen. Auch ob man die Sahne im TM schlägt oder nicht ist Ansichtssache. Der Kuchen schmeckt so oder so köstlich! Vielleicht mag es jemand probieren. Ich wünsche viel Spass und guten Appetit!

    Zutaten:
    60g Butter
    ca. 350g Löffelbiskuits
    4 Blatt Gelantine (keine Angst, der Mixi macht das super!)
    2 Eigelb (ich hatte Eier Kl. M)
    80 g Zucker
    100ml Amaretto
    500g Mascarpone
    500g Magerquark
    250g Schlagsahne
    40ml Espresso
    250g Erdbeeren
    Schokoladenraspeln

    1.
    -100g Löffelbiskuits (im TM) fein zerbröseln
    -60g weiche Butter zugeben und vermengen
    - Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm) drücken und kühl stellen
    2.
    -Gelantine einweichen
    -Schmetterling einsetzen, Eigelb, Zucker und Amaretto 6 Min. Stufe 3 bei 50 Grad verrühren, während der letzten Minute die ausgedrückte Gelantine zugeben (bisschen vorsichtig, nicht direkt auf den Schmetterling sonder etwas aussen) alternativ zum TM die Masse auf einem heißem Wasserbad aufschlagen
    -Schmetterling entfernen
    -Mascarpone und Quark bei Stufe 3 nach und nach unterrühren lassen.
    -Sahne schlagen und ebenfalls untermengen
    3.
    -125g Löffelbiskuits auf dem Bröselboden verteilen und mit 20ml Espresso beträufeln
    -Die Hälfte der Creme darauf glatt streichen
    -125g Löffelbiskuits darauf geben und erneut mit 20ml Espresso beträufeln
    -Die restliche Creme darauf verstreichen
    -Torte mindestens zwei Stunden kühl stellen (besser noch über Nacht)
    4.
    -Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln
    -den äußeren Tortenrand mit Schokoraspeln bestreuen (gekauft oder im TM selbst herstellen)
    -Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen
     
    #1
  2. 15.06.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Maspalomas,
    ich mach auch wahnsinnig gerne eine Tiramisu - Torte. Aber in meine Creme kommt keine Gelatine.

    Ich vermisch 500 g Mascarpone, 250 g Quark (den Mageren, wegen der Kalorien ;) ) und 100 g Zucker. Dann kommen noch 2 Becher geschlagene Sahne drunter. Die Creme wird im Kühlschrank über Nacht superfest.

    Aber dein Tipp mit dem Boden ist klasse! Den merk ich mir!! [​IMG]
     
    #2
  3. 15.06.10
    schnuffel2310
    Offline

    schnuffel2310 Inaktiv

    Halli Hallo,

    ich durfte die Torte von Maspalomas kosten,mmmmhhhh die war wirklich köstlich ;)

    Schönen Abend euch noch :)

    lg nina
     
    #3
  4. 15.06.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Peeediii, scho wieder Gelantine! :biggrin_big:
    He Pati!

    Bei meiner Waldmeistertorte isch der gleiche Boda!
    Guck mal dau no: http://www.wunderkessel.de/forum/re...waldmeistertorte-ka-hlschrank.html#post875515
    Soll i die am 10. macha? Wenn's recht hois isch, isch des fascht besser als a :icescream:
     
    #4

Diese Seite empfehlen