TM auch als "richtigen" Entsafter!

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge" wurde erstellt von Mati, 27.12.04.

  1. 27.12.04
    Mati
    Offline

    Mati

    Hallöchen!!!! :wink:

    Ich finde,man sollte den TM auch als "richtigen" Entsafter (z.B für kalte Fruchtsäfte) nutzbar machen;
    z.B. mit einem langen,runden Filter/Sieb um das Messer,von unten nach oben (bis unter den Deckel) das natürlich leicht wieder zu entnehmen ist und dem entsprechenden Aufsatz (vielleicht auch ohne möglich?) .
    Fertig ist der Entsafter!!!!!!!!
    Durch das Messer,wird der Saft nach aussen gepresst und die Abfälle bleiben im Inneren.Man kann den Saft leicht abgiessen und die Abfälle leicht entnehmen.

    Viele Grüße
    Mati :rolleyes:
     
    #1
  2. 27.12.04
    Reni
    Offline

    Reni

    #2
  3. 27.12.04
    Mati
    Offline

    Mati

    Hallo Reni! =D

    !!!Habe den oberen Text zum besseren Verständnis etwas abgeändert!!!


    ....Das weiß ich doch,aber `mit Verlaub` es ist doch kein "richtiges" Entsaften oder Pressen!
    Wasser rein,Früchte oben drüber,lange kochen... u.u.u.
    Diese Methode scheint mir für Marmeladen-Gelee geeignet,aber für kalte Fruchtsäfte,finde ich sie unmöglich.Wer möchte schon 1 Std.warten,bis das Ganze erst gekocht und dann abgekühlt ist?!
    Beim Kochen entweichen/sterben doch auch viele Vitamine.
    Meine Idee wäre doch viel einfacher,schneller,sauberer,gesünder...
    oder meinst du nicht??? :wink:


    Liebe Grüße
    Mati :rolleyes:
     
    #3
  4. 28.12.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    John hatte seinerzeit ein Saftsieb dabei das man nach dem Turbogang oben in den Topf setzte (wie den Gareinsatz), dann hat man den Pott umgedreht, der Saft lief raus und das Fruchtfleisch blieb im Topf. Die Ausbeute des Saftes war aber nicht gigantisch. Ich persönlich hab das mit dem Saftsieb immer lassen und die Geschichte samt Fruchtfleisch getrunken.
    Vorteil war das man das Fruchtfleisch noch zu Marmelade/ Konfitüre verarbeiten kann, was mit so richtig zentrifugierten Saft nicht mehr möglich ist.
    Als Ersatz für das Saftsieb kann man übrigens einfach das Fruchtige durch den Gareinsatz laufen lassen, aber wie gesagt: Die Ausbeute ist nicht hoch.
    Lg
    Sacklzement
     
    #4
  5. 28.12.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    der TM macht doch tollen Fruchtsaft, einfach Früchte rein, auf Turbo mixen, mit Wasser auffüllen,evtl. noch süssen, fertig. Ohne Abfall, ohne Sieb etc. Einfacher geht es wirklich nicht.
     
    #5
  6. 28.12.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Genaus so, Andrea!!!!!!!!!!! Bei uns gibt's das jeden Morgen...........

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #6
  7. 28.12.04
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo

    Genauso mache ich auch meinen Saft und habe im moment festgestellt das meine zusammenstellung (Orange Zitrone Kiwi Banane) gut gegen Erkältung hilft.

    Gruß
    Susann
     
    #7
  8. 29.12.04
    Mati
    Offline

    Mati

    Hallo ihr Lieben! =D

    Danke,für eure Antworten.
    Das`Zermixen`der Fruchtstücke geht natürlich auch so
    ganz schnell und leicht,
    aber auch mit Wasser verdünnt,ist immernoch viel Fruchtfleisch darin,das sehr gesund ist,aber leider nicht jeder so mittrinken mag
    (mein Sohn z.B.).
    Was das angeht,ist er ein wenig pingelig. :wink:
    Darum kam mir so der Gedanke,das es doch schön wäre, auf einfachere Weise (als das Filtern beim Abschütten), nur den puren Saft zu gewinnen.

    Liebe Grüße
    Mati :rolleyes:
     
    #8
  9. 29.12.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Mati!

    Wieso ist bei dir noch Fruchtfleisch im Saft??? Bei uns ist alles "zerschreddert" . Wir nehmen meistens 1 Apfel, 2 Orangen, 1 Banane, Zitronensaft (d. h. Obst je nach Jahreszeit). Gestern hab ich Ananas, Banane, Orange und gefrorene Erdbeeren genommen. Wir lassen es im Jacques ca. 30 Sek. Turbo mixen, dann Wasser dazu und nochmal ca. 30 Sek. - fertig zum Trinken!!!!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #9
  10. 29.12.04
    Mati
    Offline

    Mati

    Hallo Tobby! =D

    Vielleicht liegt es daran,das ich es nicht so lange auf Turbo geschaltet halte.
    Werde es beim nächsten Mal genauso machen,wie du sagst.Mal sehen,ob es dann besser wird!
    Hätte ich vielleicht auch selbst drauf kommen können,aber nun ja,`blondbin`. :oops:

    Tschüssi
    Mati :rolleyes:
     
    #10
  11. 30.12.04
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Mati!

    Muss mal kurz noch berichten, dass wir Jacques auf Stufe 9 - 10 stellen.
    Viel Erfolg beim "Saften" wünscht
    Tobby
     
    #11
  12. 04.09.12
    Trachtlerin
    Offline

    Trachtlerin Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin jetzt seit neuestem stolze Besitzerin von John. Mit dabei ist auch das Saftsieb. Aber ich weiß nicht, wie ich das benutzen kann / soll :-(

    Kann mir bitte jemand helfen?

    Vielen lieben Dank :heart:

    Marina
     
    #12
  13. 04.09.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Marina,
    wenn du noch mehr Hilfe für deinen John brauchst, solltest du dich im forum bei TM 3300: Fragen und Hilfe umschauen.
    Jetzt zu deiner konkreten Frage:
    Das Saftsieb wird eingesetzt, wenn du Obst gemixt hast und das Fruchtfleisch im Mixtopf bleiben soll. Also zuerst mixen, dann Sieb einsetzen und den Saft ausgießen.
     
    #13
  14. 05.09.12
    Trachtlerin
    Offline

    Trachtlerin Guest

    Danke schön :p
    Dann werd ich jetzt gleich mal frisch ans Werk gehen
     
    #14

Diese Seite empfehlen