Toffifee-Küsschen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Ibi, 29.11.07.

  1. 29.11.07
    Ibi
    Offline

    Ibi Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,
    für alle die noch auf der Suche nach einem leckeren Rezept sind, habe ich hier was total leckeres.

    Toffifee-Küsschen (30 Stück)
    Zutaten (Teig):
    150 g Mehl
    50 g Zucker
    100g Butter
    1 Eigelb
    1 Priese Salz
    1 El Wasser

    30 Toffifee


    Alle Zutaten auf Stufe 5 zu einem Teig kneten und diesen in Alufolie gewickelt ca. 1,5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
    Nach der Kühlzeit den Teig ausrollen und 30 Kreise ausstechen.
    Auf jeden Kreis in die Mitte ein Toffifee setzen und anschließend:

    2 Eiweiß
    1 Tl Zitronensaft
    im TM steif schlagen und
    150 g Zucker

    langsam einrieseln lassen und nochmals kurz durchrühren. Anschließend das Ganze über die Tofifee (Achtung: Toffifee müssen bedeckt sein) verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 175 Grad backen.
     
    #1
  2. 29.11.07
    Lina1975
    Offline

    Lina1975 Inaktiv

    AW: Tofifee-Küsschen

    Hallo,

    das ist fast identisch mit meinem Feem Küsse Rezept.

    Die sind lecker.
     
    #2
  3. 30.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tofifee-Küsschen

    Guten Morgen, Ibi! Diese Küsschen wären bei meinem Mann wahrscheinlich der Renner schlechthin. Vielleicht sollte ich ihm zum Nikolaus welche machen? 10000 kcal pro Stück vermutlich, oder? Für Toffifee riskiert er aber sicher auch mal ein Pölsterchen mehr auf den Hüften :p. Danke fürs posten, ich werde berichten, wie sie angekommen sind!
    Servus, BayernSammaMia
     
    #3
  4. 30.11.07
    Sternchen23847
    Offline

    Sternchen23847 Inaktiv

    AW: Tofifee-Küsschen

    Hallo!
    Diese oberleckeren "Küsse" hab ich gestern auch gebacken, weil ich sie zum Nikolaus verschenken wollte... Da muss ich wohl noch mal ran, weil meine drei MÄnner die soooooo lecker finden!
    Viele Grüße und einen schönen ersten Advent!
    sternchen23847:)
     
    #4
  5. 16.11.08
    pravidel
    Offline

    pravidel Inaktiv

    Hallo, bin eben durch einen Link auf diesem leckeren Rezept gelandet. Das hört sich alles sehr einfach und sehr sehr lecker an. Habe das Rezept schon ausgedruckt und werde die Plätzchen auf jedem Fall in diesem Jahr backen. Die Weihnachtszeit steht ja schon so gut wie vor der Tür. Viele Dank für das tolle Rezept.
    Petra
     
    #5
  6. 25.11.09
    Nicki9999
    Offline

    Nicki9999

    Hallo Ibi,
    habe gestern dein Rezept ausprobiert und kann nur sagen die Plätzchen schmecken wirklcih sehr lecker und vor allem nach noch mehr. Vielen Dank für das tolle Rezept. Von mir die volle Punktzahl.
    Lg
    Nicole
     
    #6
  7. 25.11.09
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Ibi,

    das wird meiner Waage aber gar nicht gefallen!
    Zur Zeit habe ich den Eindruck,daß ich vom lesen und backen zunehme,da brauche ich noch gar nicht zu naschen:rolleyes:.
     
    #7
  8. 25.11.09
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hi,

    mmmhhh ich kann förmlich schmecken wie gut die sind. Dabei wollte ich doch dieses Jahr weniger backen.

    Könnte mir die Kekse auch gut mit Ferrero Rocher oder Giotto vorstellen.

    Wie bewahrst du die Kekse denn auf?? Halten die sich eine Weile oder wird das Eiweiß klebrig mit der Zeit??

    Ich glaub ich muss noch 2-3 Sachen auf meinen Einkaufszettel für morgen schreiben:cool::cool::cool:
     
    #8
  9. 25.11.09
    mattea
    Offline

    mattea

    Oh je, noch so ein gutes Rezept. Da fällt die Auswahl echt schwer. Das hört sich aber so lecker und einfach an, dass ich es einfach aufprobieren m u s s ! :p Werde dann berichten.
     
    #9
  10. 12.12.11
    hamsti
    Offline

    hamsti Inaktiv

    Hallo Ibi, hört sich echt lecker an, zumal ich Tofifee liebe!!! Welchen Durchmesser sollen denn die Teigkreise haben und wie setzt du die Tofifee drauf? Schokolade nach oben oder nach unten auf den Teig? Danke für deine Antwort und schöne Adventszeit
     
    #10
: weihnachten

Diese Seite empfehlen