TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Kleopatra64, 17.04.07.

  1. 17.04.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    Hallo zusammen,
    ich habe gerade versucht im V*aroma 1 kg TK-Spargel zu machen. Nach 35 Min. war der V*aroma immer noch eiskalt (der Spargel natürlich auch). Ich hatte ca. 500 ml. Wasser im Topf und die Kartoffeln im Gareinsatz. Die waren gar. Ich habe zwischendurch auch noch die Schlitze kontrolliert, waren meiner Meinung nach frei. Ist es möglich, dass es meinem jetzt 7 Jahre alten James nicht bekommt, dass er seit ich im Kessel unterwegs bin, fast im Dauereinsatz ist? Woran erkennt man, dass die V*roma-Stufe eventuell kaputt ist? Oder habe ich sonst etwas falsch gemacht? Hat jemand eine Idee?
    Verzweifelte Grüße
    Kleopatra64
     
    #1
  2. 17.04.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo Kleopatra,

    wenn deine Kartoffeln durch waren, ist die V*roma-Stufe sicher nicht defekt. Probier mal den Tipp unter den Spargel 2 Löffel quer legen, damit die Schlitze besser frei sind und der Spargel nicht direkt auf den Schlitzen liegt. Dann kann der Dampf sich besser verteilen.
     
    #2
  3. 17.04.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo,

    ich brech immer 2 Stangen Spargel durch und leg sie unten rein dann der Rest in Stangen quer dazu drüber :)
    Aber das dein Spargel sogar noch kalt war ist merkwürdig...versuch doch mal ein anderes Gericht auf V*romastufe :)
     
    #3
  4. 17.04.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo,

    das kann auch am Spargel liegen mein erster vor 3 Wochen war auch nach 60 Min noch nicht ganz gar.
    Der von Vorgestern dagegen nur 25 Min
     
    #4
  5. 17.04.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo,
    danke für die Tipps, der TK-Spargel war von L*dl, nicht sehr dick. Vielleicht war es auch einfach nur zu viel, denn der V*roma war ganz gefüllt. Wenn die Garzeit zwischen 25 und 60 Min. schwankt, werde ich ihn wohl doch wieder herkömmlich machen, meine Familie meckert nämlich immer ziemlich, wenn das Abendessen nicht pünktlich um 18.oo Uhr auf dem Tisch steht!

    Ich probiere vorsichtshalber morgen etwas anderes im Varoma aus.
    Nochmals vielen Dank.
     
    #5
  6. 17.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo,
    bei uns gab es gestern auch selbsteingefrorenen und nur geschälten Spargel. Superdicke Stangen. Die waren im Varoma mit Stufe Varoma -frisch aus der Tiefkühltruhe - nach ca. 30 Minuten schon fast zu weich.

    Ich vermute bei Dir auch einen Gerätedefekt :-(
     
    #6
  7. 17.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    =D ;) !!!

    Ich glaube, es war einfach zu viel TK-Spargel. Bis jetzt habe ich noch keinen TK-Spargel im V*roma gemacht, aber ich rechne für 1 kg frischen Spargel 25-30 Minuten!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #7
  8. 18.04.07
    Florida1992
    Offline

    Florida1992

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo zusammen,

    hab als allererstes Gericht in meinem fast noch jungfräulichen TM auch Spargel gemacht - war allerdings frischer. Schmeckte zwar superlecker, viel besser als wenn er im Wasser rumtümpelt. Aber gedauert hats auch gut lange - sicher an die 50 - 60min.

    Hatte auch erstmal die 35min/1 kg Spargel aus dem Kochbuch eingegeben - und da hats ja noch ewig gefehlt. Sowohl beim Spargel als auch bei den Kartoffeln.

    Also von einer Zeitersparnis kann man meiner Ansicht nach bei diesem Gericht nicht unbedingt sprechen :-(

    Werde aber auch nochmal Eure 'Spargel-Stapeltipps' berücksichtigen - vielleicht klappts dann besser!

    Liebe Grüße, Florida1992
     
    #8
  9. 18.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Also für TK-Spargel sind 35 Minuten meiner Ansicht nach viel zu wenig.
    Da würde ich mndestens das Doppelte rechnen, eher noch mehr.
     
    #9
  10. 18.04.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo,

    also mein frischer Spargel hat ca. 35 min im Varopa benötigt, war knacke voll, aber die Schlitze unten habe ich mit 2 Löffeln (danke für den Tipp!) freigelassen.
    War perfekt, ich hatte nur zu wenig Kartoffeln, aber da konnte das Gerät nichts dafür, das lag an der verfressenen Familie.
     
    #10
  11. 06.05.07
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo ihr Lieben,

    ich konnte mich noooch nicht durchringen den von Siamkatze beschriebenen Spargel im Crocky zu machen, weil ich dann plötzlich von angebrannt bis .. uneeeendliche Zeitverlängerung gelesen habe.

    Im Garaufsatz wird der Spargel aber suuuper. 2 Kilo frisch, dick= 30min. Einfach spitze!! Hatte noch nie den nicht sortierten genommen , beste Klasse. Löffel, mit Alufolie abgedeckt, Schlitze reingeschnitten.

    Ich glaube, daß unsere Zeit im Garaufsatz mit Sicherheit von der Frische = Wassergehalt abhängig ist. Je frischer , je kürzer.!!

    Ich würde also rechnen ,daß er die doppelte Zeit braucht, schon wegen der Flüssigkeit /Wasser.

    Liebe Grüße , Heide
     
    #11
  12. 06.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Nein unendliche Zeitverlängerung nicht.
    2 Stunden und ein bisschen dazu, damit ist man dabei
     
    #12
  13. 06.05.07
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    hallo

    Ich gib auch heisses Wasser in den Topf, dann dampft es gleich, aber 30 Minuten brauchen sie doch, sie sind ja nicht alle gleich dick.
    Gruesse
     
    #13
  14. 06.05.07
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo Kleopatra,

    nachdem ich generell viel Spargel einfriere, gibts dementsprechend oft auch TK-Spargel aus dem Varoma. Und er hat noch nie länger als 30-35 Minuten gebraucht auch wenns 1 kg war. Wichtig ist, daß du den Spargel nicht als Block reinglegst sondern die die Stangen getrennt reinlegst. Ich nehm dazu den Spargel meist 10-15 Minuten vorher aus der Truhe, dann lassen sie sich leicht auseinandernehmen.

    Und ob dein Varoma kaputt ist oder nicht kannst du testen. Lies dich mal hier durch, und probier es einfach aus.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #14
  15. 06.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: TK-Spargel im V*roma wird nicht gar! Hilfe!

    Hallo Kleopatra,

    hatte letzte Woche 500 g gefrorenen und 1 kg frischen Spargel im Garaufsatz. Den gefrorenen habe ich, nachdem ich die Stangen getrennt hatte, unten reingelegt und den frischen Spargel oben drauf.

    Hat wunderbar funktioniert und war nach 35 Min. gar. Ich hatte dicke und dünne Stangen.
     
    #15

Diese Seite empfehlen