Beantwortet - TM 5 ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von MariCris, 08.06.15.

  1. 08.06.15
    MariCris
    Offline

    MariCris

    Hallo,
    mein Name ist MariCris und ich bin neu in diesem Forum.
    Seit einigen Tagen beschäftige ich mich mit dem neuen Thermomix, nachdem ich ihn auf einer Messe vorgestellt bekommen habe. Hatte mich vor einigen Jahren mal mit dem TM 31 beschäftigt, mich dann aber dagegen entschieden. Der neue TM gefällt mir nun allerdings recht gut und es juckt mich nun schon in den Fingern .
    Es stellt sich für mich nur die Frage, ob er sich für mich und meine Familie lohnt, denn eigentlich bin ich mit einer guten Küchenmaschine und einem Tischdampfgarer echt gut ausgestattet.
    Der TM bringt noch einige Möglichkeiten mehr mit, die ich praktisch finde und ich verspreche mir davon, mittags einfacher frisch zu kochen als bisher. Wer Familie hat und in Teilzeit arbeitet, kennt die organisatorischen Schwierigkeiten, die einem im Alltag begegnen können. Der Tischdampfgarer leistet bisher in Maßen eine gewisse Arbeitserleichterung, aber irgendwie zieht mich der TM doch an.
    Ist es gesponnen, sich einen TM zuzulegen, obwohl man küchentechnisch eigentlich recht gut ausgestattet ist? Was meint ihr dazu?

    Lg MariCris
     
    #1
    tiamisu gefällt das.
  2. 08.06.15
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Hallo MariCris,

    Deine Überlegungen kommen mir sehr bekannt vor :sneaky: Ich habe auch eine ganze Weile hin und her überlegt, ob ich wirklichen einen Thermomix brauche oder nicht. Ich hatte auch vorm TM5 schon einen recht gut ausgestatteten Haushalt (Bosch Küchenmaschine, Slow Cooker, Reiskocher, Dampfgarer, Brotbackautomat, Handrührgerät, Mixer und noch diverse andere Kleingeräte) aber ich habe ihn mir trotzdem gekauft. Und ich bereue es nicht. Ich kann nur sagen, es war die beste Entscheidung die ich seit langem getroffen habe. Seit Januar steht das gute Stück nun in meiner Küche und ist ständig im Einsatz - auf dem Herd koche ich nur noch selten.
    Aber mit der Zeitersparnis ist das so eine Sache. Mein Mann behauptet immer, ich würde jetzt mehr Zeit in der Küche verbringen, als vorher. Gibt ja auch so viele tolle Sachen, die man ausprobieren möchte :love:

    Liebe Grüße,
    Ines
     
    #2
  3. 08.06.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo MariCris,

    erst einmal herzlich Willkommen!:LOL:

    Ich habe sehr viele Küchengeräte und trotzdem den TM5 (vorher hatte ich den TM21, den TM 31 habe ich ausgelassen, den mochte ich nicht).

    Ich bin mehr als zufrieden. Wir essen sehr gesund und sparen viel Geld (den Kaufpreis hat man schnell wieder raus), da wir nichts mehr wegwerfen.
     
    #3
  4. 08.06.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo MariCris,

    erst mal ein herzlich willkommen im Wunderkessel!

    Ich kann Deine Bedenken gut verstehen.

    Vor ca. 4 Jahren stand ich auch vor dem Problem. 3 Monate habe ich mich gegen den TM 31 gewehrt, aus Angst ihn nicht auszunutzen, bei dem Preis sollte man es sich gut überlegen. Dann habe ich mich doch für den TM31 entschieden und nicht einen Tag bereut.

    Ich habe mich so an den TM gewöhnt, daß ich ohne ihn total aufgeschmissen wäre. Ich bin sogar auf den TM angewiesen, da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am Herd stehen kann. So ist seit 4 Jahren mein Herd in Rente und mit einer Glasplatte abgedeckt. Da stehen nun der TM und ein Multikocher zum Braten und Schmoren bereit, denn das kann der TM leider noch nicht, einzig der Backofen bekommt ab und zu noch etwas zu tun.

    Die meisten meiner Küchenmaschinen habe ich inzwischen entsorgt oder verschenkt. Für kleine Mengen habe ich meinen Pürierstab behalten.

    Ein weiterer Vorteil ist die einfache und schnelle Reinigung des TMs. Mit einem Tropfen Spüli und warmen Wasser kurz durchquirlen und ausspülen – fertig! Vorwerk hat extra dafür eine spezielle Bürste entwickelt. So sieht mein TM nur selten die Spülmaschine.

    Nachteile:

    1. Der TM kann nicht braten oder schmoren. Es gibt zwar jede Menge Rezepte für Gulasch etc. ohne anbraten, aber die haben mich nicht überzeugt.

    2. Geschreddertes Gemüse, z. B. für Salat finde ich optisch nicht unbedingt sehenswert, da verwende ich lieber einen Hobel oder Julienneschneider.
     
    #4
    Swyma gefällt das.
  5. 08.06.15
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo MariCris,

    ich sag auch mal herzlich Hallo zu dir, schön dass du uns gefunden hast,
    Ich kann dir nur dazu raten und du wirst denn kauf sicher nicht bereuen.
     
    #5
  6. 08.06.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Erst mal ein herzliches Hallo
    bei mir war´s ähnlich. Aber seit ich ihn habe läuft er eigentlich jeden Tag, oft auch mehrmals. Meine Kinder benutzen ihn,
    aber auch mir gefällt manches Gemüse nicht im TM geschnippelt, dafür hab ich diesen hier:http://www.wunderkessel.de/posts/1600085/
    Ich hab den Schritt nie bereut, er ist jetzt fast exakt ein Jahr alt.
    Seither mache ich auch Backpulver, Senf, Gewürze oder sehr viel mehr Risotto ( da muß ich nicht dauernd rühren )
    Und wenn du Kinder hast: Mit meinem Tageskind mach ich fast jedesmal Pudding. Er liebt es!
     
    #6
  7. 09.06.15
    MariCris
    Offline

    MariCris

    Hallo,
    so viele Antworten in so kurzer Zeit, ihr seid echt super! Danke!
    Mein Jüngster kommt im Herbst in die Schule in den Nachbarort und muss gefahren werden, da keine öffentlichen dorthin fahren. Bin also mittags immer am Fahren und habe weniger Zeit zum frisch Kochen. Und das ist mir wichtig. Vorkochen und aufwärmen ist nicht, auf dem Herd brennt es immer an, im Ofen trocknet es aus und eine Mikrowelle habe ich nicht. Das sind also meine Rahmenbedingungen und beim TM könnte ich mir eine gewisse Arbeitserleichterung unter der Woche vorstellen. Hab mich mittlerweile durch viele uns ansprechende Rezepte gelesen und stelle mir die Umsetzung im Alltag recht schlüssig vor. Und dann seh ich mich in meiner Küche um und frage mich, warum mich meine Helferlein hier nicht weiterbringen. Soweit mein Stand.
    LG MariCris
     
    #7
  8. 09.06.15
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    Hallo Maricris,

    das beste ist Du läßt Dir von einer Beraterin vor Ort den TM5 zeigen.
    LG Roswitha Beraterin aus Bruchsal
     
    #8
  9. 09.06.15
    MariCris
    Offline

    MariCris

    Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Auf der Messe habe ich zwar einiges angeschaut, aber vllt wäre es für genauere Fragestellungen sinnvoll.

    LG MariCris
     
    #9
  10. 29.12.15
    ElCocinero
    Offline

    ElCocinero

    Noch jemand hier außer mir und Merlinchen, der weiterhin seinen Pürierstab (meiner ist dieser hier: http://www.puerierstab-test.com/bosch-msm-6b150-puerierstab/) verwendet, obwohl er Besitzer eines TM ist? Ich finde den TM für kleine Mengen irgendwie immer wie mit Kanonen auf Spatzen geschossen :LOL:
     
    #10
  11. 29.12.15
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ich hab den TM31 und der bleibt bis er den Geist aufgibt, danach kommt kein TM mehr ins Haus.
    Vieles was ich gerne esse mache ich sowieso in anderen Zubereitungsgeräten wie Crocky, Multikochern, Prep&Cook und natürlich Töpfe und Pfannen und das bei einem Kochfeld. Natürlich hab ich zum Zerkleinern auch diverse extra Gerätschaften und natürlich diverse Messer. Jeder eben so wie es ihm am sympathischsten ist.
     
    #11
    babsy60, Manrena und tiamisu gefällt das.
  12. 29.12.15
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo Maricris,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Mir ging es auch so wie dir und ich kann dir nur sagen, dass ich ich heute ärgere, dass ich so lange überlegt hatte.

    Immer habe ich nur daran gedacht, dass ich küchentechnisch sehr gut aufgestellt war und darum war der Zweifel immer da.

    Ich bin froh, dass ich vor 4 Jahren den TM angeschafft habe und ich geb ihn nie mehr her.

    Meine Küchenmaschinen und der Dampfgarer sind in den Keller verbannt und kommen nur noch selten zum Einsatz.
     
    #12
  13. 23.01.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hab gestern den Neuen Mixi das erste Mal in echt gesehn.. aber nur gesehn nicht in Aktion
    und ich dachte -viel zu viel Technik- aber auch -oh toll- also ich weiss nun wirklich nicht ob ich ihn kaufen
    will.. hab ja den 31er in doppelt hier.
    gruss Uschi
     
    #13
  14. 23.01.16
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    mir wurde im Vertrauen gesagt der TM 5 hat noch zu viele Kinderkrankheiten. Ich hoffe mein TM 31 lebt noch sehr lange.
     
    #14
    babsy60 gefällt das.
  15. 23.01.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Guten Morgen Uschihexe ................ meine Worte.(y)(y)(y)
     
    #15
    babsy60 und uschihexe gefällt das.
  16. 23.01.16
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Ich schließe mich da Ingrid und Uschihexe an......
     
    #16
    babsy60 und uschihexe gefällt das.
  17. 23.01.16
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Uschi,

    dafür beneide ich Dich fast ein bisschen:rolleyes:. Für MICH wäre der 5er keine Option, schon allein wegen der Bedienbarkeit - ich mag dieses "Touchscreen" (heißt das so?) einfach nicht (ärgert mich auch beim "Airfryer":cool:). Hoffentlich bleibt mir mein 31er-Schätzchen noch lange erhalten!!
     
    #17
    uschihexe gefällt das.
  18. 23.01.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo,hier mal eine "Umfrage":LOL::ROFLMAO:
    Wie alt/jung sind denn Eure Schätzchen?Meiner ist,es ist der zweite,gute 4 Jahre alt.Da hoffe ich doch dass er mir noch 10 Jahre treu bleibt.;););)
     
    #18
  19. 23.01.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Ingrid,mein TM31 ist 2,5 Jahre und läuft im Gegensatz zum TM21 so gut wie nie (außer für Rohkost,Hollandaise,ab und an Brotteig und Kartoffel kochen)
    Ich würde ihn kaum vermissen.........
    Rena
     
    #19
  20. 23.01.16
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    #20

Diese Seite empfehlen