tm runtergefallen!!

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von fachaela, 13.05.09.

  1. 13.05.09
    fachaela
    Offline

    fachaela

    hilfe!!!!!!!!!!!!

    mein tm ist wohl gewandert:ich mußte den lütten vom kiga abholen und hab den mittleren gebeten aufs kochen zu achten und der meinte, es hätte einen rumpeln gegeben und dann lag der tm auf dem boden, stecker war auch draussen und der boden voller suppe.
    aufwischen ist ja kein weltuntergang und ich hab auch keine kratzer am mixtopf gesehen, aber immer wenn ich anmache, kommt " er52".


    ist jetzt der tm kaputt??

    lg
    fachaela
     
    #1
  2. 13.05.09
    uelle
    Offline

    uelle

    hallo liebe fachaela,
    du solltest glaube ich das liebe Gerät zu einem Vorwerk Service zur Reparatur geben. Meiner ist auch mal von der Arbeitsplatte gefallen. Die Fehlermeldung war zwar eine andere, aber schon innerhalb eines Tages war alles wieder okay. Und ich war unendlich erleichtert. Also, mach dir mal keine all zu grossen Sorgen. Vorwerk kriegt das schon wieder hin...
    Liebe Grüße
    Uelle
     
    #2
  3. 13.05.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo,

    der TM kann runterfallen wenn er arbeitet? Bei meiner Vorführung wurde gesagt, dass er immer so arbeitet, dass er sich zur "Wand" hin bewegt. Also er nicht runterfallen kann. Wenn er doch runterfallen kann, muss ich ihn jetzt ganz anders bewachen...

    Ich würde dir auch raten zum Service zu fahren, die helfen dir da bestimmt weiter.
     
    #3
  4. 13.05.09
    der-die-das
    Offline

    der-die-das

    #4
  5. 13.05.09
    der-die-das
    Offline

    der-die-das

    Nix is unmöglich, er kann auch runterfallen.
    Ich geh nie mehr als 4 Schritte weit weg und hab ein halbes Auge auf meinen "Schatz". ;)

    @Fachaela was war das denn für eine Suppe, dass er so rumgehüpft ist? Ich hab das Hüpfen eher bei schweren Teigen.
     
    #5
  6. 13.05.09
    fachaela
    Offline

    fachaela

    danke für eure tipps,

    ich bin auch schon " halb" erleichtert, denn das "er52" kam wohl daher, daß er in betrieb war als er runterfiel. dabei zog er den stecker nach sich und war aber noch auf stufe 3, als in betrieb.
    mittlerweile hab ich den schalthebel wieder auf 0 gestellt und wenn der topf drin ist zeigst mir wieder meine 00:00 an und keine fehlermeldung mehr.
    ich hab ihn aber noch nicht wieder in betrieb genommen. das trau ich mich noch nicht*seufz*.
    es war eine gemüserestsuppe, aber die hab ich "frei schnauze" zusammengerührt und vielleicht einfach eine zu niedrige drehzahl gefahren?

    lg
    fachaela
     
    #6
  7. 13.05.09
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo fachaela,
    Mein Mixi ist mir auch mal runtergefallen und zwar auf die Straße beim Waffelbacken auf dem Weihnachtsmarkt. Zunächst hat er ganz normal weiter funktioniert, aber nach einem halben Jahr gab er den Geist auf nachdem ich Früchte für Eis zerkleinert habe. Dabei hat er ja ganz schön zu rackern. Der Herr vom Servicecenter hat gesagt, dass innen im Gehäuse kleine Risse waren. dadurch hat er gefragt, ob er mir mal runtergeplumpst ist. Die Elektroplatine war kaputt und das war eine ziemlich teure Geschichte. Die Reperatur sollte 300€ kosten. Er hat dann eine Anfrage an Vorwerk gestellt, da er ja nur knapp über der Garantie war und sie haben dann 100 € auf Kulanz übernommen. Das war schon ziemlich ärgerlich, aber an deiner Stelle würde ich mal beim Servicecenter anrufen. Ich wünsch dir, dass deinem Mixi nichts passiert ist und drück dir die Daumen.
     
    #7
  8. 14.05.09
    Maria_Papasotiriou
    Offline

    Maria_Papasotiriou

    Woher soll denn aber der Thermomix wissen, wo die Wand ist???:confused:
     
    #8
  9. 14.05.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,


    hahaha... das dachte ich auch grade... woher weiß denn der Mixi wo die Wand ist..

    Ich meine, er kann ja schon viel..... :p

    Liebe Grüße Skotty
     
    #9
  10. 14.05.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Ja, genau das habe ich auch gedacht bei der Vorführung, aber lieber meinen Mund gehalten. :)
    Ich pass auf meinen Mixi lieber auf.
     
    #10
  11. 15.05.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Moin,

    er bewegt sich halt nach hinten, wo meistens eine Wand ist... So wäre es wohl richtiger ausgedrückt... :rolleyes:

    Das er sich aber bei Gemüsesuppe überhaupt bewegt ist ungewöhnlich. Bei mir ist das nur bei schwerem Teig und wenige cm... Selbst wenn er nach vorn wandern würde, schafft er es nicht in 2 min Teigstufe runterzufallen, weil der Abstand zur Kante zu weit wäre... Der Sohn hatte da nicht zufällig seine Finger mit drin? Ausversehen...?
     
    #11
  12. 15.05.09
    uschimama
    Offline

    uschimama

    Hallo!
    Das gleiche wie Carsten hab ich mir auch grad gedacht.
    "Nur" beim Suppe kochen bewegt sich der Thermomix eigentlich keinen Millimeter von der Stelle. Ist also schon sehr ungewöhnlich, daß er Dir dabei runtergefallen ist. :confused:
     
    #12
  13. 15.05.09
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo,
    also auf alle Fälle zum Kundendienst mit dem TM - Garantie wird da wohl nicht greifen, ist ja eher ein Eigenverschulden, denke ich.
    Und zum Thema "Wandern" - also, ganz ehrlich, bei Suppe wandert dein TM? Ist das immer so? Oder war das nur dieses eine Mal so? Und du warst aber nicht dabei und hast es gesehen, oder?
    Ich weiss ja nun nicht, wie groß dein Sohn ist und wie zuverlässig - aber wenn es noch nie so war und zufällig dieses eine Mal - dann würde ich evt. auch mal bei meinem Kind nachforschen, vielleicht wollte er ja reinschauen und dabei ist ihm der TM runtergefallen. Muss nicht sein, kann aber, denke ich.
    Denn, ein TM wandert bei korrekter Einstellung nicht beim Suppe kochen, also ich koche seit 17 Jahren mit dem TM und das ist bei mir in all den Jahren noch niemals passiert, auch noch bei keiner meiner Kundinnen. Aber ich lasse mich natürlich jederzeit eines Besseren belehren.
     
    #13
  14. 15.05.09
    Rinzenprolle
    Offline

    Rinzenprolle

    Hallo,

    mein TM steht auf meiner Koch- und Arbeitsinsel. Wenn er zur Wand wandern wollte - was ich im übrigen für eine totale Frechheit finde, so etwas zu behaupten! - hätte er einen ziemlich weiten Weg... und es ginge auch recht tief nach unten. Ist also kompletter Quatsch was die erzählt hat. Ich frag mich immer, was die als nächstes erzählen. Gehen denen die VK-Argumente aus, dass die sowas erfinden müssen? Ich meine, das Gerät ist doch so schon sehr gut und toll genug, da muss ich doch nicht so Dinge wie "zur Wand wandern" erfinden.

    Mein TM wackelt übrigens nur bei sehr schweren Teigen, wie z. B. Hefeteig, oder wenn er mal sehr voll ist. Bei Suppe - auch bei grob stückiger - bewegt er sich nicht mal einen Millimeter. Das solltest du vielleicht doch prüfen lassen.

    Bei Ikea hab ich übrigens so ein schwarzes Tablett gefunden, auf das der TM exakt passt. Auch damit hüpft er beim Teigkneten nicht mehr hin und her sondern ruckelt nur etwas. Aber das ist nicht dramatisch.
     
    #14
  15. 15.05.09
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallöli,

    warum ist das jetzt eine Frechheit??? Es ist doch tatsächlich so, dass der Mixi beim Kneten von schweren Hefeteigen/Brotteigen "nach hinten" wandert. Natürlich keine irren Wege. Sondern nur ein paar cm. Aber beim Teigkneten stelle ich ihn immer ganz nach hinten auf die Arbeitsplatte und halte ihn im Auge. Braucht ja keine Ewigkeit, da muss ich nicht weglaufen dabei. Meist dreht er sich ein bißchen und eine Seite ist dann fast ganz an der Wand. Ich nehme an, das hängt mit den 3 Füßen zusammen?

    Dass es auf deiner Kochinsel kein "Hinten" und keine Wand gibt ist ja logisch. Trotzdem müsste der TM eigentlich nach hinten wandern wobei eben "hinten" die Rückseite des Geräts ist, also da wo nicht vorne ist....:rolleyes:

    Trotz und alledem stimme ich zu, dass beim Suppe kochen sich gar nichts bewegt, dazu ist das Teil viel zu schwer, noch dazu wenns voll ist. Das einzige was beim Suppe kochen ohne Aufsicht passieren kann,ist, dass er überkocht...:-(

    liebe Grüße
    Biene
     
    #15
  16. 15.05.09
    schnurzel71
    Offline

    schnurzel71

     
    #16
  17. 15.05.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo,

    also, da ich das Thema "zur Wand wandern" aufgebracht habe, möchte bzw. muss ich mich auch noch mal äußern.
    Ich kann mich - wenn ich jetzt darüber nachdenke - nicht mehr so genau erinnern, ob es "zur Wand wandern" oder "nach hinten wandern" hieß. Fakt ist, dass ich an die Standfläche meines TM's gedacht habe und der steht nicht frei auf einer Kochinsel, sondern auf einer Arbeitsplatte mit Wand.
    Es hat auch keine TR gesagt, sondern ein TR :) also nicht nur immer weiblich denken beim Kochen mit dem TM ;)

    Ich war einfach nur überrascht, dass der TM runterfallen kann. Natürlich ist es gerade beim Suppe kochen ungewöhnlich.
     
    #17
  18. 15.05.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Kann es vielleicht sein, dass bisschen Flüssigkeit unter dem Thermomix (vom spülen oder vielleicht etwas umgeleert) war und er deswegen irgendwie "gerutscht" ist?
     
    #18

Diese Seite empfehlen