TM wandert mir zu viel!

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Kajabihe, 28.12.06.

  1. 28.12.06
    Kajabihe
    Offline

    Kajabihe

    Hallo zusammen!
    Dass der TM 31 beim Arbeiten wackelt weiß ich. Meine Küchenarbeitsplatte ist aber ein wenig abschüssig, so dass er zum Teil nach vorne läuft. Wer von Euch kennt das Problem? Ist er Euch schon einmal runtergefallen? Hat er Schaden gekommen? Ich lasse meinen Küchenknecht gerne in der Zeit laufen, in der ich mein Kinder vom Kindergarten abhole.
    Karin
     
    #1
  2. 28.12.06
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    AW: TM wandert mir zu viel!

    Hallo Karin,

    ich selber kenne das Problem nicht, meine Arbeitsplatte ist gerade und nicht abschüssig. Kannst du, wenn er in deiner Abwesenheit (Kindergarten) kocht, nicht auf den Boden stellen??? Das wäre meine Alternative, denn dann passiert nichts. Es hört sich vielleicht blöd an aber ich arbeite manchmal mit 2 TM's (meiner & Vorführgerät) und dann steht einer meistens am Boden.

    Ciao Elke ;)
     
    #2
  3. 28.12.06
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    AW: TM wandert mir zu viel!

    Hallo Karin,

    meiner "läuft" nur in der Teigknetstufe und da stehe ich ja eh daneben.

    Also an Deiner Stelle würde ich nicht riskieren, dass er in der Abwesenheit auf der Arbeitsplatte nach vorne läuft und dann auf den Boden fällt.
    Da wird er bestimmt Schaden nehmen.

    Da würde ich ihn auf eine grade Fläche setzen (Esstisch oder vllt wie Elke schrieb den Boden).
    .
     
    #3
  4. 28.12.06
    pingu
    Offline

    pingu

    AW: TM wandert mir zu viel!

    Hallo,
    also mein Jaques bewegt sich auch nur beim Teigkneten, da aber ganz fröhlich. Mein Sohn meinte schon mal: Jetzt tanzt der thermomix wieder! =D
    Ich glaube, ich würde ihn zur Sicherheit auch lieber auf den Boden stellen.
     
    #4
  5. 28.12.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    AW: TM wandert mir zu viel!

    Hallo,
    kannst du ihn aufs Ceranfeld (falls du eines hast) stellen? Oder ist es da auch abschüssig?
    Sonst würde ich auch den Boden vorziehen und ihn keinesfalls alleine lassen.
    (Die meisten Unfälle passieren ja im Haushalt -das wäre schade,wenn deinem Jacques es ebenso erginge) ;)
     
    #5
  6. 28.12.06
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    AW: TM wandert mir zu viel!

    Hallo

    versuche mal Deine Arbeitsplatte feucht zu wischen und stelle ihn dann wieder drauf.Seine Füße sollten sich dann auf der Arbeitsplatte festsaugen und er läuft nicht mehr hin und her.Bei mir hat das geklappt aber meine Arbeitsfläche ist auch gerade.Ansonsten würde ich ihn auch lieber auf den Boden stellen wenn ich aus dem Hause gehe.Wäre doch zu schade wenn er Dir dort runterhüpft und zu schaden kommt.
     
    #6
  7. 28.12.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: TM wandert mir zu viel!

    Hallo Karin,

    also meiner wandert auch nur beim Teigkneten, und da steh ich immer daneben (außer einmal, da ist er dann auch promt runter"gehüpft", ist aber Gott sei Dank nix passiert, zumindest funktioniert er immer noch so wie vorher:rolleyes:). Also ich würde ihn aber trotzdem sicherheitshalber dann auch auf den Boden / Eßtisch stellen.

    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 28.12.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: TM wandert mir zu viel!

    Hallo,
    eine abschüssige Arbeitsplatte ist natürlich blöd...Irgendjemand hat mir mal gesagt das er eine Korkplatte unter dem Thermomix liegen hat und er dadurch nicht mehr wandert. Wäre vielleicht ein Versuch Wert- gibt es im Baumarkt und kostet nicht viel. Die Standfläche des TM beträgt 30 x 30 cm.
     
    #8
  9. 28.12.06
    Kajabihe
    Offline

    Kajabihe

    AW: DTM wandert mir zu viel!

    Hallo zusammen!
    Ich sage Danke für die vielen Tipps. Auch mein Ceranfeld ist ein wenig abschüssig. Aber ich werde es ziemlich feucht abwischen und den TM 31 draufsetzen und festdrücken. Meine Korkplatte steht noch unter dem Weihnachtsbaum. Auch diesen Tipp werde ich ausprobieren. DANKE an Euch alle.
    Wir werden in 2 Monaten mit unserem Hausbau beginnen. Der Küchenfußboden wird dann nach Fertigstellung des Hauses hoffentlich auch supergerade sein. Spätestens dann hat sich mein Problem gelöst. Hoffe ich.
    Karin
     
    #9

Diese Seite empfehlen