Frage - TM31 Deckel rastet nicht mehr ein

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Sputnik, 12.12.13.

  1. 12.12.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen u. Hexer :-(

    Vielleicht hat von Euch ja schon mal jemand auch dieses Problem gehabt und kann dazu etwas sagen.

    Seit ein paar Tagen kann ich an meinem "alten" TM31 den Deckel nichtmehr einrasten.

    Ich habe 2 Geräte, u. 3 Töpfe. Alle Töpfe incl. Deckel lassen sich auf meinem Zweitgerät benutzen. Somit kann es weder am Topf, noch am Deckel liegen.

    Ich war auch schon mit dem Gerät beim ortsansässigen Service-Center. Dort habe ich aber leider keine Hilfe finden können, weil Sie inzwischen für den TM keinen Techniker mehr haben.:-O

    Bevor ich das Gerät jetzt einschicke, wollte ich mich mal umhören, ob dieses Problem vielleicht schon mal aufgetaucht ist. :confused:
     
    #1
  2. 12.12.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ist die Dichtung richtig drin??
    Es gibt allerdings Deckel, die nicht auf alle Töpfe passen - aber das hast du ja bereits ausgeschlossen.
    Ruf' doch mal beim Kundenservice in Wuppertal an unter 0202-5643811 - vielleicht gibt es dort ja einen Tipp.
     
    #2
  3. 13.12.13
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Sputnik,
    wie "alt" ist denn der "alte" TM? Ich hatte das ganz früher ;) auch, dass die etwas neueren Deckel nicht auf mein älteres Gerät paßten. Es wurde um 2004/2005 etwas geändert, soweit ich mich erinnern kann.
    VG,
     
    #3
  4. 13.12.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Zimba

    Der "Alte" ist von Dez. 2008 und das Problem hatte ich bis vor ein paar Tagen nicht. Da passte jeder Deckel auf jeden TM.
     
    #4
  5. 13.12.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ist vielleicht irgendwo was abgebrochen?
     
    #5
  6. 13.12.13
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Sputnik,
    mmh, das kanns dann nicht sein. Ist vielleicht der Gummi-oder Silikonring "labberig"? Dann paßt er auch nicht mehr. Hatte ich bei drei oder vier Kunden. Tausche doch mal die Gummis ;) ;) ;) aus und probiere es nochmal.
    VG,
     
    #6
  7. 13.12.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Zimba

    Meinst Du den Dichtungsring im Deckel? Ich habe den Ring vom "Alten" schon einmal gegen einen neuen getauscht, aber das ist auch schon ne ganze Weile her.

    Werde ich testen.
     
    #7
  8. 13.12.13
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Servus Sputnik
    also ich hatte mal das gleiche Problem, wie du schreibst.
    <Vonheute auf morgen schloss der Deckel nicht mehr. Ich hab dann den Dichtungsring ein paar Mal gedreht und gewendet und schwupp gings wieder...komisch, ist aber so.
    Der Dichtungsring "eierte" ein bischen umher, neuen bestellt und siehe da, seit dem kein Problem mehr.
    Bei mir wars in diesen Falle nur der Dichtungsring. Was mir Anfangs auch ein bischen suspekt vorkam.

    Hoffe das es bei dir auch nur so eine Kleinigkeit ist.
    LG Suppentiger
     
    #8
  9. 13.12.13
    willi3001
    Offline

    willi3001

    Ich kenne das Problem auch, wenn die Dichtung nicht 100%ig überall richtig anliegt- manchmal echt schwer zu erkennen...
     
    #9
  10. 13.12.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Suppentiger & Willi


    Danke für Eure Mühe, aber die Dichtungsringe habe ich immer in Reserve, sowie auch andere Verschleißteile wie Messerdichtungen und Meßbecher etc. . Die halten ja nicht ewig.

    Wir haben uns den TM jetzt nochmal ganz genau angesehen. Der Mechanismus rechts oben, wo der Deckel beim verriegeln einrastet, ist aus welchen Gründen auch immer nicht in die Ausgangsposition zurückgegangen. Wir haben das beim Vergleich mit dem Zweitgerät bemerkt. Möglicherweise liegt es an einer defekten Feder ( Materialermüdung ) ????

    Na ich denke mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als ihn mal einzuschicken.
     
    #10
  11. 13.12.13
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo,
    mein Deckel geht in letzter Zeit auch schwerer zu. Habe auch 2 Töpfe. Werde mir morgen mal die Dichtungen näher ansehen.
     
    #11
  12. 14.12.13
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Hallo Sputnik, ich wollte auch grd schreiben: überprüf mal den Mechanismus oben in der rechten "Schulter", vielleicht ist da nur etwas verschmutzt (also, bei mir kleckert da schon mal etwas rein)

    viel Erfolg und lg evelyn
     
    #12
  13. 16.12.13
    catotje
    Offline

    catotje *

    Hallo,

    ist möglicherweise der Schalter nicht auf "Deckel entriegelt" sondern auf "Deckel verriegelt" (Schalterstellung senkrecht)? Dann darf das nämlich nicht gehen!

    Viele Grüße
    catotje
     
    #13
  14. 16.12.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :-O

    Inzwischen habe ich mal in Wuppertal angerufen und das Problem geschildert. Unter anderem auch erzählt, daß man mir im ortsansässigen Service-Center sagte, daß man mir mangels Techniker leider nicht helfen könne, es täte Ihnen sehr leid. Die sehr freundliche Dame in Wuppertal klärte mich jedoch dahin gehend auf, daß die Service-Center auch ohne vorhandenen Techniker in jedem Fall Annahmestellen sind und die Geräte dann weiterleiten. Jetzt habe ich Zeit und Taxikosten für die Katz investiert und bin auch ziemlich verärgert. Ich hoffe sehr, daß die Fa. Vorwerk in der Lage ist, meinen Ärger zu zerstreuen. Da werd ich mich wohl mal auf den Hosenboden setzen müssen und eine nette Mail an Vorwerk schicken.

    Ich bin gespannt, wie es weitergeht. GsD habe ich ein Zweitgerät und kann trotzdem weiter werkeln.
     
    #14
  15. 17.12.13
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Himmel nochmal, da hast du ja schon wieder 'ne Niete gezogen. Entschuldigung, aber so etwas macht mich wütend.
    Hat die Dame dir nicht angeboten, dir einen Servicekarton zuzusenden?

    Also: du kannst problemlos (und das geht auch über die Homepage von Vorwerk) einen "Service-Karton" anfordern. Das ist ein Verpackungskarton, in dem alles drin ist, um deinen Thermi geschützt und sicher zu versenden.
    Dieser ist bereits an ein Servicecenter adressiert, in dem gerade Kapazitäten frei sind.
    Du füllst einen Fragebogen aus, in dem du den Fehler beschreibst und auf dem du angibst, wie hoch die Reparaturkosten sein dürfen. Wird dieser Betrag überschritten, ruft man dich an.
    So, dann packst du deinen Thermi da rein, rufst bei UPS an und vereinbarst einen Abholtermin.
    Dann ist er fott und kommt nach ca. 1 Woche wieder.
    Diese Geschichte kostet dich (ich glaube, bin mir aber nicht 100% sicher) 27,-€

    rechne das mit den Taxikosten und der Zeit auf, die du bereits investiert hast......

    Und immer noch verstehe ich nicht, weshalb man sich mit Problemen nicht an seine Beraterin wendet

    lg Evelyn
     
    #15
  16. 17.12.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Liebe Evelyn

    Bisher bin ich prima ohne Beraterin zurecht gekommen. ;)

    Auch habe ich schon einmal diesen Service in Anspruch genommen und das klappte prima. Nur habe ich einen Betrag um 37 €uro in Erinnerung. Möchte dies aber nicht beschwören.

    Den Karton habe ich aufgehoben und bräuchte somit nur die Unterlagen. Die Dame hier im ortsansässigen Service-Center hatte wie mir scheint einfach einen schlechten Tag oder stand völlig auf dem Schlauch.

    Was natürlich nichts an der Tatsache ändert, daß ich immer noch sehr verärgert über diesen Vorfall bin.:mad:

    Isch bin denn mal fott!!!! =D
     
    #16
  17. 07.07.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all

    Uiiii, da ist ja schon wieder ein halbes Jahr vergangen, und ich hab noch garnicht berichtet, wie die Sache ausgegangen ist.
    Es war tatsächlich der Verriegelungsmechanismus. Mein Kesselchen habe ich also darauf hin eingeschickt und auch gleich mal eine Generalüberholung machen lassen.
    Natürlich hat das auch wieder eine kl. Stange Geld gekostet. Aber er ist es mir wert, und hey..... er sieht aus wie neu!!!
    Immerhin war man aber so kulant, mir die Kosten für den Versende-Service nicht in Rechnung zu stellen, was mich dann auch wieder versöhnlich gestimmt hat.
     
    #17

Diese Seite empfehlen