toby und der Dörrautomat!

Dieses Thema im Forum "Dörrautomat: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von toby08, 10.07.14.

  1. 10.07.14
    toby08
    Offline

    toby08

    Hallo Dörrobstfreunde und die es werden wollen!


    Für einen Dörrautomaten ohne Siebe habe ich mich entschlossen. Die erhitzte Luft wird von oben in die 4 Etagen geblasen. Somit braucht man die einzelnen Ebenen nicht nach halber Dörrzeit umzusetzen. Die Heizung kann in 3 Stufen 250/450 und 750 Watt eingestellt werden. Stufe 1 = 20°C, für Kräuter und Pilze, Stufe 2 = 40°C, für sämtliche Gemüse und empfindliche Obstsorten, Stufe 3 = 60°C. Für alle Obstsorten.


    In die vier Etagen passten 2 Kg Äpfel = 15 Äpfel. Die Äpfel zuerst entkernt. Dann auf der Brotmaschine 8 mm eingestellt. So haben alle Scheiben die gleiche Stärke. Die Apfelringe habe ich etwas Dachziegelartgig in die Schalen gelegt. Stufe 3 und die Zeituhr auf 8 Std. eingestellt. Ach ja die Zeituhr geht bis 12 Std.


    Wegen der Wärmeentwicklung habe ich das Gerät auf einen Keramikteller gestellt. Das Geräusch des Ventilators ist sehr leise. Wenn im Zimmer ein Radio läuft ist das Geräusch fast nicht mehr zu hören. Oben auf dem Automat habe ich 40°C gemessen.

    Viele Grüße aus dem Kannenbäckerland. ( In der Nähe von Koblenz )
    Herbert

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
    Saint-Louis gefällt das.
  2. 10.07.14
    Gartenfrosch
    Offline

    Gartenfrosch Servicemutter

    Hallo toby,
    das Ergebnis macht Appetit! Kannst du bitte noch mal verraten woher du deinen Dörrer hast, aus welcher Firma der kommt und vielleicht auch noch einen ca. Preis. Ich interessiere mich schon lange für so ein Gerät, doch weiß ich nicht, ob man so eines überhaupt gebraucht. Kräuter trockne ich in der Sonne und Pfllaumen im Backofen. Doch mit
    deinem Gerät geht das sicher viel schneller und präziser.
     
    #2
  3. 10.07.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ich denke das ist der Rommelsbacher Dörrautomat DA 750 für etwa 75 Euro,
    den habe ich auch gekauft und zurückgeschickt. Ich für mich fand das Ergebnis völlig unbefriedigend.Manche Sachen haben 16 Stunden gebraucht und das kann ich mit meinem grünen Gewissen nicht vereinbaren......
    Anne, Du kannst ja mal die Rezensionen bei Amazon dazu lesen,die Meinungen gehen da etwas auseinander....
    LGRena
     
    #3
  4. 11.07.14
    muttiathome
    Offline

    muttiathome

    Hallo Anne,
    vor kurzem habe ich bei einer Kräuterhexe einen Kurs gemacht. Sie sagt auf keinen Fall die Kräuter in der Sonne trocknen, immer im windgeschützten Schatten. Wer hat einen Dachboden, das ist am Besten.
    LG Petra
     
    #4
  5. 11.07.14
    toby08
    Offline

    toby08

    Guten Morgen Gartenfrosch!

    Vielen Dank für Eure Beiträge.

    Da ich nicht wußte, ob man hier Firmen nennen darf habe ich sie unkenntlch gemacht. Manrena hat die Firma nun genannt. Wenn man bei dem großen Fluß Dörrautomat eingibt werden viele Automaten angezeigt. Anhand meiner Bilder hättest Du auch mein Model gefunden. Bestellen kann man in allen Shops auch bei Otto.

    @Manrena - Von Rezensionen halte ich nicht viel, die können gefälscht oder gekauft sein.

    Viele Grüße aus dem Westerwald.
    Herbert
     
    #5
  6. 11.07.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Herbert,wie Du vielleicht gelesen hast,habe ich von meinen Erfahrungen berichtet,die für mich unbefriedigend waren....die Rezensionen bei Amazon kann man lesen oder es lassen.:sunglasses::smile:
    LGRena
     
    #6
  7. 11.07.14
    Simona
    Offline

    Simona

    Hallo Herbert,

    liebe Grüße in den Westerwald :LOL:

    Ich habe den Bielmeier Dörrautomaten, der ist baugleich mit dem Rommelsbacher.


    @ http://www.wunderkessel.de/m/gartenfrosch.39679/ meiner ist von Amazon


    Bislang habe ich Obst damit getrocknet und Brühpulver hergestellt.

    Die Trockenzeit von 8 bis 10 Stunden ist schon bedenklich, allerdings wollte ich salzarme Produkte und da war mir der Energieaufwand eigentlich egal -vielleicht lag es auch daran, dass ich 6 Etagen gleichzeitig hatte.
    Das getrocknete Obst hat uns allen nicht zugesagt und so hatten die Pferde ihre Freude an diesem Versuch - uns ist die frische Variante definitiv lieber.

    Kräuter friere ich weiterhin lieber ein, warum? Keine Ahnung, den Aufwand die Kräuter im Dörri zu trocknen habe ich bislang gescheut.

    Der Nachteil ist, du musst mindestens 3 oder 4 Etagen benutzen, sonst funzt das mit dem Deckel nicht.


    Bald beginnt ja die Erntezeit von Tomaten, Paprika und Pepperonen - da wird er wieder zum Einsatz kommen.
     
    #7

Diese Seite empfehlen