TM 5 Guided Cooking Rezepte, welche habt Ihr schon getestet?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von sansi, 24.10.14.

  1. 24.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    seit Mittwoch Abend steht der TM 5 in meiner Küche.

    Mich würde interessieren, welche Guided Cooking Rezepte Ihr mit welchem Ergebnis (positiv oder negativ) bereits getestet habt.

    Ich habe folgende Rezepte bereits getestet:

    Vanillepudding------statt 2 Eigelb bzw. 1 Ei verwende ich 4 Eigelb.------ Super-Ergebnis

    Obatzter------Kümmelsamen weggelassen------von allen gelobt

    Karamellcreme------im Rezept wird bereits angegeben, dass die Garzeit evtl. nicht ausreicht und man ggf verlängern soll. Ich habe nicht nur 1 x sondern mehrmals verlängert um 5 Minuten. 3 Töpfchen scheinen fest zu sein, 3 absolut nicht. Ich lasse sie jetzt über Nacht im Kühlschrank und melde mich wieder.

    Apfelkuchen------ist gerade im Ofen, habe den Zuckeranteil im Teig um 30 g verringert, stattdessen 30 g braunen Grümmelkandis nachher auf die Äpfel gestreut, zusätzlich etwas Apfelkuchengewürz und Mandelblättchen aufgestreut.

    Berichtet mal von Euren Guided Cooking Ergebnissen!
     
    #1
    Nachtengel gefällt das.
  2. 24.10.14
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Möhreneintopf - super lecker und einfach, je nach Größe der Möhren- und Kartoffelstücke muss man evtl. manuell noch ein paar Sekunden zerkleinern vor dem Kochen
    Brokkolisalat - bei großen Brokkoliröschen oder größeren Mengen mit dem Spatel bei der Zerkleinerung helfen
     
    #2
    sansi gefällt das.
  3. 24.10.14
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo,
    Habe das Züricher Geschnetzeltes schon oft er gemacht genau im Original, einfach Klasse.
    LG Kempenelli
     
    #3
    Nachtengel und sansi gefällt das.
  4. 24.10.14
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Hallo,
    natürlich das Puddingrezept,
    die Bürlis
    Gemüsegrundstock
    Sahne schlagen
    Eieiß aufschlagen
    Marmorkuchen
    Kürbissuppe

    Bis auf die Kürbissuppe war alles super. Da würde ich gerne etwas am Program ändern, aber das ist nicht möglich. -Leider und meiner Meinung nach ein Fehler im Program.
     
    #4
    sansi gefällt das.
  5. 25.10.14
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Hermine,
    was meinst du mit "Programm ändern" ?
     
    #5
    sansi gefällt das.
  6. 25.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallöchen,

    also der Apfelkuchen ist wirklich lecker.

    Das mit der Karamelcreme st und bleibt mir ein Rätsel. Hatte 3 Töpfchen oben und 3 unten. Habe nachher auch gewechselt als ich merkte, das 3 nichts wurden. An der Größe der Töpfchen kann es ncht gelegen haben Es war die angegebene Höhe und alle Töpfchen waren komplett gefüllt. Der Geschmackstest steht noch aus.
     
    #6
  7. 25.10.14
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Hallo,
    ich würde den Chip gerne so ändern, dass es "mein" Rezept ist. Im Kochbuch schreibe ich es daneben, aber auf einem Chip möchte ich es gerne direkt ändern.
    Gestern haben mich zwei Freundinnen gefragt, wie ich den Topf bei einem Defekt öffne. Es kann ja sein, dass sich der Topf nicht mehr öffnen läßt. Was mache ich dann? Meine Bekannte fragt mich dann, ob ich den TM mit Inhalt einschicke. Das mag jetzt spaßig klingen, aber die Frage ist wohl berechtigt.
     
    #7
  8. 25.10.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Hermine,

    ja, das mit dem Chip ist schade, wahrscheinlich hat es der TM 6 in 4 Jahren.:whistle:

    Das mit dem nicht Öffnen können ist eine gute Frage, hast Du die schon mal dem Service gestellt? Stelle mir das gerade vor.....igitt.:eek:
     
    #8
  9. 25.10.14
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher aber ich glaube beim Biskuit Rezept ist da ein Fehler drin, da kommt
    weder Backpulver noch Speisestärke rein, dementsprechend hoch war er dann auch..

    Zauberhexe
     
    #9
    sansi gefällt das.
  10. 26.10.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen!:love:

    Das finde ich mal einen tollen Thread, gute Idee.

    Also nach Sansis Rat, vier Eigelb, und ich mische den Zucker Gleich mit dem selbst hergestellten Vanillezucker, ist der Pudding wirklich perfekt!!!!! Also einmal am Tag muss ich den machen.. ;) MINDESTENS!

    Den Apfelkuchen finden meine Männer ebenfalls spitze. Habe den schon mind. 6x gebacken.

    Joghurt.. Also mit den 50 Gramm angegebenem Milchpulver.. so kommt der nicht wieder rein in den Topf.Ekelhaft.

    Kartoffelsuppe, sehr lecker.

    MöhrenGEMÜSE, das war für mich sehr lecker? Meine Familie steht nicht so auf Karotten, ich hingegeben liebe dieses Gemüse.

    Kartoffenbrei, hmm leeeeeecker. Dabei ist scheint die Garsorte wichtig zu sein; am besten mehlig Kochende wählen.

    Bürlie mit Roggen, hat uns gut geschmeckt.

    Landbrot, war ganz o.k. Da muss ich allerdings erwähnen, dass ich von der Teigherstellung im TM nicht sooo begeistert bin. Aber dieses Rezept ist es wirklich in Ordnung ( wenn es zum Bespiel schnell gehen muss ).

    Gemüsecremesuppe, viel zu wenig Salz; ich habe ( angepasst an die zugefügte Flüssigkeit ) noch selbsthergestellte Brühpaste hinzugefügt. Sonst im Geschmack gut.

    Apfelmuß, plus Zugabe von Zimt. Sehr lecker. Auch die Konsistenz ist prima.


    Allen einen tollen Sonntag, herzlichst Tatjana
     
    #10
    sansi gefällt das.
  11. 26.10.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu..

    Also, da fehlt ja wirklich im Biskuit das Backpulver. Hat das jemand schon gemacht?

    Herzlichst Tatjana
     
    #11
    sansi gefällt das.
  12. 26.10.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Guten Morgen,

    ich habe gerade das Rezept nochmals näher betrachtet; unter dem "Link" Tip.. wird dann doch noch Backpulver empfohlen... wenn der Teig höher werden soll.. wenn die Springform grösser ist.. u.s.w.


    Allen einen tollen Sonntag, herzlichst Tatjana
     
    #12
    sansi gefällt das.
  13. 26.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    auch ich habe den Bisquit noch nicht getestet.

    Habe dann gleich mal im TM 31 Buch nachgesehen. Hier ist das Rezept jedoch anders.

    1 Vanillezucker
    100 g Mhl
    100 g Speisestärke
    1/2 Päckchen Backpulver
    200 g Zucker
    4 Eier

    mit Rühraufsatz 50 Sek./Stufe 3

    Dieses Rezept habe ich auch nie getestet. Ich schlage die ier mit dem Zucker 8 Minuten und erziele damit für mich perfekte Ergebnisse.

    Das Bisquit-Rezept im TM5 Buch ist für eine Springform mit 22 cm Durchmesser.

    Die Zubereitungsart gefällt mir hier besser. Allerdings habe ich es noch nicht getestet.

    4 Eier sind normalerweise ausreichend für eine 26er Form. Allerdings immer mit Backpulver.

    Das ist mein Lieblingsrezept:

    Sansis schneller Bisquit!

    Rührbesen einsetzen:

    4 Eier
    200 g Zucker
    1 Eßlöffel Vanillezucker-------------------------------8 Min./ Stufe 3-4

    100 g Mehl
    1 Päckchen Vanille- oder Schokopuddingpulver
    1 Teel. Backpulver ----------------------ca 20 - 30 Sek/ Kochlöffelstufebei 175 ° C ca 30 Minuten backen.

    Für einen Schokobisquit gebe ich gerne noch 2 Teel. Schokoladensirup hinzu.


    Selbstverständlich kann man das Vanille- bzw. Schokoladenpuddingpulver auch durch 40 g Speisestärke ersetzen.

    Allerdings ohne Guided Cooking:whistle:
     
    #13
    Nachtengel gefällt das.
  14. 26.10.14
    Rote Hexe
    Offline

    Rote Hexe

    Guten Morgen!

    Cookies - Ergebnis super genau nach Rezept!

    Mediterraner käseaufstrich - super!

    Ansonsten nur andere Rezepte bisher gemacht - aber der Chip ist für meine
    Kinder der Hammer! Jeder will kochen :))

    Schönen Sonntag

    Katharina
     
    #14
    Nachtengel und sansi gefällt das.
  15. 26.10.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo Sansi,

    Du bist einfach spitze! Vielen Dank für Deine Mühe!

    Herzlichst Tatjana
     
    #15
    sansi gefällt das.
  16. 26.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Tatjana,

    dito.

    Ich liebe meinen TM5 genauso wie den TM 31. Aber wenn es ein besseres Rezept gibt, was gelingsicher ist, dann muss man auch schon mal selber einstellen, ohne Guided Cookng.

    Du hast aber schon sehr viel getestet. Ich habe gestern erst mal Gewürze gemixt und meine Paste gekocht. Waren alte Rezepte, leider kein Guided Cooking.
     
    #16
  17. 26.10.14
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Hallo,
    aber da ist doch wieder das Problem, das ich angesprochen habe. Guided Cooking ist eine tolle Sache, aber wenn ein Rezept nicht so ganz nach meinem Geschmack ist, kann ich es nicht individuell ändern. Einige von uns kochen schon so lange mit dem TM, dass sie individuelle Rezepte haben. Da müßte Vorwerk die Möglichkeit geben in die Rezepte einzugreifen. Was nützt mir ein Guided Cooking Rezept, wenn ich im Kopf behalten muss, dass noch etwas mehr Salz oder Backpulver ran muss. Dann bin ich auch wieder beim Kochbuch. -Oder habe ich das Prinzip nicht verstanden.
    Es bleibt auch weiterhin die Frage: "Was mache ich, wenn der Deckel nicht aufgeht?"

    Vielleicht muss ich doch mal nachtragen, dass ich mit meinem TM5 zufrieden bin.
     
    #17
    sansi gefällt das.
  18. 26.10.14
    Hermine
    Offline

    Hermine

    Hallo Sansi,
    danke für das Rezept. Ich werde es heute noch ausprobieren.
     
    #18
    sansi gefällt das.
  19. 26.10.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Hermine,

    frag doch einfach mal bei Vorwerk nach. Ich schmecke immer am Schluss nochmal individuell ab, da wir gerne alles recht pikant abschmecken. Muss aber gestehen, dass das meist "frei Schnauze" geschieht und immer wieder anders ist:whistle:
     
    #19
    Nachtengel gefällt das.
  20. 26.10.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen,

    für mich ist das geführte Kochen nicht das in Stein gemeiselte Rezept. :rolleyes:
    Zumal es ja auch noch der Charakterzug: Geschmackssache gibt.

    Ansonsten halte ich es .. egal ob es eine Idee aus diesem Forum... eine Kreation eines Promi-Koches.. oder ein Rat von meiner Schwiegermutter ist.. mit dem Stichwort: Ausprobieren.

    Auch in der Rezeptwelt wird die Vorgehensweise bzw. die Entwicklung in Sachen "Keine-Veränderungs-Möglichkeit" innerhalb des Struktur, nicht gerade als wertvoll erachtet.

    Irgendjemand hatte sich mal das Betriebssystem näher betrachtet.. steht so weit ich weiss in der Bedienungsanleitung.. ich glaube, da kann man auf einwenig "Mehr" hoffen. Betonen möchte ich, dass dies aktuell nur reine Spekulationen sind; noch ist nichts näheres bekannt.

    Ich habe derzeit beide Geräte ( also ´31 und `5 er ) auf der Arbeitsplatte stehen.. und siehe da.. der Neue ist ständig im Einsatz.. und seinen Vorgänger gönne ich eine Pause.
    Obwohl, vor ein paar Tagen hatte ich beide im Einsatz.. Hehe..

    Allen einen erholsamen Sonntag, herzlichst Tatjana
     
    #20
    Redschnecke und sansi gefällt das.

Diese Seite empfehlen