TM belegt - Kalkflecken?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von lady1983, 13.12.08.

  1. 13.12.08
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Nach jedem Gebrauch sieht mein schöner TM aus wie Sau. Ich vorallem unten "Kalkflecken" und auch an der Seite ist er total belegt.
    Ich habe keinen Geschirrspüler und muss mit der Hand spülen.
    Bisher konnte mir niemand helfen und auch die Tips zur Reinigung hier im Forum haben mir nicht geholfen.

    Was mach ich denn jetzt? Die Flecken gehen z.b. mit Essig weg, aber ich kann doch nicht jeden Tag den TM mit Essig putzen, nur damit er schön glänzt??

    :-(

    Lg
    Lady
     
    #1
  2. 13.12.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo lady!

    Ich spüle meinen TM auch mehrmals täglich nur mit der Hand, mache ihn nie in die Minna. Aber solche Flecken (Kalk?) hat er nicht. Eigentlich dürfte er auch diese Flecken nicht aufweisen, wenn Du ihn normal abtrocknest. Klar, in einem Wasserkocher gibt es Kalkrückstände. Da steht das Wasser ja auch immer mal drin. Aber am TM!? Vielleicht ist es etwas anderes!?
    Hoffe, es kann Dir jemand anders besser helfen. :-(

    LG
    Birgit
     
    #2
  3. 13.12.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    dieses Problem habe ich bisher nicht gehabt, lediglich, wenn ich im Varoma koche und unten nur heißes Wasser drin ist, dann hat mein Mixbecher unten auch so Beläge.....entweder ich nehme dann mein Edelstahlmicrofasertuch oder ich reib ihn kurz mit Essig aus....
     
    #3
  4. 13.12.08
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Wenn ich den kurz mit Essig ausreibe, dann muss ich ja wieder nachspülen oder? Hab ich dann wieder Flecken drin?
    Also diese Saubermacherei ist das einzige was mich wirklich nervt.
    Nächste Woche kommt eine TR vorbei und guckt sich das mal an.
    Ich will jetzt auch nen 2. Deckel, weil der und der Dichtungsring so dermassen nach Zwiebeln und KNoblauch stinken, auch der Spatel.
    Also davon bin ich echt total enttäuscht.
    Gut, vom Deckel nehmen jetzt SÜssgerichte oder so den Geschmack nicht an. ABER als ich letztens meinen Schokopudding mit dem Spatel ausgekratzt hab, hat dann der ganze Pudding nach Zwiebeln geschmeckt, schönen Dank auch.
     
    #4
  5. 13.12.08
    der-die-das
    Offline

    der-die-das

    Für Pudding nehme ich lieber einen Silikonspatel, also einen, der auch in die "Ecken" geht.
    Die gibts günstig beim schwedischen Möbelhaus oder von anderen Anbietern.
    Den TM-Spatel nehme ich eigentlich nur, wenn ich das Körbchen rausheben muss.
     
    #5
  6. 13.12.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Ich koche oft etwas mit Zwiebeln oder anderen starken Gewürzen, dessen Geruch der Spatel und auch der Gummiring annehmen. Doch wenn ich gleich danach eine Süßspeise zubereite, schmeckt die trotzdem nicht danach. Sie kommt ja auch sofort wieder aus dem Topf und in die Schälchen und wird nicht im TM aufbewahrt. Hm... entweder hast Du eine besonders empfindliche Nase/Zunge oder aber besonders großes Pech mit Deinem Mixi. :-(

    LG
    Birgit
     
    #6
  7. 13.12.08
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Ich bin super mega empfindlich und es stört mich wirklich sehr. Ich fülle die Sachen auch immer sofort um :-(
     
    #7
  8. 13.12.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    Hallo Lady,

    sind diese Kalkflecke auch drin wenn Du etwas Anderes als Wasser im Topf hast??
    Wenn ich nur Wasser im Kessel habe und z.B. mit Varoma koche, habe ich auch einen leichten Belag im Topf, der geht aber beim Spülen problemlos weg.
    Dazu muß ich sagen, wir haben hier ein extrem kalkhaltiges Wasser.
     
    #8
  9. 13.12.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Lady,
    wir haben auch sehr kalkhaltiges Wasser und wenn ich nur Wasser im Topf zum Kochen habe, tu ich immer einen Löffel Salz dazu. Das hilft meiner Ansicht nach gut.
     
    #9
  10. 13.12.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,mein Mixi wird auch nur von Hand gespült, bei Kalkflecken gehe ich einmal kurz mit einem Akopads (geseifte Stahlwolle)hinterher,klar nachspülen fertig.
     
    #10
  11. 13.12.08
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Und mit diesen Akopads passiert nix? Verkratzt da nix?
     
    #11
  12. 13.12.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Nein,es verkratzt absolut nichts und wird blitzeblank!!!
    Auch für Spüle und Ceranfeld benutze ich die Pads seit Jahren...
    LGRena
     
    #12
  13. 13.12.08
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    Versuchs mal damit:

    MultiStar.de - MULTI STAR - Der Reiniger der Zukunft !

    Das ist das Beste, was ich je gekauft hab!!!
    Alles was man damit reinigt wird super.
    Das Wasser und alles perlt grad ab.

    MULTISTAR ein Reiniger, der vollständig biologisch abbaubar ist.
    MULTISTAR ist 100% entfettend.
    MULTISTAR hinterlässt keine Rückstände.
    MULTISTAR ist geruchlos, ätzt und beißt nicht.
    MULTISTAR ist ca. zehnmal stärker als herkömmlicher Reiniger.
    MULTISTAR enthält keine Säuren, Phosphate, Lösemittel oder andere Hilfsstoffe.
    MULTISTAR ist lebensmittelunbedenklich und wirkt antibakteriell.

    Ich kauf mir jedes Jahr eine Flasche auf der Messe und mach alles mögliche damit,
    vor allem aber Geschirr spülen-
    kannst ja mal die Seite durchlesen wenn du Zeit hast.
     
    #13
  14. 13.12.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Lady,

    ich fahre mit einem nassen Schwamm mal kurz über den Putzstein, ( ichhabe den von Obenland, gibts aber auch von anderen Firmen ) und wische damit den Topf aus. Er erstrahlt wieder in seinem alten Glanz.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #14
  15. 14.12.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo Lady!!

    Ich habe es schon oft in Beiträgen über stinkene Plastikteile erwähnt, dass man den Deckel, Varoma etc. zuerst nur mit kaltem Wasser spülen soll und dann erst heiß abspülen.
    So riecht überhaupt nix.
    Ich gebe diesen Rat an alle meine Kundinen und es hat sich noch keine über Zwiebelduft am Deckel oder übel riechenden Varoma beschwert. Im Gegenteil.
    Probier es aus.
    LG
    Isi
     
    #15
  16. 14.12.08
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Aber was mach ich jetzt, jetzt stinkts ja schon...
     
    #16
  17. 14.12.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo lady,

    wenn es wirklich Kalkflecken sind, könnte ich dir den Powerkalklöser empfehlen. Anschließend mit der Powercreme konservieren und gut =D
    Die Powercreme ist mit diesen "weißen Steinen" die es überall zu kaufen gibt nicht zu vergleichen, da absolut keine Schleifpartikel drin sind im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten. =D
     
    #17
  18. 14.12.08
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    Hallo Lady,

    ich würde es mal mit Gebissreinigertabs versuchen. Einen Tab in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und den Spatel eine Weile reinlegen.
    Ob es gegen den Geruch hilft kann ich nicht garantieren, aber einen Versuch ist es wert. (Ich benutze die Tabs auch gerne zum Reinigen von den Trinkverschlüssen der Sigg-Flaschen)
     
    #18
  19. 14.12.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo,

    irgendwo habe ich gelesen, dass man die Teile über Nacht in die Gefriertruhe legen soll.
    Hatte letztens nach dem Auskochen auch Kalkflecken am Boden des Mixtopfes. Da ich gleich darauf eine Vorführung hatte, bin ich mit der Powercreme von ProWin und dem Edelstahltuch kurz darüber gegangen, danach wieder gut ausgewaschen und er war wie neu!!
    Aber normalerweis mache ich das auch nicht. :lol:
    Beim nächsten kochen verschwinden sie wieder ganz von allein.

    LG
    Isi
     
    #19
  20. 14.12.08
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Hab heut Deckel mit Dichtungsring, Spatel und Messbecher mit Gebissreinigertabletten eingelegt, das hat gar nichts gebracht :-(
    Die Kalkflecken sind allerdings weg, mit Akopads. hmmm aber jeden Tag damit sauber machen, das geht ja auf Dauer auch ins Geld, gibts da keine günstiger Lösung?
     
    #20

Diese Seite empfehlen