TM übergelaufen mit Varoma / Display geht jetzt nicht richtig / Hilfe

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Hexenwunderkessel, 02.04.10.

  1. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    habe heute mit Varoma gekocht und mit Garkörbchen, hatte Wasser knapp über den Messer drin und mir ist das Wasser hochgekocht und nach hinten runter. Naja ich dachte das muss mein TM ab, aber leider falsch gedacht. Das Display funktionierte danach nicht mehr richtig, habe den TM komplett vom Strom, dann ging das Display schon ein bißchen besser und jetzt gehen genau 3 Striche nicht, d. h. wenn ich ausschaltet dann kann man vom O vom Off nur den linken Strich sehen und nicht den rechten und den von oben und unten. Wenn ich dann die Waage einschalte, dann kommt vor dem Komma ein Strich also keine Null. Ich hoffe ihr habe mich verstanden. Was soll ich machen, weiter warten und vom Strom lassen oder gibt es einen Trick?
     
    #1
  2. 02.04.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Andrea,
    oh, das hört sich ja schlimm an. Nur zum Verständnis: was hast du denn gekocht? Was war im Garkörbchen, was war im Varoma, welche Zeit hattest du eingestellt?
    Ich denke nicht, dass hier Zeit alle Wunden heilt. Du musst mit deinem guten Stück wohl zum Kundendienst, der trocknet den TM von innen aus und checkt alle elektronischen Teile. Leider gibt es von meiner Seite keine bessere Prognose:-(
     
    #2
  3. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    im Garkörbchen hatte ich Kartoffelspalten und im Varoma ohne Einlegeoben 3 Forellen waren kleine Forellen.
    Einstellungen Varoma und ungefähr 20 Min. und ich glaube eventuell auch Rührstufe 1 oder 2, bin ich mir nicht sicher.

    Kannst du mir mal sagen, warum ein TM Display nicht ein bißchen Wasser ab kann?
    Schließlich hat er auch an der hinteren Seite ein Loch wo das Wasser ablaufen kann, wenn doch mal was überläuft, oder sehe ich das Falsch.

    Habe den TM erst seit 2 Wochen habe ihn ihr im WK gebraucht gekauft und der TM ist erst 3 Monate alt und ich habe die Originalrechnung, ist das dann beim Kundendienst ein Problem? Kannst du mir das beantworten? Wir haben einen Kundendienst hier in unserer Nähe und ich würde dann dirket dorthin fahren.
     
    #3
  4. 02.04.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    mit Original-Rechnung ist es beim Kundendienst überhaupt kein Problem. Leider sind ja jetzt die Feiertage.......blöd:-(
    Zu deinem Gericht: eigentlich hört es sich ganz normal an, nur die Wassermenge.....was heißt knapp über den Messern? Du brauchst auf jeden Fall 500 ml, d.h. die Messer sind bedeckt. Die Kartoffelspalten (geachtelte Kartoffeln) waren locker eingeschichtet? Wann hat es denn übergekocht?? Das will der vom Kundendienst auch alles wissen.....deshalb meine Neugier. Hattest du denn vorher schon mal damit gekocht? auch Varoma?
     
    #4
  5. 02.04.10
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo

    genau deshalb bleib ich bei meinen TM 21 um so mehr Elektronik umso störungs anfällig ist das

    stelle in mal 2 Tage an einen warmen Platz wenn die flüssigkeit nicht klebt was rein gelaufen ist sollte es nach 2 Tagen wieder gehen
     
    #5
  6. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    ich hatte mit Sicherheit mind. 500 ml und höchsten 1000 ml drin. Das Garkörbchen war voll und die Kartoffelspalten habe ich normal reingelegt, wie wenn ich sie in eine Schüssel gelegt hätte. Ich habe die Kartoffel auf Varoma geschaltet und 10 Min ohne Messbecher vorgekocht, dann habe ich den Varoma drauf und nochmal 15 Min gemacht für die Forellen, in dieser Zeit bin ich ins Bad und habe mich um meine Waschmaschine gekümmert und bis ich wieder gekommen bin schwamm lassen.
    Nochwas das Wasser hat mit Garkörbchen nie die 2 ltr. Grenz überschritten.

    Ich hatte bißher Bolognese Soße gekocht, eine Schinken-Sahne-Soße für Käsespatzen und einen Pudding.

    Varoma war mein 1. Einsatz.
     
    #6
  7. 02.04.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    na, dann habe wir auf jeden Fall schon mal die Fehlerquelle gefunden: durch das Vorkochen der Kartoffeln ist wohl sehr viel Wasser bereits verdampft, dann war zu wenig Wasser drin und das ist so hochgekocht, dass es übergelaufen ist. Auf Seite 90 deines hoffentlich vorhandenen Kochbuchs steht genau drin, wie Kartoffeln mit Forellen zubereitet werden. Es wird alles zusammen aufgesetzt und nichts vorgekocht. Das macht man nur, wenn die Garzeiten überhaupt nicht zusammenpassen, also z.B. bei Vollkornreis, der sehr lange braucht oder besonders hartes Gemüse. ich hoffe nun, dass der Tipp, ihn mal 2 Tage an einen warmen (oder sonnigen) Ort zu stellen und gut austrocknen zu lassen, hilft. Beim handy meiner tochter hat es geholfen.
     
    #7
  8. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Andrea und Herbert,

    ich habe mal auf Herbert Tipp gehört und habe meinen Fön geholt und habe vielleicht für 30 Sek. mal unten durch die Lüftungsschlitze geblasen und vorne auf Display und jetzt geht wieder alles.

    Kann ich ihn jetzt wieder benutzen und nächste Woche zum Kundendienst oder

    soll ich ihn jetzt nicht benutzen und nächste Woche zum Kundendienst?

    Kenn mich jetzt überhaupt nicht mehr aus.
     
    #8
  9. 02.04.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Andrea,
    wenn er funktioniert und keine Störungsmeldungen zeigt, würde ich ihn weiter benutzen und immer nach Rezept kochen, vor allem am Anfang. Wenn wieder etwas zu stark kocht, bitte genau notieren, wann und bei was das passiert. Ich würde auf jeden Fall vor Ablauf der Garantie noch mal nachschauen lassen.
     
    #9
  10. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Andrea,

    das widerspricht sich ja wenn durch den Vorkochen, soviel Wasser verdunstet wäre, dann hätte es ja nicht mehr überkochen können, oder bin ich da jetzt verkehrt, wenig Wasser geringer Wasserstand kein überkochen.

    Viel Wasser, hoher Wasserstand überkochen. So ist es bei einen normal Topf auch.
     
    #10
  11. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Andrea,

    danke für deine Hilfe. Nein er zeigt keine Störung oder irgendwas an, alles ganz normal. Ich hätte nur noch eine Frage. Macht der Kundendienst einen allgemeinen Check vor Ende der Garantie ohne das irgendwas kaputt ist bzw. wie sollte ich da vorgehen.
     
    #11
  12. 02.04.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Andrea,
    mensch, das ist aber schade.....nun hast du den TM erst so kurz und hast dich so drauf gefreut:goodman:...ich würde ihn auf jeden Fall beim Kundendienst kurz durchsehen lassen....du schreibst ja, dass er bei euch ganz in der Nähe ist...ich gehöre da einfach zur vorsichtigeren Fraktion. Mein TM hat pünktlich kurz vor Ablauf der Garantie ein oder zweimal mit der Temperaturanzeige gefackelt und er hörte sich einfach auch anders an im Vergleich zu vorher. Ich hab ihn dann eingepackt und durchsehen lassen, aber wie immer hat auch hier der Vorführeffekt eingesetzt und er hat keine Auffälligkeiten gezeigt. Es wurde auf jeden Fall vermerkt, dass bereits in der Garantiezeit dieser Fehler von mir beanstandet wurde. Ob es dann im Fall des Falles hilfreich ist...mhh...keine Ahnung.
    Ich weiß von mehreren Nutzern, dass sie ihren TM kurz vor Ablauf einfach durchsehen lassen....Gründe hierfür gibt es ja mehr als genug....Messer...Geräusche....Waage usw.
     
    #12
  13. 02.04.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Andrea,
    genau kann ich es dir physikalisch auch nicht erklären, aber durch das Vorkochen hat sich die Wassermenge auf jeden Fall vermindert, das kocht dann viel stärker als vorher, die Kartoffeln sind schon ziemlich gar und lassen evtl. den Dampf auch nicht mehr so durch......keine Ahnung, aber auf jeden Fall klappt es ja, wenn man alles zusammen aufstellt. Deshalb noch mal mein Tipp: zumindest am Anfang ein sicheres Rezept aus dem Kochbuch oder dem Wunderkessel nehmen und genau so nachkochen. Es gibt so viele bewährte Rezepte, da wird was dabei sein für euch.
     
    #13
  14. 02.04.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    zum Check beim Kundendienst hat hier im Forum irgendjemand mal was geschrieben, kannst ja mal in der Suchfunktion nachschauen.
     
    #14
  15. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Andrea,

    ich möchte mich trotzdem für deine Hilfe bedanken und ja ich habe das Grundkochbuch und ich dachte ich könnte so einfach mal, wollte einfach ein bißchen experementieren, aber das ging dann ich die Hose, naja werde mich verbessern heiliges Hexenehrenwort. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe und ich werde jetzt den TM ganz normal benutzen und nächste Woche mal zum Kundendienst fahren.
    Danke nochmal für die Hilfe.

    Auch Herbert danke für deine Hilfe.
     
    #15
  16. 02.04.10
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Andrea,
    dann weiterhin viel Spaß mit deinem TM31 und mit uns hier im Wunderkessel. Wie du siehst, hier wirst du gleich geholfen;)
    Berichte dann mal von deinen erfolgreichen Kochergebnissen;):p
     
    #16
  17. 02.04.10
    semmy
    Offline

    semmy

    Hallo Andrea,

    es gibt noch eine andere Möglichkeit für das Überkochen, ist mir schon mal passiert.
    Wie hast Du Deine Forellen in den Varoma gelegt? Waren ein Teil der Schlitze noch frei, so dass der Dampf hochsteigen konnte?
    Sind die Schlitze nämlich komplett zugedeckt , kann der Dampf nicht hochsteigen und sucht sich seinen Weg zwischen Varoma und TM-Deckel nach außen.
     
    #17
  18. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Andrea,

    darum bin ich ja nur im WK unterwegs und nicht im Vorwerk Forum.

    Ich liebe dieses Forum und mein Mann sagt schon die ganze Zeit, was machst denn die ganze Zeit in diesem Forum, solange kann man doch gar keine Rezepte suchen.

    Erfolgreiche Kochergebnisse: Ja meine Kinder verspeisen gerade selbstgemachtes Himbeereis mit Schokistückchen, gerade im TM gezaubert.
     
    #18
  19. 02.04.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Gaby,

    das könnte vielleicht auch sein, das meine Forellen die Löcher zugemacht habe. Muss ich das nächst mal beachten.

    Hallo Susasan,

    naja das werde ich dann auch machen, wenn meine Garantie am ablaufen ist.
     
    #19
  20. 02.04.10
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Andrea!

    Was machst Du denn :rolleyes:????

    Ich habe mir das jetzt mal durchgelesen und ich denke, dass Deine Forellchen die Löcher vom Varoma dicht gemacht haben!
    Da ringt der Gute dann schon mal nach Luft *lach*!

    Aber aus Fehler lernen wir ja...meistens ;)!

    Das nächstemal alles zusammen machen, nach Rezeptbuch und die Forellen einfach aufteilen ! Zwei unten, eine oben ;)!

    Trotzdem, schöne Ostern :love2:!
     
    #20

Diese Seite empfehlen