Frage - TM-Vorführung: Wer kauft die Zutaten?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Posaune, 26.10.11.

  1. 26.10.11
    Posaune
    Offline

    Posaune Inaktiv

    Hallo,

    ich habe eine Frage. Seit Neuestem habe ich einen Thermomix und bin total begeistert. Nun wollte ich meine Rabatt-Vorführung machen und habe 10 Gäste, die alle ganz heiß sind auf einen Thermomix. Jetzt sagte mir meine Beraterin, dass ich die Zutaten kaufen muss, da sie das gar nicht darf. Aber wenn ich Zutaten für 10 Gäste kaufe (auch wenn es hier nicht ums Sattessen geht) und dann noch Getränke, bin ich die 50,- Euro gleich wieder los und das ärgert mich. Ich dachte, ich bringe die Leute und die Vorführerin kauft ein? Warum hat sie mir das nicht vorher gesagt?

    Vielleicht könnt ihr mir kurz antworten.

    Lieben Dank,
    Posaune
     
    #1
  2. 26.10.11
    TinaT
    Offline

    TinaT

    Guten Morgen,


    es ist schon richtig, dass du einen Teil der Zutaten kaufst bzw. vieles hat man ja da (Mehl, Zucker, Sahne...). Wählt doch ein Menü aus, welches nicht so kostspielig ist. Auf 50 € Zutatenkosten solltest du auf keinen Fall kommen. Die Beraterin wird auch sicherlich nichts kochen, womit 10 Leute satt werden, was ja auch nicht nötig ist. Habt ihr denn schon ein Menü besprochen?
     
    #2
  3. 26.10.11
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Posaune,

    ich kenne es nur so, dass ich für das Fleisch oder Fisch zuständig war, evtl. noch Frischkäse und Sahne - alles andere hat die TR gestellt.

    Teile doch deine Gäste nochmal und mach 2 Vorführungen - einmal die Rabattvorführung und für die zweite kannst du dir dann ein Buch aussuchen ;)!
     
    #3
  4. 26.10.11
    Luna2009
    Offline

    Luna2009 *

    Hallo Posaune,

    meine TR hat sich ein kostengünstiges Menü ausgedacht, ohne Fleisch. Bestimmte Zutaten (Gemüse, Nudeln, Körner) hat sie mitgebracht und allen anderen Zutaten, wie Mehl, Salz, Hefe, Sahne) sind ja sowieso in meiner Küche vorhanden. Ich habe jedoch alles mit ihr abgestimmt.

    Die Idee von Sabine würde ich aufgreifen. Einerseits kannst Du tatsächlich durch die zweite Vorführung ein Buch (vielleicht das Neue) bekommen und zweitens kommen Deine Gäste viel zu kurz. Ich finde die TR kann gar nicht auf den einzelnen Gast eingehen, bzw. es kann vermutlich gar nicht jeder Gast selbst Hand anlegen. Ich persönlich finde es jedoch wichtig, daß jeder mal den TM bedienen kann.
     
    #4
  5. 26.10.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Posaune,
    ich kann dir auch nur raten, deine Gäste auf zwei Termine zu verteilen - dann haben alle was davon. Du bekommst deinen Rabatt und ein Kochbuch, die Gäste bekommen mehr mit und dürfen alle mal an den Thermomix und die Beraterin kann sich jedem persönlich widmen. Sprich mit ihr noch mal das Vorführ-Menü ab, es gibt nur wenige Zutaten, die du stellen solltest, Mehl,Öl, Zucker, Sahne, Frischkäse, tiefgefrorene Früchte - das sind längst keine 50€!! Wer allerdings unbedingt Fleisch oder Fisch möchte, sollte das auch besorgen.
     
    #5
  6. 26.10.11
    lisa
    Offline

    lisa *

    Huhu,

    für das Standartmenü hast du höchstens Ausgaben von 10 €, da du das meiste eh zu Hause hast.
     
    #6
  7. 26.10.11
    Doppelmama
    Offline

    Doppelmama *

    HAllo Posaune,
    die Gastgeberin soll nur die Kühlschranksachen, sprich Sahne, gefr. Früchte, und Frischkäse, evtl. frische Hefe und Standardzutaten wie Mehl, Gewürze und Öl und Essig bereitstellen. Gemüse und Körner und Rest bringt in der Regel die Repräsentantin mit. Außer du hast dir für die Vorführung was ganz spezielles mit Fisch oder Fleisch gewünscht, dann ist das tatsächlich Sache der Gastgeberin. Ich denke mal, dass die Zutaten für eine Vorführung nicht mehr als 5.-€ kosten.<br>Ich würde es mir aber an deiner Stelle auch überlegen, dass du evtl. 2 Vorführungen daraus machst, dann kannst du dir beim 2. Mal 1 Buch aussuchen, da ja für 1 Vorführung 3 Erstgäste reichen.
    Viele liebe Grüße
    Doppelmama
     
    #7
  8. 26.10.11
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo Posaune,


    wir sind ja an die Vorführrezepte gebunden - Baguettes oder Semmeln, Aufstrich, Fruchteis, Rohkost, Varomagericht ohne Fleisch oder Fisch und "Kühlschrank-Lebensmittel" dürfen wir Beraterinnen nicht mitbringen. Alle anderen Zutaten spreche ich immer mit der Gastgeberin ab. Sie hat ungefähr 5 Euro Ausgaben, mal ein bisserl mehr, mal ein bisserl weniger.
    Und egal wie viele Gäste da sind, die Mengen der Zutaten bleiben immer gleich :rolleyes:
    Ich würde dir aber auch dringend dazu raten, deine Gäste auf 2 Erlebniskochen aufzuteilen, nicht nur, weil sie dann selber mehr davon haben, sondern du hast auch noch ein zusätzliches Geschenk :p
     
    #8
  9. 27.10.11
    Posaune
    Offline

    Posaune Inaktiv

    Hallo,

    danke für eure schnellen Antworten und die guten Infos/Tipps.
    Ich werde nun meine Gruppe teilen und zwei Abende machen.

    Liebe Grüße,
    Posaune
     
    #9
  10. 28.10.11
    yousucklike
    Offline

    yousucklike

    Ich habe auch eine Frage, es reichen doch 3 Leute für einen Vorführabend oder?
     
    #10
  11. 28.10.11
    ap2804
    Offline

    ap2804 *

    Hallo Manu,

    es sollten 3 Leute sein (von verschiedenen Haushalten), die noch keinen TM 31 oder einen Vorgänger haben.
     
    #11
  12. 29.10.11
    yousucklike
    Offline

    yousucklike

    @ap2804
    okay danke :)
     
    #12

Diese Seite empfehlen