Toastbrotbackform

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sumsebienchen, 24.01.10.

  1. 24.01.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    habe zwar schon mal hier gefragt aber keine so richtige Antwort bekommen! Versuch es jetzt halt nochmal. Habe von Hobbybäcker eine spezielle Toastbrotbackform gekauft. Jetzt steht da in der Gebrauchsanweisung das man die Form nicht mit Butter oder Margarine ausfetten darf. Ich will aber kein Formbackspray kaufen,das wie es in der Anweisung steht, nur benutzt werden darf. Das natürlich für teures Geld auch bei Hobbybäcker zu kaufen gibt. Hat von euch jemand diese Form und wie Handhabt ihr das?
    Dann steht da noch was dabei von Form im Ofen Einbrennen vor der ersten Benutzung? Muß das unbedingt sein? Ich hoffe es kann mir heut noch jemand weiterhelfen, wollte nämlich noch ein Toastbrot heute backen!
     
    #1
  2. 24.01.10
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

    Hallo Biene,

    ich habe auch die Form schon mit Butter ausgefettet hat ihr nicht geschadt. Versuch es doch einfach aus.

    Das mit dem Einbrennen kann ich dir nicht mehr sagen wie ich es gemacht habe da ich sie schon 1 Jahr benutzt.
     
    #2
  3. 24.01.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Schade, weiß nämlich jetzt nicht was ich machen soll. Aber danke trotzdem.
     
    #3
  4. 24.01.10
    Marina77
    Offline

    Marina77

    Hallo Sumsebienchen.
    Also ich würde die neue Toastbrotbackform abspülen, dann einfetten mit Margarine und dann die leere Backform in den Backofen geben und so ca. 20 Minuten bei 180 - 200° "einbacken" / "einbrennen".
    Dadurch soll sich der Kuchen später leichter aus der Form lösen.
    So kenne ich es noch von meiner Mutter.

    Liebe Grüße
    Marina77
     
    #4
  5. 25.01.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Guten Morgen, Biene,

    meine Toastform ist aus Edelstahl, wird immer mit Butter eingefettet (auch der Deckel), kommt in die Geschirrspülmaschine und das funktioniert - trotz dieser "Mißhandlungen".

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #5
  6. 25.01.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    danke für eure Antworten. Habe jetzt beschlossen die Form nicht einzubrennen. Weder mit noch ohne Fett. Habe nämlich irgendwo im Internet gelesen das die Form nach dem Einbrennen mit Fett total hässlich geworden ist. Und ohne dieses Einbrennen würde es genauso gehen. Nur weiß ich nicht was an Fett besser ist, Butter Margarine oder Öl?? Vielleicht kann mir da jemand helfen.
     
    #6
  7. 25.01.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    nimm Butter oder Margarine.
    Öl macht meiner Erfahrung nach oft einen schmierigen Belag, der nicht mehr weggeht.
     
    #7
  8. 25.01.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Danke Kaffeehaferl. Dann werde ich heut Abend mal Toast backen!
     
    #8
  9. 25.01.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    so Toast ist gebacken. Habe für eine halbe Form Teig gemacht war aber trotzdem zuviel. Ist überall rausgelaufen. Bis das alles wieder weg war von der Form, oh mann. Dann wußte ich nicht wielange im Ofen lassen? Man sieht ja nichts wie weit das Brot ist. Natürlich hätte es von der Farbe noch ein bisschen gebraucht. Bin trotzdem gespannt wie es morgen getoastet schmeckt. Hab heute allerdings mal eine Backmischung genommen was ich sonst nie mache.
     
    #9
  10. 26.01.10
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    Einfetten

    Hallo,

    die Form solltest Du am besten mit Butterschmalz einfetten.
    Butter kann verbrennen, und zwar die Eiweißbestandteile, die im Butterschmalz entfernt wurden.
    Öl kann verharzen, das geht dann nicht mehr weg.
     
    #10
  11. 26.01.10
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

    Hallo Sumsebienchen,

    sollte das Brot von der Backmischung ein 750 g oder 1 kg Brot werden? Bei 1 kg ist das zuviel. Wenn Du den Teiler benutzt ist das nochmal die Hälfte (ich persönlich benutze diesen nicht. Wielange sollte das Brot denn laut Backmischung in den Ofen? Ich rechne mir die Rezepte die mit 1kg Mehl sind alle auf 750 g Mehl um.

    Meine Toastbrote backe ich immer 40 Min. Davon 20 Min. in der Form und nach 20 Min. stürze ich es aufs Backblech und lasse es weitere 20 Min. backen. So bekommt es eine schöne Farbe.
     
    #11
  12. 26.01.10
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

    Hallo Julii,

    danke für den Tipp mit den Butterschmalz.
     
    #12
  13. 26.01.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    ja danke für den Tip mit dem Butterschmalz. Ähm ist Butterschmalz auch dieses Ghee oder wie das heißt das hier auch irgendwo im Kessel herumschwirrt ? Kenn mich da nämlich nicht aus!
    Und die Backmischung ist für ein Kilo Brot gewesen. Habe die Hälfte, also 500g, genommen und das Trennstück in der Mitte eingesetzt.Dann 40 Min. auf 200° gebacken. Das war aber zu wenig. Wenn ich die Hälfte von der Backform mache braucht die dann genauso lange wie die ganze Form?
     
    #13
  14. 08.04.10
    biane
    Offline

    biane Inaktiv

    Ich werde mir nun auch diese Form kaufen und ganz normal mit Butterschmalz einfetten. Da muss sie durch :)
     
    #14
  15. 08.04.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo,

    habe seit kurzem einen TM und backe damit auch Brot. Meine Kids lieben Toastbrot und daher würde ich das auch mal gerne testen.

    Kann man das auch in einer normalen Kastenform backen oder könnt Ihr mal ein Bild bzw. den Link zu der von Euch gemeinten speziellen Toastform einstellen? Was ist daran so besonders? Bitte klärt mich mal auf!!!! :)
     
    #15
  16. 08.04.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Martina,

    ich hab auch keine spezielle Form, die Kastenform tut´s auch ;)
    (Die Schränke sind voll genug:rolleyes:)
     
    #16
  17. 08.04.10
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Kaffeehaferl,

    da hast Du auch Recht!! :)

    Da Du auch ansonsten immer so tolle Tipps und Ideen hast, weißt Du doch bestimmt ein gutes und gelingsicheres Rezept für Toast!?
     
    #17
  18. 08.04.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  19. 08.04.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Ja, natürlich ich backe das Toast auch in einer Kastenform.;)
     
    #19

Diese Seite empfehlen