Tiramisu ????

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Iris, 04.01.04.

  1. 04.01.04
    Iris
    Offline

    Iris

    Hallo zusammen,

    jetzt ist mir das Rezept aus dem TM Buch schon zum x-ten mal daneben gegangen :-( , hat vielleicht jemand einen Tipp für ein gutes Tiramisu - Rezept wo die Bisquits nicht jedesmal wie Bojen in der Suppe schwimmen, und die Masse schön creamig wird?

    Gruß Iris
     
    #1
  2. 05.01.04
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hi Iris,
    ich nehm immer:
    1 x Mascarpone
    50g Zucker
    1 x Sahne (allerdings nicht im Jamie gemacht, ich finde mit dem elektr. Rührbesen wird sie fester)
    2 Eigelb
    2 Eiweiß
    ein guter Schuß Amaretto
    Erst Eiweiß mit Jamie schlagen, umfüllen
    Sahne getrennt schlagen
    Mascarpone mit Eigelb, Zucker und Amaretto kurz verrühren
    Sahne dazu
    Eiweiß dazu

    Die Bisquits drehe ich immer (einmal kurz oben und unten und raus) einzeln in einer Mischung aus starkem Kaffee und Amaretto - dann die Form damit auslegen, Creme drauf und das ganze nochmal.... aber das weißt du sicher :wink:

    Liebe Grüße
    Jutta
     
    #2
  3. 05.01.04
    Iris
    Offline

    Iris

    vielen lieben dank

    ich werde es ausprobieren. =D =D
    Gruß Iris
     
    #3
  4. 05.01.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo Iris,

    ich mache immer ein Tiramisu wo Joghurt, Paradiscreme und Mascarpone reinkommt und es ist tierisch lecker und nichts schwimmt davon wenn du willst geb Bescheid und ich stelle es rein.

    Gruß Evelyne
     
    #4
  5. 05.01.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Nicht fragen!!!! REINSTELLEN!!!!!! :lol:
     
    #5
  6. 06.01.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Also hier unser lieblings Tiramisu allerdings mach ich es immer ohne James

    Einen Biskuitboden (sollte so hoch sein das man Ihn durschneiden kann)
    es gehen auch Löffelbiskuit dann bräuchte mann evtl etwas mehr Esspresso

    Füllung:

    250g Mascarpone
    1 Becher Naturjoghurt
    1 El Zucker
    1/2 l Sahne
    1 Päckchen Paradiescreme Vanille ( :oops: kenne kein Rezept zum Paradiescreme selberherstellen)
    1-2 Päckchen Sahnesteif
    2 Esspresso
    Kakaopulver
    Mascarpone mit Natujoghurt und dem Zucker verrühren.
    Die Paradiescreme mit dem 1/2 l Sahne zubereiten und mit der Mascarpone-Joghurtmasse verrühren. Danach die Sahnesteif dazurühren.
    Eine Hälfte des Biskuits in eine Tortenring geben und mit der Hälfte des Esspressos beträufeln. Die Hälfte der Creme draufgeben. Zweiten Boden draufsetzen, Tortenring abmachen und wieder mit Esspresso beträufeln. Die restliche Creme auf der Torte verteilen. Mit Kakao bestäuben.
    Geht superschnell und ist Megalecker.

    Grüßle Evelyne
     
    #6
  7. 06.01.04
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    @Evelyne

    ich bin zwar nicht Iris :wink: , aber

    BESCHEID!!!!!!! =D

    oder geht Bescheid geben noch anders??? :wink: :-? :roll: :wink:

    Liebe "bescheidene" Grüsse von
    Susanne
     
    #7
  8. 06.01.04
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Liebe Evelyne,

    da habe ich wieder schneller geschrieben, :oops: als gelesen :oops:
    Hoffe Du kannst mir verzeihen????????????? :-?
    Kann mich noch nicht richtig daran gewöhnen, daß jetzt immer die ältesten Nachrichten oben stehen :oops:
    Liebe Grüsse,
    Susanne
     
    #8
  9. 06.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea *

    Wichtig ist - glaube ich aus Erfahrung - daß ihr, egal bei welchem Rezept, Mascarpone nicht zuuuuu lange rührt , denn dann wird alles zusammen flüssig. Ich habe auch noch ein Blitz-tiramisu - ich suche es raus :-O
     
    #9
  10. 07.01.04
    Andrea
    Offline

    Andrea *

    Hier ist es:

    Blitz-Tiramisu


    200 g Löffelbisquits
    250 g Mascarpone
    200 ml Sahne
    evtl. Zucker
    125 ml Eierlikör
    200 ml starker Kaffee (Espresso)
    50 ml Amaretto (evtl. mehr)



    Rühraufsatz einsetzen.
    Sahne im kalten Mixtopf auf Stufe 4 im Intervall 7-15 mal steif schlagen. Mascarpone löffelweise zugeben, Eierlikör zufügen und alles 10 Sek./Stufe 3 vermischen.

    Löffelbisquits mit der Kaffee/Amaretto-Mischung beträufeln und den Boden einer Auflaufform damit belegen. Mit Mascarpone-Creme bestreichen. Vorgang mehrmals wiederholen. Kalt stellen.
    Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen.
     
    #10
  11. 08.01.04
    geli
    Offline

    geli

    Hmmmm, Andrea, das klingt gut und einfach - und vor allem, k e i n e rohen Eier!!! (Ganz wichtig im Sommer!) :lol:

    Liebe Grüße

    geli
     
    #11
  12. 20.01.04
    Sylke
    Offline

    Sylke Inaktiv

    hmmmmmmm, das mit ohne ;) hört sich echt gut an .... das werde ich mal versuchen.
    habe erst am we eins gemacht aber mit ei ...... und aus dem tupperbuch *schäääääääääm*
    aber mit dem tm
     
    #12
  13. 11.02.06
    twinn
    Offline

    twinn

    Also ich hab noch ein rezept für tiramisu

    100 g Zucker
    3 Eier
    500 g Mascarino ist dasselbe wie mascarpone nur billiger
    10 El Amaretto

    alles schön schaumig schlagen
    mach das mit dem handmixer noch nie probiert im tm
    dann eine auflaufform nehmen die biskotten in einer kaffee amaretto ein bißchen tränken dann masse drauf gelingt mir immer :p
     
    #13
  14. 05.08.06
    blueeyed
    Offline

    blueeyed I MIKRI MAJISSA

    AW: Tiramisu ????

    Hallo,=D=D :rolleyes::rolleyes:

    habe heute Nachmittag das Rezept von Andrea "Blitz-Tiramisu" gemacht. Ging wirklich sehr flott und die Creme mmmhhhh lecker. Jetzt wartet das Dessert im Kühlschrank bis es Morgen nach dem Mittagessen zum Einsatz kommt.

    Liebe Grüße
     
    #14
  15. 05.08.06
    Danie
    Offline

    Danie

    AW: Tiramisu ????

    Hallo zusammen!

    Das Tiramisu aus "Jeden Tag genießen" (Grundkochbuch TM 31) gelingt sehr gut und schmeckt oberlecker! Und es ist auch ohne Eier.

    Probiert es mal aus!

    LG, Danie
     
    #15
  16. 19.08.06
    blueeyed
    Offline

    blueeyed I MIKRI MAJISSA

    AW: Tiramisu ????

    Hallo,

    das Blitz-Tiramisu von Andrea ist wirklich super lecker. Habe es gestern wieder gemacht und es kam bei unseren Besuchern heute sehr gut an.

    Grüße

    Sabine
     
    #16

Diese Seite empfehlen