Toastbrot mit Toastbrotbackform

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Tobi1979, 04.02.14.

  1. 04.02.14
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Hallo zusammen,

    Hier mal mein Rezept für Toastbrot. Die Menge ist für eine 0,5 kg Toastbrotbackform mit Deckel. Hab inzwischen zwei von den Backformen, da meine Kinder dieses Toastbrot lieben. So kann ich immer zwei gleichzeitig backen. Eins davon wird immer gleich gegesssen, das andere kommt in den Gefrierschrank.


    Zutaten Salz/Hefe-Verfahren

    7 g Salz
    35 ml kaltes Wasser
    4 g Frischhefe

    Diese drei Zutaten gut verrühren und mindestens 30 Minuten, oder auch länger (bis zu 20 Stunden) bei Raumtemperatur stehen lassen.


    Zutaten Hauptteig:

    Salz/Hefe-Gemisch
    350 g Weizenmehl 550
    7 g Zucker (wir nehmen Xylit)
    7 g Speisestärke
    20 g weiche Butter
    1 TL Backmalz
    175 g lauwarme Milch

    Alle Zutaten (außer der Butter) 5 Minuten kneten. Danach die Butter zugeben und nochmals 5 Minuten kneten.

    Den Teig dann mit den Händen rundkneten und in einer Schüssel zugedeckt 2-3 Stunden gehen lassen.

    Nach der Gehzeit den Teig nochmals durchkneten und in die gebutterte Toastbrotform geben.Deckel schließen. Nochmals 2 Stunden gehen lassen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 190°C 45 Minuten backen. Wenn man 2 Toastbrote gleichzeitig backt, erhöht sich die Backzeit auf 55 Minuten.

    Die Backform hab ich hier gekauft. Toastbrotform Klappdeckel 0.5kg - Toastbrotform mit Klappdeckel 240 x 110 ... - Teetraeume.de

    Viel Spaß beim Nachbacken!
     
    #1
  2. 04.02.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Tobi,

    weshalb solltest Du den Link nicht einstellen dürfen? Machen wir doch alle. Übrigens, mir gefällt Dein Blog!:p
     
    #2
  3. 04.02.14
    Tobi1979
    Offline

    Tobi1979

    Hab den Link eingefügt. Freut mich das dir mein Blog gefällt.
     
    #3
  4. 04.02.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Tobi,

    da kaufe ich auch immer aber die Formen habe ich noch nicht....:scared_big:
     
    #4
  5. 05.02.14
    shiva267
    Offline

    shiva267

    :hello2: Tobi,
    auch ich bin seeeeehr begeistert von Deinem Blog (habe gerade mal drin rumgeschnüffelt und ihn mir abgespeichert
    :wink:)... Daumen :thumbright:[​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #5
  6. 05.02.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo Tobi,

    das Toastbrot-Rezept finde ich toll, ab und zu muss es auch bei uns ein "einfaches" Toastbrot geben. Werde ich demnächst mal backen, auch wenn ich die Formen nicht dazu hab.

    PS: War auch auf Deinem Blog und hab gleich mal beschlossen, dass es am Freitag abend den Lachsflammkuchen gibt! Ich finde Deinen Blog auch toll!
     
    #6
  7. 06.02.14
    rose381
    Offline

    rose381

    Hallo Küchenfee,
    konntest Du das Toastbrot schon backen?
    Mich würde interessieren ob es auch ohne die Formen funktioniert.
    Liebe Grüße
    rose381
     
    #7
  8. 07.02.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo rose381,

    dieses Brot hab ich jetzt noch nicht nachgebacken, weil wir noch so viel Stuten da haben. Aber ich hab ein anderes Toastbrot schon mal ohne die Formen gebacken (hab eine kleinere Auflaufform aus Backblechmaterial umgedreht auf die Kastenform gelegt, das klappte damals wunderbar. Ich hoffe, Du weißt, wie ich es meine. Anders hätte ich die Kastenform des Brotes nicht hinbekommen, weil meine anderen Formen mit Deckel eher rund oder oval sind.
     
    #8
  9. 07.02.14
    rose381
    Offline

    rose381

    Hallo Küchenfee,

    auf die Idee hätte ich auch kommen können. Vielen Dank.
    rose381

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Küchenfee,

    auf die Idee hätte ich auch kommen können. Vielen Dank.
    rose381
     
    #9

Diese Seite empfehlen